solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: Notabschaltung Brenner
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung Notabschaltung Brenner
zurück
Autor: Beitrag:
benninori benninori ist männlich
User

benninori ist offline

Beiträge: 2

zuletzt online:
10.05.2017 20:45 Uhr

Notabschaltung Brenner
08.05.2017 17:04 Uhr

Hallo zusammen,

ich betreibe meine Heizungssteuerung komplett mit der UVR1611, d.h. Solar, Pellets und die Fußbodenheizung.
Soweit funktioniert alles wie es soll, nur möchte ich jetzt eine Sicherheitsabschaltung für den Pelletofen einbauen falls die Temperatur im Pufferspeicher zu hoch wird. Der Funktionsblock "Anforderung Heizung" scheint das nicht herzugeben und ich finde auch so nichts passendes. Das geht doch aber bestimmt irgendwie. Kann mir jemand von euch einen Tipp geben?
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: Notabschaltung Brenner
08.05.2017 22:11 Uhr

Was willst du ab schalten???

Alfred
benninori benninori ist männlich
User

benninori ist offline

Beiträge: 2

zuletzt online:
10.05.2017 20:45 Uhr

Re: Notabschaltung Brenner
10.05.2017 20:45 Uhr

Mit der "Anforderung Heizung" steuere ich meinen wassergeführten Pelletofen im Wohnzimmer. So lange er über die Steuerung ein und ausgeschaltet wird ist alles ok. Ich kann aber auch den Pelletofen am Ofen selbst einschalten. Dann ist das Wasser im Pufferspeicher über der Einschaltschwelle und der Ofen bekommt keinen Befehl zum Ausschalten und wenn er nicht wieder manuell ausgeschaltet wird heizt er so lange bis der Ofen in die Notabschaltung geht.
Das möchte ich verhindern in dem ich der Steuerung beibringen will bei einer Schwelle oberhalb der normalen Betriebstemperatur auf alle Fälle eine Abschaltflanke kommt.
Gerade fällt mir auf, dass die Steuerung dann also bei Überschreiten dieser Temperaturschwelle den Ausgang also erst ein- und dann wieder ausschalten muss.
Ist das möglich?
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: Notabschaltung Brenner
12.05.2017 10:00 Uhr

Was hat der Pelletofen für externe Eingänge?
Welchen Pelletofen hast du?
Ich habe 3 Wasserführende Pelletöfen in der Kundschaft. Tendenz: steigend.

Alfred
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020