solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: Solarsteuerung, was ist falsch?
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung Solarsteuerung, was ist falsch?
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3 4
Autor: Beitrag:
Plato Plato ist männlich
User

Plato ist offline

Beiträge: 61
Beruf: Architekt
zuletzt online:
05.01.2019 10:01 Uhr

Re: Solarsteuerung, was ist falsch?
06.09.2016 7:21 Uhr

So sieht der gestrige Tag bei mir aus: siehe Anlage.
Mir scheint schon wesentlich besser. Danke Johannes.

Wenn du mir noch einen Tipp mit der Einbindung des Vergleiches geben könntest wäre ich dankbar.
Hans

Plato hat folgende Dateien angehängt:
Schirmfoto_2016-09-06_071831.pdf , Größe: 0,28 MB
Plato Plato ist männlich
User

Plato ist offline

Beiträge: 61
Beruf: Architekt
zuletzt online:
05.01.2019 10:01 Uhr

Re: Solarsteuerung, was ist falsch?
06.09.2016 11:05 Uhr

Ich habe versucht den Vergleich einzufügen, aber noch nicht hochgeladen.
Bevor ich was falsch mache, ist das so richtig?
Hans

Plato hat folgende Dateien angehängt:
Schirmfoto_2016-09-06_110345.pdf , Größe: 0,19 MB


Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Plato am 06.09.2016 11:06 Uhr
Johannes Johannes ist männlich
User

Johannes ist offline

Beiträge: 84

zuletzt online:
16.07.2017 11:56 Uhr

Re: Solarsteuerung, was ist falsch?
06.09.2016 19:19 Uhr

Hallo,
Die Funktion passt soweit, aber du kannst ja Solar (Boiler) auch über die Vergleichsfunktion freigeben,
F32 auf F13 gleich wie von F32 auf F30.
Wie lange hast du die Verzögerung nun eingestellt?
Ich denke es wäre besser wenn das Umschaltventil Boiler oder Puffer stromlos auf Puffer geht, ich vermute eine Rohrzirkulation von Boiler zum Kollektor, wenn das möglich wäre würde ich dir empfehlen mal auszuprobieren.. Da ja der Puffer mehr oder weniger eher kühler ist, hast du dort dieses Problem nicht so stark??
Gruss Hannes
Plato Plato ist männlich
User

Plato ist offline

Beiträge: 61
Beruf: Architekt
zuletzt online:
05.01.2019 10:01 Uhr

Re: Solarsteuerung, was ist falsch?
06.09.2016 19:55 Uhr

Hallo,
Danke. Werde die Vergleichsfunktion bei WW-Wasser und Pufferspeicher einfügen.
Die Verzögerung beträgt 15 Sekunden.
Das Umschaltventil A7 öffnet nach ca 5 Sekunden, aber das Ventil in der Solarstation (Honeywell) hat laut Liste bis zu 4 Min. Kann mir aber nicht vorstellen, dass es stimmt.
Ob ich das Ventil A7 stromlos schalten kann muss ich noch untersuchen.
Hans
Plato Plato ist männlich
User

Plato ist offline

Beiträge: 61
Beruf: Architekt
zuletzt online:
05.01.2019 10:01 Uhr

Re: Solarsteuerung, was ist falsch?
07.09.2016 10:24 Uhr

Also, das Umschaltventil läßt sich nicht ohne großen Aufwand ändern.
Was hälst du davon wenn ich ein Absperr-Motorventil in den Vorlauf einbaue, das mit dem Honeywell-Ventil der Solarstation gleichzeitig schließt und öffnet. Dann wäre die Zirkulation in den Kollektor nicht mehr möglich wenn die Pumpe nicht läuft.
Hans
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3 4
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020