solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: UVR1611 Regelungsprobleme
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung UVR1611 Regelungsprobleme
zurück
Autor: Beitrag:
praetzer praetzer ist männlich
User

praetzer ist offline

Beiträge: 3
Herkunft: Oelsnitz/V.
Beruf: Betriebselektriker
zuletzt online:
24.02.2017 22:27 Uhr

UVR1611 Regelungsprobleme
17.08.2014 13:26 Uhr

Hallo alle zusammen.

Ich habe mehre Probleme mit der Regelung UVR1611.

FB-Trocknung geht nur über den Pufferspeicher.Die Gastherme schaltet nicht ein wenn der Pufferleer ist.
Habe dies zur zeit Überbrück mit der Anhebung der VL-Temperatur min, max auf den Gewünschten VL-Temp und die max Außentemp erhöht zum Trocknen der FB.


Desweiteren

Ist die Umschaltung (A4) nicht richtig gelöst, da die Gastherme auf Störung geht weil A4 noch im Pufferspeicher betrieb ist.


Könnte sich jemand mal die Progammierung anschauen was
da nicht stimmt. Der UVR wurde von einer Firma Programmiert.

Im Anhang ist das Aufbauschema der anlage und die Programmierung in txt-Datei.
Als Gaskessel ist verbaut "Buderus Gastherme GB112-29/W2H-2E"


Ich hoffe mir kann jemand dabei helfen und Bedanke mich im voraus schon dafür.

praetzer hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
UVR1611.txt , Größe: 0,02 MB
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: UVR1611 Regelungsprobleme
17.08.2014 15:45 Uhr

Servus.
Vorab der Hinweis, dass Dein Insatllateur für die fFunktion der Anlage verantwortlich ist. Weiß nich ob der begeistert ist, wenn Du da selber am Programm korrigierst...

Der Programmersteller hat sich auf jeden Fall große Mühe gegeben dass man sein Programm schwer nachvollziehen kann
Warum einfach, wenn's auch umständlich geht.:D

Als .txt ist das Programm dann extra nochmal hart.

Nun, einige Fkt. sind leider nicht optimal genutzt (was allerdings auch von Deinen Gewohnheiten/Vorgaben abhängt, daher will ich niemandem zu nahe treten)
An sich kann das alles so funzen- manche Sachen passen jedoch mE nicht.
-A4 wird scheinbar nicht zwangsweise mit Anf. des Kessels geschalten, sondern nur nach Freigabe etlicher übergeordneter Vergleicher.
-Daher dürfte auch die Wartungsfkt.(Schornsteinfeger) nicht gehen, da dort nur A5 frei gegeben wird...
-die Therma darf nur starten, wenn der Holzkessel kalt ist- nicht wenn der Pu leer ist.
Falls also der Kessel vom letzten Abbrand noch warm ist, was bei den modernene Kesseln insbes. Vergaser, eine halbe Ewigkeit ist (wenn eine therm. RLA wie bei Dir verbaut ist),dann bleibt die Therme gesperrt.
Dort müßte m.E. der Eingang von >T.Kessel< auf >T.Pu.oben< umgestellt werden...

Hast Du die Zugangscodes ?

Geht die Therme gar nicht aut. an oder immer auf Störung ?
Wie hast Du sie man. gestartet? Über die UVR?

BG
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
praetzer praetzer ist männlich
User

praetzer ist offline

Beiträge: 3
Herkunft: Oelsnitz/V.
Beruf: Betriebselektriker
zuletzt online:
24.02.2017 22:27 Uhr

Re: UVR1611 Regelungsprobleme
17.08.2014 18:30 Uhr

Hallo nitroxatmer

Danke für deine Antort.
Ja ich habe die Zugangsdaten für alle 3 Benutzer.
Deine Antwort bestätigt mir nur was ich die ganze Zeit schon gedacht habe.Bei dem A4 hatte ich dies schon bei dem Programmierer angebracht, dann kam das letzte Programm was ich hier im ersten Post gesendet habe.

Der Holzkessel ist ein etwas älterer und schon seit einigen Monaten kalt.

Was ich bis jetzt alles beobachtet habe ist dies genau.

A4 schaltet nicht optimal zum A5.
Warmwasseranforderung schaltet A5 an, auch wenn die die Ladepumpe A2 keine anforderung hat.

Fußbodenheizungs Programm geht nicht richtig.Therme schaltet nicht zu wenn der Puffer leer ist.

Wartungsprogramm habe ich bis jetzt noch nicht getestet.Und der Schornsteinfeger hat auch nicht zu mir gesagt.


Die Therme geht schon Autom. an. Aber wenn der A4 nicht richtig geschalten ist geht sie auf Störung.(A4 für Thermebetrieb nicht angesteuert, für Pufferbetrieb angesteuert)


Geändert habe ich für die Fußbodenheizungs Trocknung,
in der Funktion Heizkreisregler,
dieser Werte:

T.vorl. min von 20°C auf 50°C
T.vorl. max von 65°C auf 50°C
und die Abschaltbedingung T.auss.Max von 18°C auf 30°C.
Zeitprog. Mo-So 00.00-23.50 35°C Raumtemp.

Damit ich die Vorlauftemperatur des Heizkreisen an die FB-Trocknung anpassen kann.
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: UVR1611 Regelungsprobleme
17.08.2014 19:52 Uhr

ähm- das mit dem Verstellen der VL-Temp. der FBH zur Trocknung lass mal lieber.
Das hinterlegte Trocknungsprogramm fährt eine Stufenfolge mit steigendem VL ab, damit der Estrich schön langsam abbindet !
Mit 50° fliegt der Dir um die Ohren !

Wegen A4:
ich sehe jetzt nat. nur das Schema.
Wenn das Ventil so eingebaut ist wie im Schema, leitet es Spannungslos zum Puffer und Geschalten zur Therme ?!
Was Deiner Aussage jedoch zugegen laufen würde...

Was auf die schnelle ginge wäre, dass Du in der Fkt. "HZ_Anf." zu dem aktivierten A5 unter Ausgänge den A4 mit hinterlegst.
Dann würde A4 mit der Anf. HZ schalten und der größte Schmerz erstmal weg.

BG
Holger
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
praetzer praetzer ist männlich
User

praetzer ist offline

Beiträge: 3
Herkunft: Oelsnitz/V.
Beruf: Betriebselektriker
zuletzt online:
24.02.2017 22:27 Uhr

Re: UVR1611 Regelungsprobleme
17.08.2014 23:13 Uhr

Denke das da nicht nur das problem liegt. Ist der ausgang 4 am uvr geschaltet ist der puffer aktive.
Wegen der Fußbodenheizung aind wir ja schon bei tag 7 an gelangt.
Wenn ich das fb-trocknungs programm ja nehme. Dann hat er zwar als sollwert 50 hrad. Aber er erreicht sie ja nich weil keine Wärme im puffer ist
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: UVR1611 Regelungsprobleme
19.08.2014 21:16 Uhr

ach so. dann passt es ja.
lieber einmal mehr nachgehakt als einmal den estrich verbrannt
:)

BG

Ach ja - das Ventil A4 sollte laut Plan eig. anders herum funktionieren....

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von nitroxatmer am 19.08.2014 21:19 Uhr
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020