solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: UVR 16x2 Boiler wasser zu schnell Kallt ?
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung UVR 16x2 Boiler wasser zu schnell Kallt ?
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3
Autor: Beitrag:
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: UVR 16x2 Boiler wasser zu schnell Kallt ?
16.05.2015 13:42 Uhr

gut. dann einzeln ;)

1. Fkt. WW
die misst die T. WW und schaltet bei Bedarf -wie Du es eben einstellen magst.
Damit der Kessel nicht kondensiert (war doch glaube ein alter,oder ?) brauchst Du
2. eine Fkt. Vergleich
diese wird Frei gegeben durch die Fkt. WW und vergleicht die Temp. Kessel VL mit dem Boiler
und bei +10K ;) schaltet die dann die Ladepumpe ein
Den Ausgang für die Ladepumpe stellst Du dann (wenn Du willst) auf Nachlauf -denn wird der Kessel quasi generell um ...sek oder min weiter entladen,oder Du machst vor den Vergl. noch eine Fkt. Timer mit Nachlauf,sodass der Vgl.nach Abschalten des KEssels noch so lange entladen wird, bis.... s.o.

Weiter kann ich Dir aber so auch nicht helfen,denn an sich würde ich das Programm anders aufbauen und ich habe nicht die Zeit, mich noch ausführlich in Deine Gedanken und Absichten bei der Programmerstellung reinzuversetzen.
Bitte nicht übelnehmen.
:)
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: UVR 16x2 Boiler wasser zu schnell Kallt ?
16.05.2015 13:47 Uhr

ach ja:
alternativ zur Fkt. Vergl. könnte die Fkt.Ladepumpe sogar besser passen,
da dort eine Mindesttemp. für den Zubringer vorgeben werden kann und danach erst auf eine Differenz geachtet wird (bei Deinem WW-Boiler sollte das aber an sich nicht nötig sein- zum einen ist die Zuschalttemp. ja rel.hoch und bei +10K sind wir schon über der Kondestemp., zum anderen ist der WT im Boiler rel. klein und der RL ist fast so warm wie der VL,wenn der Kessel richtig heizt))
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
kgb kgb ist männlich
User

kgb ist offline

Beiträge: 22
Herkunft: Deutschland
Beruf: Techniker
zuletzt online:
31.07.2016 20:13 Uhr

Re: UVR 16x2 Boiler wasser zu schnell Kallt ?
16.05.2015 15:35 Uhr

Hallo Troztem vielen dank für die freundliche hilfe.

"sich würde ich das Programm anders aufbauen "

Was soll ich anders machen.

1 Funktion Ladepumpe. und dann ?
kondenstemp ist kein Thema da Gußkessel.

Mfg.
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: UVR 16x2 Boiler wasser zu schnell Kallt ?
16.05.2015 17:02 Uhr

Na das ist es ja eben - zu "Schüssen ins blaue" lasse ich mich nicht hinreißen :D
Dafür gibt es zu viele Dinge zu beachten.
Mal schnell geht das nicht.

Bei mir läuft das so:
- Hydraulikschema erstellen bzw. analysieren
- Kundenwünsche analysieren
- Programm erstellen
- Funktion simulieren/ testen
- nach einigen Wochen Systemprüfung/ -analyse,ggf. Parameterkorrektur (und das kann schon 2-3x sein, bis es [für mich] optimal genug ist)

Und das überspannt den Rahmen hier
(und ich lebe davon, dies zu tun ;) )

Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt von nitroxatmer am 16.05.2015 17:14 Uhr
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020