solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: Mischer taktet?
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung Mischer taktet?
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2
Autor: Beitrag:
Beff
User

Beff ist offline

Beiträge: 47

zuletzt online:
27.05.2020 8:21 Uhr

Mischer taktet?
22.12.2015 11:19 Uhr

Hallo,
ich habe heute erstmalig mithilfe von Winsol meine Daten aus der UVR1611 ausgelesen und dabei fiel mir eine nicht konstante VL Kurve auf.

Kann man das so deuten, dass der Mischer andauernd taktet? Gefällt das der Elektronik, wenn sie das immer machen muss?

Die HK Pumpe ist eine Grundfos Alpha zwei auf Stellung CP1.
Einzelraumregelung ist installiert und aktiv.
Ist das die Auswirkung auf die Stellmotoren die auf/zu machen?

Beff hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!


Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Beff am 22.12.2015 11:22 Uhr
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Mischer taktet?
22.12.2015 12:20 Uhr

so schlimm sieht das nicht aus.
Wie Du würde auch ich die Sprünge mit Ventilwechseln in Verbindung bringen.
Wenn Du den Mischer weniger stark "belasten" möchtest, dann könntest Du den über eine separate Mischer-Fkt. ansteuern und dort die erlaubte Abweichung höher einstellen.

BG
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Beff
User

Beff ist offline

Beiträge: 47

zuletzt online:
27.05.2020 8:21 Uhr

Re: Mischer taktet?
22.12.2015 12:49 Uhr

Danke! Wenn ich nicht zwingend "muss" weils für den Mischer schlecht ist, würd ich es auch gerne so lassen. Funktioniert ja alles.

Wie gesagt, es sei denn es ist schädlich für Mischer und/oder andere Bauteile.

Aber wenn Du schreibst: "es sieht nicht schlimm aus" - werte ich das mal positiv :-)
meilu
User

meilu ist offline

Beiträge: 19

zuletzt online:
24.06.2016 14:16 Uhr

Re: Mischer taktet?
22.12.2015 19:40 Uhr

Das sind Regelschwingungen, d.h der Mischer regelt unterhalb des Tempsoll zu weit auf unt oberhabt zuweit zu. Frage ist wie lange das die Reed relais in der UVR mitmachen. Ich würde mit der Mischerzeit ein wenig spielen. An den Ausgängen für den Mischer kannst du an der UVR die Zeit einstellen. Oder Du musst in die Mischerregelung in der UVR ein PID Glied einbauen. Git es Programierbeispiele
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Mischer taktet?
22.12.2015 20:52 Uhr

da mit dem Lauf des Holzofens die Sprünge weg sind bleibe ich bei meiner Aussage.
Andererseits: Versuch macht kluch.

Wenn der Holzofen also nicht im Zimmer steht:

so kann man zum probieren unter Ausgang Mischer : PAR mal die Laufzeit des Mischers nach unten korrigieren
ich würde ca. 30% von der jetzt eingestellten Laufzeit abziehen.
Dann den Datensatz nochmal ansehen.

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von nitroxatmer am 22.12.2015 20:53 Uhr
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Beff
User

Beff ist offline

Beiträge: 47

zuletzt online:
27.05.2020 8:21 Uhr

Re: Mischer taktet?
23.12.2015 15:08 Uhr

Danke schonmal. Holzofen steht im Wohnzimmer.


Kann vielleicht sogar noch jemand etwas zur "Solarkurve" sagen?
Ich kann mir die Abbrüche nicht erklären - meinen könnte man, es wären Bäume, um die die Sonne wandert, aber wir haben freie Sicht. Für mein Verständnis sollte die Kurve durchgehend sein...

Zudem fällt mir nun mithilfe von Winsol auf, dass die Ladepumpe 24h durchläuft. Normal?

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Beff am 23.12.2015 15:09 Uhr
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Mischer taktet?
23.12.2015 15:52 Uhr

Hallo Beff,
zur besseren Verständigung bitte gleich die Farben der Graphen und die
Ax zur Ladepumpe benennen.
Verhindert Mißverständniosse ;)
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Mischer taktet?
23.12.2015 15:53 Uhr

ahh, da haben wir's schon.
auf Deinem Plot fehlen die Ausgänge...

Unabhängig davon:
eine Ladepumpe sollte in 24H durchaus auch mal Pause machen.

und um zu erkennen, was bei Solar ab geht brauchen wir auch die Drehzahlstufen (insofern die Pumpen geregelt werden) !

Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt von nitroxatmer am 23.12.2015 15:56 Uhr
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Beff
User

Beff ist offline

Beiträge: 47

zuletzt online:
27.05.2020 8:21 Uhr

Re: Mischer taktet?
23.12.2015 16:16 Uhr

Ich hoffe das geht so /bzw. ist nun richtig
Dig4 (schwarz) wäre die rastlose Ladepumpe

Ana1 (rot) Solaranlage
Drz1 (rot/unten) Pumpe Solar1
Drz2 (grün/unten) Pumpe Solar2

Ich habe auf dem zweiten Bild die Pumpen fett markiert, alle anderen Werte entfernt und den Ausschnitt vergrößert, sodass nur der "Problembereich" gezeigt wird.

Beff hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Mischer taktet?
23.12.2015 16:40 Uhr

und jetzt bitte noch das Schema, wie die 2 Pumpen wirken.

wovon ist die Ladepumpe- vom Ofen ?

ach so-
bevor wir uns wegen nix abmühen:

sind die Sprünge jeden Tag zur selben Zeit bzw. in anderer Form regelmäßig ?
(Um Beschattung durch Bebauung oder Wolken auszuschließen)

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von nitroxatmer am 23.12.2015 16:44 Uhr
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
hammax
User

hammax ist offline

Beiträge: 83
Herkunft: D86949

zuletzt online:
29.05.2016 10:20 Uhr

Re: Mischer taktet?
25.12.2015 10:08 Uhr

Hallo,
Drehzahl (rot) und Temperatur sind ziemlich phasengleich -> direkt miteinander gekoppelt.
Die Schwingung wird demnach von woanders her eingebracht.
Temperatur geht hoch -> Drehzahl geht hoch.
So ist es wohl beabsichtigt und erwünscht.
Wenn der Mischer in seiner Reaktion hinterher läuft, kommt es zu dieser "erzwungenen" Regelschwingung.
Das kann man jetzt nicht unbedingt als Takten bezeichnen - obwohl es quasi Tiktaktiktak macht. Der Mischer läuft um eine konstante Verzugszeit phasenverschoben. Sowas hatte ich mal im Kesselkreis.
Das Regelverhalten des Mischers kann man "lähmen"/verlangsamen.
Das Mischermodul in der UVR-Programmierung ist quasi fix eingestellt. Man kann da nur an der Laufzeit schrauben. Wenn das nichts bringt, bleibt noch ein überlagerter PID-Regler. Das ist irgendwo in den TA-Programmierbeispielen beschrieben.
Ob man jetzt damit an die Drehzahl oder an den Mischer geht, bleibt zu erproben. Bei mir hat die "Drehzahlregelung" das Problem beseitigt.
mfG Max
Wählen Sie eine Seite: 1 2
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020