solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: HK Pumpe abschalten, wenn VL gering?
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung HK Pumpe abschalten, wenn VL gering?
zurück
Autor: Beitrag:
Beff
User

Beff ist offline

Beiträge: 47

zuletzt online:
27.05.2020 8:21 Uhr

HK Pumpe abschalten, wenn VL gering?
14.12.2015 8:45 Uhr

Hallo zusammen,
neue Woche, neue Frage :-)

Wie kann man die HK Pumpe abschalten lassen, wenn die VL Temp geringer ist (weil Puffer leer), als die Soll Temp?

In der UVR finde ich bei mir unter Heizkreis folgende Einstellung unter "Abschaltbedingungen":

wenn Tvorl
SOLL < MIN ? nein &#8660;
Hysterese: 2,0 K &#8660;

Aktuell habe ich
VORLAUFTEMPERATUR:
Tvorl.IST: 26,6 °C
Tvorl.SOLL: 31,3 °C

Der Puffer ist gerade leer (ich habe ausreichend Wärme im Haus und es soll ein sonniger Tag werden, deswegen habe ich mir heute morgen einen Abbrand gespart)...für mein Verständnis wärs aber besser, die Pumpe würde nun abschalten, anstatt zu kaltes Wasser in die FBH zu pumpen.

Wenn ich testweise
SOLL < MIN ? ja &#8660;
Hysterese: 1,0 K &#8660;

einstelle, passiert leider nichts. Pumpe läuft weiter.

Hat jemand einen Tip?

Danke
Beff
User

Beff ist offline

Beiträge: 47

zuletzt online:
27.05.2020 8:21 Uhr

Re: HK Pumpe abschalten, wenn VL gering?
14.12.2015 9:12 Uhr

Was ich nun noch gesehen habe: die TVorl Min war nur auf 10Grad.
Nun habe ich
Tvorl.MAX: 35 °C
Tvorl.MIN: 25 °C

Trotzdem läuft die Pumpe. (Auch wenn ich Tvorl. Min z.B. auf 30 setze) Maximale Temp, die der VL noch haben könnte, wären derzeit ca 26 Grad

Danke
Troedler77 Troedler77 ist männlich
User

Troedler77 ist offline

Beiträge: 96
Herkunft: Melle bei Osnabrück in Niedersachsen
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
24.09.2018 10:32 Uhr

Re: HK Pumpe abschalten, wenn VL gering?
14.12.2015 9:58 Uhr

Hallo,

2 Dinge fallen mir dazu ein:

a) hast du evtl. eine Nachlaufzeit im Pumpenausgang
b) ich würde die X2-Simulatorsoftware (TA) nutzen um dein Programm zu simulieren. Mir hat das bei einigen Funktionen sehr geholfen.
Ich bin häufig über z.B. die interne Mittelwertbildung der Außentemperatur oder ähnliches gestolpert.

mfg Cord
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: HK Pumpe abschalten, wenn VL gering?
14.12.2015 20:51 Uhr

mit T.vorl.soll ist kein Sensorwert gemeint sondern die errechnete Solltemp. aus der Funktion.

Um das was Du vor hast umzusetzen mußt Du eine Fkt. Vergleich nehmen und dort den gewünschten Sesnor auswerten.
In der Fkt. Heizkreis wählst Du dann bei "Freigabe Pumpe" diesen Vergleich zur Freigabe aus.

Fertig
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
hammax
User

hammax ist offline

Beiträge: 83
Herkunft: D86949

zuletzt online:
29.05.2016 10:20 Uhr

Re: HK Pumpe abschalten, wenn VL gering?
15.12.2015 12:46 Uhr

Hallo,
...ich muss da Beff "beistehen".
Ich hatte jahrelang 2 Heizkreisregler unter Tapps1 in Betrieb, die bei Unterschreitung der VL_min<Soll-Temperatur die Pumpe abgestellt haben.
In meinem aktuellen Tapps2-Prog. funktioniert das auch nicht mehr.
Hinzu kommt noch dass die Zeitenprogrammierung ebenfalls unwirksam bleibt. Hat vorher auch immer funktioniert.
(UVR1611K mit V2.28)
Als nächstes versuche ich mal in der Programmierung das bisherige Heizkreismodul zu löschen und durch eine Neueinspielung zu ersetzen.
??? A bug or a Feature ???
mfG Max
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: HK Pumpe abschalten, wenn VL gering?
15.12.2015 15:30 Uhr

Mit 3.28 geht es bis heute!
Tipp:
1. in Heizkreisregleung in "Abschaltungen"alle Schalter bewegen.(AUS/EIN)
2. siehe Max - löschen + Neu. Aaaber: die eingefügte Heizkreisfunktion wieder an ihren alten Platz schieben mit "Funktionen ordnen", sonst spinnt das Schema!

Alfred
Beff
User

Beff ist offline

Beiträge: 47

zuletzt online:
27.05.2020 8:21 Uhr

Re: HK Pumpe abschalten, wenn VL gering?
13.01.2016 16:30 Uhr

Auch wenns schon etwas her ist, ich habe meinen "Fehler" gefunden. Vielleicht hilfts aber ja dem nächsten:

Die Außentemperatur war unter der Frostschutzgrenze, die im Regler eingestellt ist. Dann läuft die Pumpe weiter und der Regler regelt auf die T.vorl.MIN.

Die Steuerung ist halt oft auch schlauer, als der Anwender :)
hammax
User

hammax ist offline

Beiträge: 83
Herkunft: D86949

zuletzt online:
29.05.2016 10:20 Uhr

Re: HK Pumpe abschalten, wenn VL gering?
13.01.2016 17:34 Uhr

Hallo,
...und ich habe mein "Standard"-Heizkreis-Modul hochkantig rausgeschmissen und einen "Eigenbau" programmiert. Begründung hier:
http://www.holzheizer-forum.de/index.php/Thread/1690-Zonenventil-esbe-5MG/?postID=19520#post19520
Das Teil verzichtet auf den ganzen Feature-Schnickschnack und funktioniert. Es sind zwar mehrere Module notwendig, das ist aber verglichen zum Original nur unwesentlich mehr, wie ein Blick in das Exportlog zeigt: Nur wenig mehr Speicher und mehr Verknüpfungen.
mfG Max
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020