solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: Signal für PWM Pumpen
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung Signal für PWM Pumpen
zurück
Autor: Beitrag:
BastlerAlois BastlerAlois ist männlich
User

BastlerAlois ist offline

Beiträge: 20
Herkunft: Oberösterreich/ Braunau
Beruf: Chemikant
zuletzt online:
09.04.2019 23:45 Uhr

Signal für PWM Pumpen
09.07.2018 21:19 Uhr

Hallo!

Bitte um Hilfe. Ich möchte zu meinen Triac geregelten Pumpen zusätzlich eine Leitung für PWM Signal legen
(nur als Vorsorge). Sollte ich eimal auf PWM Pumpen umrüsten.
Leider wird meine Schlauchzuleitung etwas zu klein.
Ich möchte ein 7-Poliges Kabel mit 1 Quadrat für das 0-10 Volt Signal zum Pumpenverteiler einziehen. Eine Ader würde ich als Masse verwenden. Im Verteiler die Ader mit der Masse wieder auf 6 Pumpen aufteilen. Kann ich das so machen.
Bedanke mich im voraus

Alois
mowox mowox ist männlich
User

mowox ist offline

Beiträge: 79
Herkunft: österreich / salzburg
Beruf: techniker
zuletzt online:
28.02.2019 21:32 Uhr

Re: Signal für PWM Pumpen
10.07.2018 6:28 Uhr

Prinzipiell soll das funktionieren, jedoch das mischen in einer Leitung von PWM & 0-10VDC ist nicht ideal.
1mm2 Querschnitt brauchts für die Signale nicht, da reichen 0,18mm2. Alternativ zur 7 adrigen Steuerleitung kannst du 2 St Ethernet Netzwerkkabel (8-adrig / geschirmt) verwenden und damit 0-10VDC und PWM sauber trennen.
BastlerAlois BastlerAlois ist männlich
User

BastlerAlois ist offline

Beiträge: 20
Herkunft: Oberösterreich/ Braunau
Beruf: Chemikant
zuletzt online:
09.04.2019 23:45 Uhr

Signal für PWM Pumpen
13.07.2018 21:41 Uhr

Hallo mowox

Danke für deine schnelle Antwort. Ich versuche jetzt einen leeren Schlauch freizuschaufeln in dem ich zwei Sensor Kabelstränge in einen Schlauch hineinziehe.
Somit wäre das Problem gelöst.
Ein Kabel mit 20x0.6mm2 habe ich noch rumliegen.

Gruß Alois
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2019