solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: UVR1611 effiziente Regeleinstellung
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung UVR1611 effiziente Regeleinstellung
zurück
Autor: Beitrag:
juben juben ist männlich
User

juben ist offline

Beiträge: 13
Herkunft: Bayern, Mittelfranken
Beruf: Elektriker
zuletzt online:
18.11.2013 10:36 Uhr

UVR1611 effiziente Regeleinstellung
13.03.2013 8:08 Uhr

Hallo,

eine Frage an die Heizungsexperten.
Mit was ist es besser meinen Kachelofen anzusteuern:
(Funktion Heizungsunterstützt und mittels 3Wegeventil auch Warmwasser.)
T_ein 60°C und T_aus 55°C getaktet (Ausgang A9)

Oder dies mit einem PID-Fkt.-Glied Drehzahl gesteuert zu machen.

Die Sicherheit zu schalten/regeln soll auch berücksicht werden.
Relais vs. Triac,... bin da vieleich etwas zu konservativ. :)

Kann man die Kurve (S7) so mehr glätten und ist dies dann auch effizienter
wenn die Pumpe länger mit variabler Drehzahl läuft?

Gruß

juben

juben hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: UVR1611 effiziente Regeleinstellung
13.03.2013 12:32 Uhr

Hi Juben,

der Vorteil der Pumpenregelung besteht ja im variablen Volumenstrom, was den Hüben vorbeugt.

Allerdings erscheinen mir diese Sprünge generell zu krass was mich zu der Frage führt:
Hast Du am Kachelofen eine Rücklaufanhebung drin ??

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von nitroxatmer am 13.03.2013 12:32 Uhr
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: UVR1611 effiziente Regeleinstellung
14.03.2013 15:06 Uhr

Hallo!
Dem will ich mich anschließen - mir fehlt auch die konstante RL-Anhebung. Ich habe eine thermische Anhebung auf 61°C. Anbei der Ausdruck Winsol von heute - Abgastemperatur ist oben abgeschnitten um detailierte Auflösung zu bekommen. Ich fahre den Holzofen mit 66°C Soll und ab 190°C mit 70° Soll über Eventregelung im PID-Modul, weil der Ofen Verbrennungsluft über Wassertemperatur regelt. Somit wird meine Abgastemperatur -gemessen direkt am Stutzen- nicht zu hoch.-- Nachtrag: Speichertemp4 ist das ankommende Medium Holzofen das ausgehende Medium. Mittelwert ist die Durchschnittstemp im Speicher.

SPSPAUL hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!


Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von SPSPAUL am 14.03.2013 15:28 Uhr
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020