solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: UVR 16x2 Boiler wasser zu schnell Kallt ?
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung UVR 16x2 Boiler wasser zu schnell Kallt ?
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3
Autor: Beitrag:
kgb kgb ist männlich
User

kgb ist offline

Beiträge: 22
Herkunft: Deutschland
Beruf: Techniker
zuletzt online:
31.07.2016 20:13 Uhr

Re: UVR 16x2 Boiler wasser zu schnell Kallt ?
14.05.2015 22:07 Uhr

wie ist den rein optisch der Boiler von innen sieht das nach der Reinigung alles noch brauchbar aus ?
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: UVR 16x2 Boiler wasser zu schnell Kallt ?
15.05.2015 11:33 Uhr

ist da ein Bild dabei nach der Reinigung ??
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
kgb kgb ist männlich
User

kgb ist offline

Beiträge: 22
Herkunft: Deutschland
Beruf: Techniker
zuletzt online:
31.07.2016 20:13 Uhr

Re: UVR 16x2 Boiler wasser zu schnell Kallt ?
15.05.2015 20:13 Uhr

Hallo anbei mal ein Log vom Kalkfreien Boiler.

Was soll ich jetzt regelungstechnisch optimieren ?

kgb hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: UVR 16x2 Boiler wasser zu schnell Kallt ?
15.05.2015 21:58 Uhr

der Kessel wird getaktet, obwohl die Ladepumpe noch an ist -also augenscheinlich noch WW-Anforderung besteht.

Warum ?
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
kgb kgb ist männlich
User

kgb ist offline

Beiträge: 22
Herkunft: Deutschland
Beruf: Techniker
zuletzt online:
31.07.2016 20:13 Uhr

Re: UVR 16x2 Boiler wasser zu schnell Kallt ?
15.05.2015 22:50 Uhr

"der Kessel wird getaktet, obwohl die Ladepumpe noch an ist -also augenscheinlich noch WW-Anforderung besteht.

Warum ?

weis ich nicht so genau anbei mal die aktu. eingestellten Parameter.


Anforderung WW
Freigabe ein
Minimal Temp oben 49,0C
T.WW soll oben 48,0C
diff ein -5,0K
diff aus 2,0K



6-7 Uhr 48C
17-23 Uhr 48C

Wochenende
8-9.30 Uhr 48C
16-23 Uhr 48c

wäre es sinvoll evtl. auf 45C zu gehen ?



Anforderung Heizung

T Anforderung soll 5,0C
diff ein 1,0K
diff aus 6,0K


danke Mfg
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: UVR 16x2 Boiler wasser zu schnell Kallt ?
16.05.2015 11:42 Uhr

nee, daran liegt es nicht.
da ist was anderes die Ursache.

Wenn ich richtig gelesen habe,ist jetzt der 16x2 Simulator zum Download bereit.
Hol Dir den mal und teste da mal die einzelnen Programmteile.
Ich habe noch keine x2 verbaut und weiß die Funktionen daher nur aus der Theorie von der Schulung.

Mal schauen.
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: UVR 16x2 Boiler wasser zu schnell Kallt ?
16.05.2015 11:48 Uhr

also in der Funktion WW-Anf.gibt es keine Einflußnahme ausser die Kesselleistung.
Das AN/AUS muß also wo anders her kommen.
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: UVR 16x2 Boiler wasser zu schnell Kallt ?
16.05.2015 11:58 Uhr

so. Programmierirrtum.

Bei Deiner Programmierung gibst Du der Anf.Heizung die Solltemp. aus dem Analogen sowohl für an- als auch für die Abschaltung vor.
Der Messwert ist aber der VL-Kessel.
Also wir,sobald der Kessel (mit der eingestellten Hysterese) sofort abgeschalten,wenn die Sollt. +Hyst. erreich ist.

Die Fkt.Anf. WW muß den Kessel unabhängig zuschalten, ohne den Umweg über die Anf.Heizung !!

Also über Fkt. Anf.WW:
wenn Temp. WW zu klein = Kessel an -wenn,
kessel VL > T. WW +10K = Ladepumpe an -wenn
Temp. WW gut = Kessel aus, Ladepumpe Nachlauf bis Kessel abgekühlt auf Temp. WW +5K (oder so, je nach Praxis austesten)

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von nitroxatmer am 16.05.2015 11:59 Uhr
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
kgb kgb ist männlich
User

kgb ist offline

Beiträge: 22
Herkunft: Deutschland
Beruf: Techniker
zuletzt online:
31.07.2016 20:13 Uhr

Re: UVR 16x2 Boiler wasser zu schnell Kallt ?
16.05.2015 13:09 Uhr

Na dann haben wir ja jetzt die Ursache danke erst mal,
also was soll ich jetzt erstmal im step1 ändern.

"kessel VL > T. WW +10K " soll ich die +10k setzen ?
"Temp. WW gut = Kessel aus, Ladepumpe Nachlauf bis Kessel abgekühlt auf Temp. WW +5K " soll ich die +5K setzen ?


Oder muss die programierung neu mit Tapps neu gemacht werten ?

danke

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von kgb am 16.05.2015 13:11 Uhr
kgb kgb ist männlich
User

kgb ist offline

Beiträge: 22
Herkunft: Deutschland
Beruf: Techniker
zuletzt online:
31.07.2016 20:13 Uhr

Re: UVR 16x2 Boiler wasser zu schnell Kallt ?
16.05.2015 13:18 Uhr

"kessel VL > T. WW +10K " soll ich die +10k setzen ?

Anforderung WW
Freigabe ein
Minimal Temp oben 49,0C
T.WW soll oben 48,0C
diff ein -5,0K--------------------den werte bringe ich max.nur auf +5K und nicht auf +10K wie du schreibst !!!
diff aus 2,0K
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020