solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: Digitaleingang nutzen
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung Digitaleingang nutzen
zurück
Autor: Beitrag:
Eifel-Rolf Eifel-Rolf ist männlich
User

Eifel-Rolf ist offline

Beiträge: 17
Herkunft: D

zuletzt online:
16.03.2018 17:05 Uhr

Digitaleingang nutzen
04.03.2011 18:44 Uhr

Hallo in die Runde,

nach einigen Versuchen habe ich festgestellt, dass ich Eingänge der UVR1611, die als Digitaleingang konfiguriert sind, schalte indem ich den Eingang gegen Masse ziehe. Habe es zuerst mit den 12V versucht und mir vielleicht sogar einen Eingang damit zerschossen.

Leider habe ich dazu vorher nichts in der Doku und in Foren gefunden und somit dann ausprobiert.

Desweitern vermisse ich ein FORCEN von Eingängen. Ich habe keine Möglichkeit per Fernwartung einen Eingang zu setzen, um etwas einzuschalten.
...oder gibt es doch eine Möglichkeit?

Wollte per Flipflop die Heizung ein und ausschalten.
Im Haus per SPS-Taster von Gira und per Fernwartung via Internet den selben Tastereingang forcen.
Hat jemand auch so etwas vor und evtl. Erfahrung?

Danke schonmal für evtl. Antworten

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von eifel-rolf am 04.03.2011 18:45 Uhr
DJ_Chaos
User

DJ_Chaos ist offline

Beiträge: 124

zuletzt online:
11.12.2014 21:56 Uhr

Re: Digitaleingang nutzen
06.03.2011 8:49 Uhr

Das mit den Eingängen steht aber im Handbuch drin! Hast du garantiert überlesen!

S.19
unter Digital

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von DJ_Chaos am 06.03.2011 18:01 Uhr
Eifel-Rolf Eifel-Rolf ist männlich
User

Eifel-Rolf ist offline

Beiträge: 17
Herkunft: D

zuletzt online:
16.03.2018 17:05 Uhr

Re: Digitaleingang nutzen
09.03.2011 13:38 Uhr

@ DJ_Chaos

Du hast Recht, habe ich überlesen.
Habe aber ernsthaft damit gerechnet, dass relevante Informationen bei der Hardwarebeschreibung steht, also wo die Ein und Ausgänge beschrieben sind.
Ich vermisse aber noch immer folgende Info.
Wenn ich einen Digitaleingang konfiguriert habe, wie schalte ich zwischen 1 und 0.
Ich nehme jetzt mal an, dass der Digitaleingang elektrisch auf 1 steht und durch Ziehen auf Masse der Eingang auf 0V liegt.
Logisch ist es dann aber genau anders herum.
Elektrisch X Volt --> Logisch 0
Elektrisch 0 Volt --> Logisch 1

Hast du da gleiches festfestellt?
Oli-F Oli-F ist männlich
2. Hand vom Chef

Oli-F ist offline

Beiträge: 111
Herkunft: D-65623

zuletzt online:
04.09.2013 10:42 Uhr

Re: Digitaleingang nutzen
09.03.2011 16:23 Uhr

Zitat:
Ich nehme jetzt mal an, dass der Digitaleingang elektrisch auf 1 steht und durch Ziehen auf Masse der Eingang auf 0V liegt.
Logisch ist es dann aber genau anders herum.
Elektrisch X Volt --> Logisch 0
Elektrisch 0 Volt --> Logisch 1


Stromkreis offen = Logisch 0
Stromkreis geschlossen = Logisch 1

desweiteren kann man in den Funktionen das Eingangsignal auch invers anwenden ;)
DJ_Chaos
User

DJ_Chaos ist offline

Beiträge: 124

zuletzt online:
11.12.2014 21:56 Uhr

Re: Digitaleingang nutzen
09.03.2011 18:22 Uhr

@Oli-F
Richtig! Nichts mehr hinzuzufügen.

@Eifel Rolf
Dann zieh doch einfach mit deinem Flip-Flop den Ausgang gegen Masse. Evtl. mit Miniaturrelais (galvanische Trennung, sicher ist sicher) oder mit Schalttransistor danach. Ich nehme an in der UVR ist eine Open-Kollektor Schaltung drin, wo einfach nur der eine Pol vom Transistor frei "rumhängt".

Jörg
Eifel-Rolf Eifel-Rolf ist männlich
User

Eifel-Rolf ist offline

Beiträge: 17
Herkunft: D

zuletzt online:
16.03.2018 17:05 Uhr

Re: Digitaleingang nutzen
10.03.2011 13:12 Uhr

@Oli-F
so denke ich ist es. Wenn der Stromkreis geschlossen ist, habe ich auch 0Volt am Eingang und ist dann logisch 1.
Leider musste man das ausprobieren und steht so nicht im Handbuch....bekommt man evtl. bei einem Lehrgang mitgeteilt.

@DJ_Chaos
Mit der Logik habe ich keine Probleme, war halt nur die Hardware, die nicht so gut beschrieben war.


@all
Gibt's denn ne Möglichkeit einen Eingang zu forcen?
Also so wie bei den Ausgängen, dass ich die auf HAND nehmen kann und dann den Wert setze.
Wäre sehr nützlich um eine Heizung übers Internet ein bzw. auszuschalten.

Rolf

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von eifel-rolf am 10.03.2011 13:13 Uhr
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020