solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: Vorrang-Nachrang-Vorrang
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung Vorrang-Nachrang-Vorrang
zurück
Autor: Beitrag:
tobi320 tobi320 ist männlich
User

tobi320 ist offline

Beiträge: 22
Herkunft: verden/aller
Beruf: elektroniker
zuletzt online:
19.12.2017 21:21 Uhr

Vorrang-Nachrang-Vorrang
04.05.2016 20:53 Uhr

Meine 1611 ist zurzeit so programmiert,das der Vorrangspeicher bis 50 grad geladen wird.anschließend wird der Nachrangspeicher bis max 95 Grad geladen.

Ich möchte nun trotzdem noch in den Vorrangspeicher laden,wenn die Ausschaltdifferenz-temp oder die MAX-temp des Nachrangspeichers erreicht wurde,und diese noch über der
Einschaltdifferenz-temp des Vorrangspeichers liegt.

Beispiel:
- Vorrang auf voreingestelltes MAX von 50 grad geladen.
- umschaltung auf Nachrang.
- Nachrang irgendwann geladen.
- Sonne scheint aber noch genug um den Vorrang bis zu einem zweiten MAX-Wert,beispielsweise 65 Grad weiter zu laden.

Wie kann ich das lösen?
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Vorrang-Nachrang-Vorrang
05.05.2016 4:24 Uhr

eine weitere Solarfkt einfügen, welche Du über den Ausgang Max-Begr. erreicht vom Nachrangspeicher frei gibst...
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
tobi320 tobi320 ist männlich
User

tobi320 ist offline

Beiträge: 22
Herkunft: verden/aller
Beruf: elektroniker
zuletzt online:
19.12.2017 21:21 Uhr

Re: Vorrang-Nachrang-Vorrang
05.05.2016 7:22 Uhr

Das würde funktionieren.Habe ganz vergessen zu erwähnen,das der Nachrang nie bis auf MAX geladen wird,da er vorher zur Stagnationsverhinderung runtergekühlt wird.

Mein Vorhaben wie oben beschrieben,soll also nur über die Ausschaltdifferenz-temp des Nachrangs erfolgen,wenn diese noch über dem Vorrang liegt.
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Vorrang-Nachrang-Vorrang
05.05.2016 19:54 Uhr

Dann mit einer Fkt. VGL die Solarfkt. frei geben
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
GOETSCHHOFER GOETSCHHOFER ist männlich
User

GOETSCHHOFER ist offline

Beiträge: 3
Herkunft: Österreich
Beruf: Controller
zuletzt online:
25.11.2018 18:57 Uhr

TEMP.-SOLAR-VL höher als TEMP. KOLLEKTOR
12.09.2016 17:38 Uhr

Hallo,

ich hätte eine Frage und eine Bitte an die Profis.
Ich habe seit einigen Monaten eine UVR16x2k mit CMI im Einsatz.
Solarthermie-Anlage-12,5 m2, 500 Liter WW-Speicher, direkte Heizungsunterstützung über Wärmetauscher, 42 Grad-Neigung, Null Grad Abw. zum Azimut, Jahresertrag ca. 6000 - 7000 kWh. Gaskessel ist nur im Zeitraum November bis Februar im Einsatz und Kachelofen.
Desweiteren habe ich mir dazu das CMI-Schema neu erstellt. Jenes vom Installateur war sehr einfach. Auswertung mache ich über Winsol.

Mir ist aufgefallen, dass ab ca. 65 Grad Kollektor-Temp. sich der Solar-Vorlauf höher als die Kollektor-Temperatur entwickelt.

Heute.-12.9.2016: 11 h 15 Ident, 12h45: Koll. Temp. ca. 83 Grad, Solar-VL ca. 90 Grad, ca. um 7 Grad höher.

Was kann hier der Grund sein ? Dieses Phänomen tritt laufend auf. Kann auch bereits ab 55 Grad auftreten.
Ist dies ein Messwert-Abweichungs-Problem ?

Herzlichen Dank im Voraus für Eure Unterstützung.

Sonnige Grüße

Karl G.

GOETSCHHOFER hat folgende Dateien angehängt:
WINSOL-UVR16x2k-12.9.2016.pdf , Größe: 0,34 MB
SCHEMA-CMI-UVR16x2k-12.9.2016.pdf , Größe: 0,19 MB
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Vorrang-Nachrang-Vorrang
12.09.2016 21:00 Uhr

Hallo Karl,
dies kann mehrere Ursachen haben:
-Sensor defekt
-Sensorkontakt (mech.) im Kollektor ungünstig
-Sensor am Kollektor an ungünstiger Stelle (also nicht am Austritt des VL)
etc.
BG
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
GOETSCHHOFER GOETSCHHOFER ist männlich
User

GOETSCHHOFER ist offline

Beiträge: 3
Herkunft: Österreich
Beruf: Controller
zuletzt online:
25.11.2018 18:57 Uhr

TEMP.-SOLAR-VL höher als TEMP. KOLLEKTOR
19.09.2016 20:54 Uhr

Hallo nitroxatmer,

vorerst herzlichen Dank für Deine Info.
Habe erst heute gesehen, dass Du meine Frage beantwortet hast. Ich habe schon auf so etwas getippt.
Dass dieses Phänomen nur auftritt, bei WW-Bereitung stimmt nicht ganz. Habe das ganze nochmals analysiert.
Anbei den 29.8. u. 30.8.2016.
Wo ich nicht ganz schlau werde ist, dass es Phasen gibt, da ist der SL-VL unter der Koll. Temp. und Phasen wo der SL-VL ganz eindeutig über der Koll. Temp. ist, nähmlich bei WW-Bereitung.
Ich werde vielleicht mal doch die Positionierung des Koll. Fühlers überprüfen oder gleich austauschen lassen.

Was meinst Du ?

Hast Du vielleicht schon Erfahrung mit der UVR16x2k und dem TA-Designer-1.15 ?

Sonnige Grüße


Karl G.

GOETSCHHOFER hat folgende Dateien angehängt:
WINSOL-UVR16x2k-29.8.2016.pdf , Größe: 0,21 MB
WINSOL-UVR16x2k-30.8.2016.pdf , Größe: 0,21 MB
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020