solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: CAn-Datenbuss direkt mitloggen
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung CAn-Datenbuss direkt mitloggen
zurück
Autor: Beitrag:
alexS alexS ist männlich
User

alexS ist offline

Beiträge: 51

zuletzt online:
31.10.2014 18:49 Uhr

CAn-Datenbuss direkt mitloggen
21.10.2012 22:43 Uhr

Hallo,
der im BL-Net eingebaute Datanlogger ist mir für die optimierung meines Frischwassermodul mit einer min. zeitlichen Auflösung von 20sek zu langsamm.

Gibt es hier Erfahrungen den Can bus zu loggen mittels CAN-Datenlogger von 3.Herstellern/Eigenbau?

z.B. =6&tx_commerce_pi1[showUid]=16http://]http://www.peak-system.com

Hat jemand eine CAN-Bus-Protokoll Beschreibung von der UVR?

evtl könnte man dieses "Bastelprojekt auch mit dem aktuell laufenden Raspberry-Pi-Datenlogger Projekt verbinden?"
ein Raspberry-Pi der vollen Durchgriff auf eine UVR1611 hat klingt nach unendlich vielen Möglichkeiten..
wkapga wkapga ist männlich
User

wkapga ist offline

Beiträge: 115
Herkunft: Wien, Österreich

zuletzt online:
11.11.2014 21:55 Uhr

Re: CAn-Datenbuss direkt mitloggen
23.10.2012 11:08 Uhr

hi alex,

das klingt nicht unspannend. aber die hardware kommt mir recht teuer vor..

jetzt hab ich grade gelesen das der neue arduino due auch ein CAN-interface hat (für den alten brauchte man ein shield) - wäre das nicht eine spannendere (weil letzlich auch günstigere) alternative?

lg
w
wkapga wkapga ist männlich
User

wkapga ist offline

Beiträge: 115
Herkunft: Wien, Österreich

zuletzt online:
11.11.2014 21:55 Uhr

Re: CAn-Datenbuss direkt mitloggen
23.10.2012 11:11 Uhr

ach ja und den pi kannst ja dann noch immer an den arduino hängen.. und den pi ans tv+maus... die möglichkeiten wären.. sehr, sehr spannend... *traeum*
alexS alexS ist männlich
User

alexS ist offline

Beiträge: 51

zuletzt online:
31.10.2014 18:49 Uhr

Re: CAn-Datenbuss direkt mitloggen
23.10.2012 23:43 Uhr

Hallo,
habe heute von TA eine Beschreibung des CAN Open Protokoll zugeschickt bekommen
=> Dickes Lob an TA für die schnelle und unkomplizierte Reaktion!

WErde mir morgen mal den oben erwähnten CAN-USB Datenlogger ausleihen und schauen ob ich damit irgendwas sinvolles rausbekommen
=> werde euch auf dem laufenden halten.

Damit kann man ja mal schön (komfortabel) experimentieren und sich mit dem CAN-Bus der UVR vertraut machen.
Wenn man das System einigermaßen verstanden hat
(und vermutlcih auch die recht engen Grenzen der UVR) kennengelernt hat,
kann amn ja versuchen das ganze auf einen Raspberry-Pi zu transferieren.. (Aber mit dem Raspberry habe ich noch gar nichts gemacht..)

Ansosnten
Es gibt auch deulich günstigere CAN-USB Adapter
z.B. den 25€ Selbstbau: CAN-Interceptor
oder den Tiny-CAN I-XL für 75€: http://www.mhs-elektronik.de
alexS alexS ist männlich
User

alexS ist offline

Beiträge: 51

zuletzt online:
31.10.2014 18:49 Uhr

Re: CAn-Datenbuss direkt mitloggen
26.10.2012 23:04 Uhr

Hallo,
habe mal meine Messungen zusammengeschrieben,
allerdings ist das Dokument noch nicht ganz fertig..
Wir aber laufend aktualisiert.
Messungen Can Bus
Bisher dachte ich immer der BL-Net wäre der Flaschenhals..
nach meinen Messungen glaube ich aber das die UVR der Grund ist warum TA kein schnelleres Datenlogging anbietet..
Hat schon mal jemand, mit dem in dem folgenden Beitrag beschriebenen Verfahren versucht, einzelne Daten
schnell auszulesen?
direkte can Objektabfrage über HTML
bzw. kennt jemand eine Möglichkeit die direkte Can-Objektabfrage über HTML automatisier zyklisch zu starten. z.B: alle 1.0s
Oder gnaz andere Idee:
Hat schon mal jemand geschaut, ob es bei dem BL-Net einen offenen Port gibt über den man sich mit Telnet verbinden kann, um dort ähliche Sachen zu machen?
MHS-Elektronik MHS-Elektronik ist männlich
User

MHS-Elektronik ist offline

Beiträge: 1

zuletzt online:
03.12.2012 20:00 Uhr

Die Software könnte euch gefallen
27.11.2012 2:57 Uhr

Das Programm ist in Delphi geschrieben und OpenSource.
Ursprünglich von Martin Starka entwickelt habe ich das
Programm für meine Tiny-CAN Moduel (www.mhs-elektronik.de) angepasst und etwas aufgepeppt :-)
Grüße
Klaus

MHS-Elektronik hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
caninterceptor.zip , Größe: 0,64 MB
solar-fan solar-fan ist männlich
User

solar-fan ist offline

Beiträge: 3
Herkunft: Sachsen
Beruf: Spielzeugmacher
zuletzt online:
20.12.2012 12:54 Uhr

Re: CAn-Datenbuss direkt mitloggen
14.12.2012 16:02 Uhr

Hallo,
ich habe zwar keine UVR, aber zu meinen Siemensdaten komme ich nur, wenn ich neben der IP auch noch den Port angebe.
Beispiel: 192.xxx.xxx.xx:8080/dat.htm

die dat.htm sollte so aufgebaut sein wie eine normale html-Datei, abe r im body nur den abzufragenden Datenteil besitzen. Aus dem BL-net heißt so ein Temperatursensor sicher $d1e0 für den ersten Sensor.
beim DL-Bus evtl. asa00.

LG Enrico
ag390734 ag390734 ist männlich
User

ag390734 ist offline

Beiträge: 30
Herkunft: NDS

zuletzt online:
22.09.2015 14:12 Uhr

Re: CAn-Datenbuss direkt mitloggen
02.01.2013 12:02 Uhr

Kennt ihr d-logg-linux ?
Damit mache ich das Datenlogging für meine Zeitreihen und das Onlineschema (mein Onlineschema). Allerdings dauert die Abfrage in der Tat ca. 5 Sekunden.

Viele Grüße
Andreas
UVR1611 V3.25DE mit BL-Net V2.14, Webserver: Synology DS109
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020