solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: Einstellung Solarpumpe(n)
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung Einstellung Solarpumpe(n)
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Autor: Beitrag:
Beff
User

Beff ist offline

Beiträge: 47

zuletzt online:
27.05.2020 8:21 Uhr

Re: Einstellung Solarpumpe(n)
13.04.2016 15:01 Uhr

Entschuldige. Du hast sicher recht! Ich habe das verwechselt mit S7 -> Zirku RL. Der ist um 20 Grad.

Dann ist es klar...wenn der Friwa RL mit ~40Grad kommt, ist er in Pu1 besser aufgehoben...

Mea Culpa!

Schöne Grüße :)
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Einstellung Solarpumpe(n)
13.04.2016 15:06 Uhr

jip.
Da werden höchst wahrscheinlich nur selten 20° raus kommen.
Zum Anderen stört der hohe Volumenstrom der Friwa die Schichtung im Puffer. Durch die Reihenschaltung dann beide.
Im WW-Betrieb muß nur der eine Speicher geladen werden- der 2. ist "Reserve".
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Einstellung Solarpumpe(n)
13.04.2016 15:09 Uhr

Zitat:
Mea Culpa!


das ist die allgemeine Aussage, der RL einer FriWa wäre kalt.
Es bringen aber nur die wenigsten fertig !
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Beff
User

Beff ist offline

Beiträge: 47

zuletzt online:
27.05.2020 8:21 Uhr

Re: Einstellung Solarpumpe(n)
14.04.2016 9:18 Uhr

Aus Interesse habe ich gestern im Keller Warmwasser aufgedreht, laufen lassen und das Thermometer am Friwa Rücklauf beobachtet. Es lag etwas unterhalb von 30 Grad...also so zwischen 26-28 Grad.

TAbs.Soll in der UVR für die Friwa ist 46 Grad.

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Beff am 14.04.2016 9:19 Uhr
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Einstellung Solarpumpe(n)
14.04.2016 10:47 Uhr

46° ist schon verdammt niedrig. Aber es reicht offenbar.
Die RL-T. ist auch abhängig von der Zapfmenge und der Intervalle bei Entnahme kleiner Mengen.

Welche Temp. hat der RL HK ?

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von nitroxatmer am 14.04.2016 10:50 Uhr
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: Einstellung Solarpumpe(n)
14.04.2016 11:02 Uhr

Noch weiß man daqs nicht! Wenn aber der Vorlauf nicht über 30°C geht, bleibt der RL auch drunter. In Puffer 2 unten haben wir 25°C. Das ist also resultierende RL aus Beiden.

Alfred
Beff
User

Beff ist offline

Beiträge: 47

zuletzt online:
27.05.2020 8:21 Uhr

Re: Einstellung Solarpumpe(n)
14.04.2016 11:02 Uhr

Zitat:
46° ist schon verdammt niedrig. Aber es reicht offenbar.


:D Ich habe es meiner Frau nicht gesagt und schrittweise getestet, wie weit ich gehen kann. Sie duscht gerne - aber ihr ist bis jetzt nicht aufgefallen, dass das Wasser nicht mehr sooo heiss kommt. Wobei ich ehrlich gesagt gedacht habe, ich hätte 48 Grad eingestellt. Vielleicht hats Alfred nochmal nach unten korrigiert? :)


RL HK = RL Heizkreis?

Aktuell niedrig. Ich habe 26 Grad VL bei 10 Grad AT und leider keinen Fühler dran, könnte ich also nur im Keller ablesen.
Aktuell hat es lt. Aussenfühler 6,5 Grad und eine VL von 27,3. RL wird so um die 20-23 sein, schätze ich.

Ich bin hier noch am austesten, ob ich besser mit höherer Pumpeneinstellung und geringerer VL fahre oder umgekehrt.

In diesem Zusammenhang erwähnenswert ist vielleicht eine Beobachtung, die ich gemacht habe, während ich die Friwa Temp gesenkt habe. In der Regel hatte ich in Pu2unten immer annähernd 30-35 Grad, wenn die Puffer einigermassen gefüllt waren und geheizt wurde. Nachdem die Friwa nun weniger heiss läuft, habe ich direkt nach dem Duschen von 2 Personen in Pu2unten nur noch ca. 25 Grad.

Das Winsol Log von gestern zeigt um 20:20 in Pu2Unten eine Temp von 21,4 Grad. Dann war ich Duschen und der Pu2unten hatte anschliessend um 20:41 20,5 Grad

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Beff am 14.04.2016 11:08 Uhr
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: Einstellung Solarpumpe(n)
14.04.2016 11:25 Uhr

Im Leben nicht!
Aber wenn die Friwa so sparsam steht, erübrigt sich das Umbauen.
Die Holzofenpumpe muß unbedingt drehzahlgeregelt werden. Sie wirkt wie ein Mixer!

Alfred
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: Einstellung Solarpumpe(n)
14.04.2016 11:31 Uhr

Du sprachst von Einzelraumregelung? Welche Regelung hast du drauf? Eventuell sogar über EIB/KNX? Weißt du daß man bei geschlossenen Velntilen die Pumpe abschalten kann? Ich habe die Anbindung CAN / KNX am laufen über den TA Buskoppler BC. Genial einfach die Ist- und Sollwerte hin und her zu schaufeln.

Alfred
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Einstellung Solarpumpe(n)
14.04.2016 16:16 Uhr

Zitat:
Aber wenn die Friwa so sparsam steht, erübrigt sich das Umbauen.

jo. Dann nehme ich auch alles zurück und behaupte das Gegenteil ;)
Zitat:
bei geschlossenen Velntilen die Pumpe abschalten kann

da bin ich gar kein freund von !
Die ECM-Pumpen haben einen irren Anlaufstrom und sollten für eine Lange Lebenszeit möglichst selten geschalten werden. Ebenso stresst es die Relaiskontakte.
Ich glaube es waren bis zu 50A für Millisekunden.
Aktuell soll es wohl besser geworden sein- es gibt aber keine genauen Aussagen wie es heute gelöst ist, soweit ich weiß. Auch fehlt eine Info, ab welcher Seriennummer die Pumpen neu ausgestattet wurden.

Ungeachtet dieser Umstände:
das Netzteil in der Pumpensteuerung wird um so länger leben je weniger es vom/ans Netz geht.

BG
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020