solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: Heizkörperregelung mit 0-10V
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung Heizkörperregelung mit 0-10V
zurück
Autor: Beitrag:
Zottie Zottie ist männlich
User

Zottie ist offline

Beiträge: 9
Herkunft: 57339 Erndtebrück

zuletzt online:
04.02.2019 9:23 Uhr

Heizkörperregelung mit 0-10V
12.12.2010 11:42 Uhr

Hallo, ich möchte einen Raum einzeln über einen 0-10V Stellantrieb am Heizkörper regeln. Hat da schon jemand Erfahrungen mit oder ne Idee?
Vielen Dank
Zottie:)
Dennis Dennis ist männlich
Kundendienst

Dennis ist offline

Beiträge: 826
Herkunft: von hier !
Beruf: Elektroniker
zuletzt online:
15.09.2019 16:57 Uhr


Re: Heizkörperregelung mit 0-10V
12.12.2010 12:51 Uhr

Dumme Frage: Warum?

Beispielsweise werden Fußbodenheizkreise auch über Stellmotoren gesteuert, Solltemp. noch nicht erreicht -> an, Solltemp. erreicht -> aus. Sowas wäre in Verbindung mit einem RAS eine gute Steuerung.

Der 0-10V Ausgang der UVR legt ein Potential an, keine Last! Da arbeitet kein Stellmotor damit.
if ($ahnung == 0) {
read FAQ;
use SEARCH;
use KristallGOOGLE;
} else {
use brain;
make post;
}
Zottie Zottie ist männlich
User

Zottie ist offline

Beiträge: 9
Herkunft: 57339 Erndtebrück

zuletzt online:
04.02.2019 9:23 Uhr

Re: Heizkörperregelung mit 0-10V
12.12.2010 13:37 Uhr

Die Räume sollen einseln geregelt werden, weil sie nur zu bestimmten Zeiten genutzt werden. Die von mir angesprochenen Regelventile benötigen ausser dem Stellsignal noch 24V Betriebsspannung, welche ich extern zuführen kann.
Dennis Dennis ist männlich
Kundendienst

Dennis ist offline

Beiträge: 826
Herkunft: von hier !
Beruf: Elektroniker
zuletzt online:
15.09.2019 16:57 Uhr


Re: Heizkörperregelung mit 0-10V
12.12.2010 15:21 Uhr

Wenn keine Last anliegt, sollten 0-10V gehen.
Aber wieviel Räume willst Du denn regeln? Die UVR hat nur 2 Ausgänge dafür.

Im Groben denke ich aber Du würdest mit einem elektronischen Thermostat (mit Schaltuhr) billiger kommen und flexibler sein.
if ($ahnung == 0) {
read FAQ;
use SEARCH;
use KristallGOOGLE;
} else {
use brain;
make post;
}
Zottie Zottie ist männlich
User

Zottie ist offline

Beiträge: 9
Herkunft: 57339 Erndtebrück

zuletzt online:
04.02.2019 9:23 Uhr

Re: Heizkörperregelung mit 0-10V
12.12.2010 15:52 Uhr

Ich habe noch 2 I/O 44. Die haben auch einen 0-10V Ausgang. Da bin ich räumlich schon in der Nähe. Mit welcher Funktion würdest du das umsetzen?
Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Zottie
Dennis Dennis ist männlich
Kundendienst

Dennis ist offline

Beiträge: 826
Herkunft: von hier !
Beruf: Elektroniker
zuletzt online:
15.09.2019 16:57 Uhr


Re: Heizkörperregelung mit 0-10V
12.12.2010 16:09 Uhr

Da ich damit noch nicht gearbeitet habe, kann ich es Dir nicht sicher beantworten, ich denke aber die Analogfunktion sollte Dein Ansatz sein.
if ($ahnung == 0) {
read FAQ;
use SEARCH;
use KristallGOOGLE;
} else {
use brain;
make post;
}
Oli-F Oli-F ist männlich
2. Hand vom Chef

Oli-F ist offline

Beiträge: 111
Herkunft: D-65623

zuletzt online:
04.09.2013 10:42 Uhr

Re: Heizkörperregelung mit 0-10V
12.12.2010 21:32 Uhr

mit einer PID Funktion könnte es auch gehn
Zottie Zottie ist männlich
User

Zottie ist offline

Beiträge: 9
Herkunft: 57339 Erndtebrück

zuletzt online:
04.02.2019 9:23 Uhr

Re: Heizkörperregelung mit 0-10V
13.12.2010 7:48 Uhr

Ich hatte auch an eine PID-Funktion gedacht. Kann ich da auch den RAS einpflegen?
lebbes
User

lebbes ist offline

Beiträge: 289
Herkunft: D-64665

zuletzt online:
20.01.2015 18:09 Uhr

Re: Heizkörperregelung mit 0-10V
15.12.2010 19:14 Uhr

Ich glaube das sicherste ist, wenn du eine 10V Spannungsquelle nimmst und diese über einem Amperemeter an den Stellmotor hängst. Wenn der Strom dann nicht >50mA ist, kannst du in an den Analogausgang hängen.

PID:
Stellt ihr euch da die invers. Differenzregelung vor?
Dann kann der RAS eingebunden werden. Über eine Schaltuhr und Analogfunktion könntest du dann sogar eine Nachtabsenkung einrichten.

lebbes
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020