solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: UVR1611 statt Ökofen Pelletronic?
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung UVR1611 statt Ökofen Pelletronic?
zurück
Autor: Beitrag:
DITB DITB ist männlich
User

DITB ist offline

Beiträge: 36
Herkunft: Dänemark

zuletzt online:
31.03.2017 8:31 Uhr

UVR1611 statt Ökofen Pelletronic?
12.03.2015 7:17 Uhr

Ich habe kein Pelletsheizung, aber ein 1000 Liter Ökofen Pellaqua Speicher/puffer die Heizung und heizen Wasser versorgen, und zum teil, Sonnen Hitze abnehmen.

Ein 2010 model, kein "touch" mit internet, und ich möchtet gerne dieser Puffer ins system integrieren (zwei UVR1611).

Ich glauben ich brauche sowieso ein dritte UVR1611 (!), kann dieser dritte UVR mit die Ökofen Pelletronic enttäuscht werden? Also Pelletronic Steuerung ganz wegnehmen, ein UVR an die selben Sensoren, Pumpen und so anschliessen?

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von DITB am 12.03.2015 7:19 Uhr
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: UVR1611 statt Ökofen Pelletronic?
12.03.2015 10:36 Uhr

sicher geht das.
Aber dann würde ich auch eine Lambda-Sonde einsetzen,um die Verbrennung zu konrollieren.

Die Pelletronic regelt jetzt nach Werten die früher mal gemessen wurden.
Die Messwerte fehlen Dir ja für eine gute eigene Programmierung.
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
mowox mowox ist männlich
User

mowox ist offline

Beiträge: 79
Herkunft: österreich / salzburg
Beruf: techniker
zuletzt online:
28.02.2019 21:32 Uhr

Re: UVR1611 statt Ökofen Pelletronic?
13.03.2015 6:46 Uhr

Servus, Die interne Ökofen Steuerung würde ich für die Brennersteuerung belassen. Ich betreibe einen Ökofen Brenner mit einer Steuerung aus 2008. Die im Ökofen integrierte Steuerung kümmert sich nur um den Brenner + Saugförderung + Ladepumpe. Den Rest machen meine 2 UVR´s. Die UVR erzeugt die Brennerfreigabe für die Ökofen Steuerung. Vom Ökofen lese ich das Störsignal ein falls es zu Problemen kommt (noch nie passiert).
Noch ein Energiespartipp: die Brennersteuerung ist nur für die Dauer der Brenneranforderung + Nachlaufzeit eingeschaltet, die restliche Zeit ist die Brennersteuerung aus. Dies kann man am einfachsten mit einem Solide Stete Relais realisieren.

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von mowox am 13.03.2015 6:49 Uhr
DITB DITB ist männlich
User

DITB ist offline

Beiträge: 36
Herkunft: Dänemark

zuletzt online:
31.03.2017 8:31 Uhr

Re: UVR1611 statt Ökofen Pelletronic?
15.03.2015 17:38 Uhr

Schönen dank für die Antworten!

Ich habe kein Brenner überhaupt, 100 Häuser zusammen am Heizungsanlage / Fernwärme. Ganz einfach: Einfach ein Ventil öffnen beim Heizung.

Ich werden mich überlegen ein 16X2 hier zu Brauchen, also 2 x 1611 und ein 16X2 (die auch etwas anderes kontrollieren muss).

Mitt TAPPS2, 2xUVR1611 und 1x16X2 - alles auf CMI - sollte doch gut gehen?
DITB DITB ist männlich
User

DITB ist offline

Beiträge: 36
Herkunft: Dänemark

zuletzt online:
31.03.2017 8:31 Uhr

Re: UVR1611 statt Ökofen Pelletronic?
16.03.2015 3:45 Uhr

Im jede fall werden ich noch die Pelletronic Steuerung behalten - die beide kann vielleicht den Pellaqua zusammen steuern ...
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020