solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: UVR16x2
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung UVR16x2
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3
Autor: Beitrag:
viennale
User

viennale ist offline

Beiträge: 29

zuletzt online:
15.02.2015 10:51 Uhr

Re: UVR16x2
12.02.2015 10:17 Uhr

Hallo Forum,

ich habe seit einigen Wochen eine UVR16x2 zuhause und seither das Programm das ich auf der UVR1611 laufen habe angepasst und anhand der neuen Programmierfunktionen optimiert und erweitert. Die UVR1611 war mir einfach zu 'klein' geworden.

Nun wäre ich soweit, die Steuerung auszutauschen.

Jetzt habe ich gesehen, dass folgende Funktionen (noch) nicht verfügbar sind:
- CAN- Bus Datenlogging
- Zugriff über CAN- Monitor, CAN- Touch bzw. C.M.I.

Dazu meine Frage:
Hat schon jemand eine UVR16x2 verbaut und im Echtbetrieb in Verwendung?
Wenn ja, wie kann man denn damit ohne Datenlogging überhaupt überprüfen, ob das Programm richtig funktioniert und wie es sich in verschiedensten Konstellationen verhält?
Muss mann da permanent vor der Steuerung sitzen und sich durch das Menü 'drücken' um zu sehen was gerade passiert, oder wird sowieso alles in die SD-Card geloggt?

Wenn es gar kein Datenlogging gibt, macht es ja (noch) überhaupt keine Sinn, die Steuerung einzusetzen, oder sehe ich das falsch?

Grüße
Viennale

Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt von Viennale am 12.02.2015 10:24 Uhr
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: UVR16x2
12.02.2015 20:26 Uhr

Das siehst du richtig!
Alfred
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: UVR16x2
13.02.2015 9:16 Uhr

Jüngste Internas von TA:

Zitat: "bis zu generellen Freigabe wird es noch einige Wochen dauern.
Am Regler bzw. am C.M.I. ist es bereits implementiert, im Tapps ist es noch nicht fertig.
Deshalb kann ich dir eine Testversion vom Regler und C.M.I. anbieten.
Bitte beachte aber, dass die Testversionen ev. noch Fehler enthalten und bis zur generellen Freigabe sich noch etwas ändern kann.
Außerdem enthält die neue Version vom Regler bereits Änderungen die im Tapps noch nicht enthalten sind.
Das heißt, die Funktionsdaten welche mit der Testversion generiert wurden, ev. später nicht mehr weiterverwendet werden können.
Für den dauerhaften Einsatz also nicht geeignet."

Alfred
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: UVR16x2
13.02.2015 10:24 Uhr

Nachtrag:
Zitat TA:
"Der Onlinezugriff auf die UVR16x2 über das C.M.I. (bzw. Webportal) wird leider noch dauern.
Laut den Entwicklern bis ca. Mitte des Jahres"

Alfred
viennale
User

viennale ist offline

Beiträge: 29

zuletzt online:
15.02.2015 10:51 Uhr

Re: UVR16x2
13.02.2015 20:44 Uhr

Vielen Dank für die Infos.

Klingt nicht so toll; hoffentlich kommt keine neue Hardware-Version bis dahin...
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: UVR16x2
13.02.2015 22:46 Uhr

Da kann ich dich trösten..., aber ein Update jagt das Andere...

Alfred
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: UVR16x2
10.03.2015 9:28 Uhr

Update 1.04

Da es immernoch keinen Menüpunkt "Steuerung UVR16X2" gibt poste ich auch hier die Liste der Änderungen in dieser Firmwareversion.

Quelle: TA

Neuerungen:

* Messbereich bei PT100, PT500, PT1000 auf -200°C bis +850°C erweitert
* neue Ausgangsvariable bei Heizkreisregelung: Vorlaufsolltemperatur für Anforderung und Vorlaufregelung getrennt
* neuer Systemwert "Sonnenhöhe > 0°" hinzugefügt
* Timerfunktion: Neue Bezeichnung: "Impuls"
* Schaltuhr: Neue Bezeichnungen: "Zeitprogramm", "Zeitprogramm Heizkreis", "Zeitprogramm Kühlkreis", "Zeitprogramm Warmwasser", "Zeitprogramm Zirkulation", "Zeitprogramm Beschattung", "Zeitprogramm Raum"
* zusätzlicher Parameter in der Heizkreisregelung: Verzögerungszeit für Frostschutzbetrieb bei Umschalten von Normal- auf Absenkbetrieb

Änderungen:

