solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: Einbau UVR1611S
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung Einbau UVR1611S
zurück
Autor: Beitrag:
asc570
User

asc570 ist offline

Beiträge: 15

zuletzt online:
18.05.2013 18:39 Uhr

Einbau UVR1611S
09.10.2012 20:03 Uhr

Hallo,
ich möchte das UVR1611S im Verteilerschrank (von Hager) einbauen.
Wie geht das denn?
Auf die Hutschiene passt der UVR1611S nicht.
Was ist denn mit Einbau im "Schaltfeld" der Produktbeschreibung zu verstehen.
Gibt es da z.B. einen Innenaubau für einen (Hager )Feldverteiler? Konnte ich nich finden...

Gruß,
Alexander
alexS alexS ist männlich
User

alexS ist offline

Beiträge: 51

zuletzt online:
31.10.2014 18:49 Uhr

Re: Einbau UVR1611S
10.10.2012 0:48 Uhr

Hallo Alexander
bei mir ist die UVR1611 (in der Version UVR1611E-NP) auf Hutschiene befestigt.
dazu habe ich zwei Hutschienenhalter (Reichelt: 2,75€)
http://www.reichelt.de/Industrie-und-Wandgehaeuse/BOPLA-TSH-35
von hinten auf eine Plexiglasplatte befestigt
auf diese habe ich dann von vorne M3? Abstandsbolzen montiert und darauf die UVR1611-Platine festgeschraubt.
Das passende Bohrbild und die Abmaße der Plaxiglasplatte (=Platinenabmaße) ist auf Seite 9 der Anleitung zu finden:
http://www.ta.co.at/download/betriebsanleitungen/uvr1611e/uvr1611e-nm-de
Bei Interesse kann ich auch mal ein Bild vom eingebauten Gerät im Schaltschrank machen...

alexS hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Einbau UVR1611S
10.10.2012 9:41 Uhr

Hi Alex,

Super Sache Deine Konstruktion!

Ein Fertig-Bild wäre der Hit! ;)

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von nitroxatmer am 10.10.2012 9:42 Uhr
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
asc570
User

asc570 ist offline

Beiträge: 15

zuletzt online:
18.05.2013 18:39 Uhr

Re: Einbau UVR1611S
10.10.2012 18:27 Uhr

Hallo alexS,
gute Idee, deine Bastelarbeit. Und ich werde es auch so ähnlich machen, falls es nicht doch irgend etwas fertiges zum Einbauen gibt.
Was mich etwas wundert : Welche Art von Einbau haben sich die Leute von der Technischen Alternative für das Gehäuse des UVR1611S den vorgestellt?
Kann ja eigentlich nicht sein, das da jeder etwas dazu basteln muß!
Ich hatte eigentlich erwartet das ich das Gehäuse problemlos auf einer Hutschiene befestigen kann, ohne noch irgent etwas daran zu verändern.
Was bedeutet den nun der Satzt in der Produktbeschreibung:
Für Einbau in einem Schaltfeld!
Gibt es sowas wie standart Schaltfelder mit den Öffnungen des UVR1611S die ich in den Feldverteiler einbauen kann?

Gruß,
Alexander
alexS alexS ist männlich
User

alexS ist offline

Beiträge: 51

zuletzt online:
31.10.2014 18:49 Uhr

Re: Einbau UVR1611S
10.10.2012 19:43 Uhr

Hallo,
die UVR1611S ist meiner Meinung nach eher für die diekte Montage auf einer Wand vorgesehen.. ohne Verteilerschrank außenrum.
Für Schaltschränke gibt es aber auch Einbaufelder z.B. für TK-Analgen die haben dann als Rückwand nur ein Lochblech und oben keine (Plastik- Adeckungen)
ähnlich
http://eddi.zaehleranlagen.de/index.php?i=showArtikel&a=002144
Eine Plastikabdeckung brauchst du auch nicht, da die UVR1611-S ein geschlossenes Gehäuse hat..
Nur die Kabel würde ich per Kabelkanal unterhalb an das Gehäuse der UVR ranführen, sieht sauerer aus
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Da muß ich dem Alex leider widersprechen...
10.10.2012 20:12 Uhr

Es gibt zwei Versionen der 1611:

das mit K = Konsole, zum Aufbau auf die Wand.

und die S = Schalttafel, zum Einbau in eine Schalttafel, nicht Schaltschrank!
Eine Schalttafel sind Kästen, in deren Front zig Lampen und Taster für die Lüftung/Heizung/Steuerung verbaut sind und in deren Innern dann der eig Schaltschrank mit den Hutschienen ist.
Die S ist also zum Einbau in ein Blech/Kunststoff-Tür/Deckel gedacht, daher auch die Steckbaren Anschlußklemmen.
:)
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
alexS alexS ist männlich
User

alexS ist offline

Beiträge: 51

zuletzt online:
31.10.2014 18:49 Uhr

Re: Einbau UVR1611S
10.10.2012 20:23 Uhr

Sorry hatte die K& S Bezeichnungen durcheinandergebracht..

Wie man die Schalttafel Variante auf eine Hutschine befestigt.... Dazu fällt mir momnentan auch keine saubere Lösung ein..

hier noch mal meine Variante
Die dritte Version der UVR1611;)
nämlich die nacke Leiterkarte ohne Gehäuse..
auf Hutschiene

alexS hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
wkapga wkapga ist männlich
User

wkapga ist offline

Beiträge: 115
Herkunft: Wien, Österreich

zuletzt online:
11.11.2014 21:55 Uhr

Re: Einbau UVR1611S
11.10.2012 8:32 Uhr

pfau, das schaut echt sauber aus! respekt!
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020