solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: Abgastemperaturen mit PT1000 messen
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung Abgastemperaturen mit PT1000 messen
zurück
Autor: Beitrag:
alexS alexS ist männlich
User

alexS ist offline

Beiträge: 51

zuletzt online:
31.10.2014 18:49 Uhr

Abgastemperaturen mit PT1000 messen
27.09.2012 23:11 Uhr

Hallo,

bei meiner alten Heizungssteuerung habe ich die Abgastemperaturen meines HOlzkessels (Naturzug) mit einem PT1000 gemessen... Die UVR hört aber bei 200°C auf was anzuzeigen.. :motz:
(steht auch so im datenblatt)..

Gibt es einen Trick Abgastemperaturen über 200°C mittels eines PT1000 mit der UVR zu messen oder geht das nur mit einem Thermoelement (http://www.ta.co.at/thermoelement)?

Danke
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Abgastemperaturen mit PT1000 messen
28.09.2012 10:03 Uhr

Hi,
leider geht das nur mit dem Thermoelement, da der Meßeingang der UVR auf diese Referenz (max.200°) "beschränkt" ist (wegen der Meßgenauigkeit)-zudem schmelzen bei rund 270° die Lötpunkte im TA-Sensor.
Das Thermoelement besitzt einen speziellen Sensor und einen Umsetzer, welcher den Wert dann "UVR-tauglich" macht.
Für die hohen Temp. werden i.d.R. auch generell keine PT Sensoren mehr genommen- meist NiCr oder so...

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von nitroxatmer am 28.09.2012 10:04 Uhr
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
CCRider CCRider ist männlich
User

CCRider ist offline

Beiträge: 25

zuletzt online:
27.06.2016 22:29 Uhr

Re: Abgastemperaturen mit PT1000 messen
08.10.2012 0:47 Uhr

Hallo,

Das bedeutet aber, dass dies bei einem Brennwertgerät, dessen Abgastemperatur unter 120°C liegen direkt mit dem PT1000 funktionieren dürfte.

Kann/darf das Messsignal parallel abgegriffen werden, damit dessen Wert einmal im Regler des Wärmeerzeugers angezeigt und in der UVR1611 verarbeitet werden kann?

Danke und Gruss,
CCRider
CCRider
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Abgastemperaturen mit PT1000 messen
08.10.2012 9:19 Uhr

Die Sensoren sollen bis 200° funktionieren, die Ausführungen werden nur begrenzt durch die Anschslußleitung. Kabel, Gummi (Boilerf.) oder Silikon (beim Kollektorf.)

Ein paralleles Abgreifen geht leider gar nicht, da die Geräte intern den Sensor mit einer Meßspannung versorgen-
zusammen ergäbe das Datensalat.

Es gibt glaube einen Wandler dafür, aber da ist ein 2. Sensor bei weitem billiger.

Gern geschehen :)
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
CCRider CCRider ist männlich
User

CCRider ist offline

Beiträge: 25

zuletzt online:
27.06.2016 22:29 Uhr

Re: Abgastemperaturen mit PT1000 messen
09.10.2012 6:43 Uhr

Danke Nitroxamter

Natürlich, an die Spannungsversorgung des PT1000 habe ich nicht (mehr) gedacht.

Dann werde ich mir zwei dieser Fühler besorgen.

Gruss, CCRider
CCRider
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020