* Fehler bei Spannungsmessung bei den Eingängen 1-6 und 9-16 ausgebessert
* Fehler in der Einzelraumregelung behoben (Probleme mit dem Bodenfühler)
* Kennlinie und Skalierfunktion rechnen jetzt mit höherer Auflösung (wegen Überlaufproblemen bei dimensionslosen Zahlen mit 5 Kommastellen)
* Logikfunktion (Probleme bei Flip/Flop: wenn nur SET - Eingänge angegeben waren führte das zum Takten)
* Timerfunktion (händisches Starten und Stoppen funktionierte nicht)
* Fehler bei der Ausgabe der Drehzahlmuster bei den Ausgängen A1, A2, A6 und A7 behoben
* Eingangsvariable Sicherheitsabschaltung in der Jalousiesteuerung statt "Benutzer EIN/AUS" auf "unbenutzt" geändert
* Universalmodul (Impuls / Benutzerdefiniert) jetzt bei allen Eingängen möglich
* Zeitstempel bei der Legionellenschutzfunktion wird abgespeichert
* Fehler bei der Vorhaltezeit (Eingangsvariable Schaltuhr) behoben; war bisher um den Faktor 60 zu hoch
* Die Ausgänge A1, A2, A6 und A7 schalteten bisher unabhängig von den Einstellungen jede Stunde einmal für 100ms ein.
* GPS-Koordinaten werden nun aus Funktionsdaten übernommen
* Kalender: Fehler bei Zeitfenster über Jahreswechsel behoben
* Ausgangsvariable "Maximal Begrenzung" bei Solarregelung: Fehler beim Verknüpfen behoben
* Beim Klick auf rechtes Warndreieck kommt man nun ins Meldungsmenü und es werden alle CAN-/DL-/Eingänge mit Fehler aufgelistet
* Inaktiver Abbrechen- bzw. Bestätigungsbutton konnte gedrückt werden
* CAN-Digitalausgang: Standard Einstellenung für Sendebedinung auf "Ja" geändert
* Eingänge: Liste der Prozessgrößen erweitert
* DL- Bus Logging: Digitale Eingänge funktionierten nicht
* CAN- Bus Ausgang: Bei negativen Werten wurde die Einheit nicht übertragen
* Beim Laden neuer Funktionsdaten wird nun der bisherige Mittelwert der Eingänge zurückgesetzt.
* Die Differenz bei der Gradientenerkennung ist statt bisher Parameter jetzt Eingangsvariable
* Beim Universalmodul bei den Eingängen (Impuls/Benutzerdefiniert) ist jetzt eine Kommastelle mehr einstellbar (bisher 4 Kommastellen jetzt 5 Kommastellen)
* Die maximale Beschattungshöhe bei der Beschattungsfunktion ist statt bisher Parameter jetzt Eingangsvariable


Alfred

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von SPSPAUL am 10.03.2015 9:36 Uhr
DITB DITB ist männlich
User

DITB ist offline

Beiträge: 36
Herkunft: Dänemark

zuletzt online:
31.03.2017 8:31 Uhr

Re: UVR16x2
17.03.2015 14:14 Uhr

Dass heisst, bis jetzt, noch keine kontrolle über CMI mit 16X2? Kein Logging, kein Fernbedienung?
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: UVR16x2
17.03.2015 15:26 Uhr

Hallo!

Durch Firmwareupdate CMI auf V1.13 sind folgende Änderungen implementiert:


> Anzeigefehler bei der aktuellen Leistung (kw) eines Wärmemengenzählers der UVR1611 behoben (z.B. wurde 1,05 als 1,5 angezeigt)
> Anzeigefehler bei der aktuellen Leistung (kw) eines Wärmemengenzählers der UVR1611 bei negativen Leistungen behoben
> .dat files können nun von und zur UVR16x2 übertragen werden
> CAN- Bus Datenlogging UVR16x2 hinzugefügt (wird als 1611 erkannt!)
> infoh.log Datei wird nun immer erstellt wenn Logdaten gespeichert werden
> Fehler bei Betriebssystemtransfer zu Knoten 63 nach einem einem abgebrochenem Transfer behoben (funktionierte in Version 1.12 nicht)
> Anzeigefehler bei WMZ behoben: bei CAN Geräten wurde im Browser die aktuelle Leistung bei einstelligen 100stel als 10tel angezeigt!
> Fehler bei COE Digitalwerte behoben: wurden bei einer Änderung nicht versendet, erst wenn auch Analogwerte versendet wurden
> Probleme bei der Anzeige von Ausgängen eines CAN-I/O Moduls im Onlineschema behoben
> bei unbenutzten Werten beim direkten Zugriff auf ein CAN- Bus Gerät wurde Error angezeigt, nun wieder "-----"!
> Ausgänge die über Meldungen dominant angesteuert werden wurden bisher mit "-----" angezeigt, jetzt "SCHZ" wie auf der UVR 1611!


Alfred
fundig fundig ist männlich
User

fundig ist offline

Beiträge: 45
Herkunft: nahe Dresden
Beruf: Kundendienst Heizung
zuletzt online:
01.08.2018 6:35 Uhr

Re: UVR16x2
26.03.2015 21:23 Uhr

Habe heute meine erste UVR16x2 (v1.04) verbaut, funktioniert perfekt.

Aber wie bekomme ich eine mit dem TA Designer 1.12 Beta erstellte Funktionsübersicht auf die UVR?

Jörg
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020