solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: Ausgänge erweitern
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung Ausgänge erweitern
zurück
Autor: Beitrag:
lebbes
User

lebbes ist offline

Beiträge: 289
Herkunft: D-64665

zuletzt online:
20.01.2015 18:09 Uhr

Ausgänge erweitern
12.11.2010 5:46 Uhr

Hallo zusammen,
ich habe an meinem I/O Modul sowie an der UVR keinen Ausgang mehr frei, bis auf den 0-10V Ausgang am I/O.
Das Hirelaise oder wie der Name ist, wollte ich nicht benutzen, da es für die Verdrahtung bei mir sinnvoller wäre an das I/O zu gehen.

Meine Frage nun:
Kann ich über den 0-10V Ausgang ein Relais zB. 5 oder 6V ansteuern? Oder packt das dieser Ausgang nicht?
Dann wäre auch noch die Frage ob es für den Ausgang besser ist, ein sehr niederohmiges Relais oder ein höheromiges Relais zu nehmen.

Ich hoffe, dass Ihr mir weiter helfen könnt.

Gruß
lebbes
Oli-F Oli-F ist männlich
2. Hand vom Chef

Oli-F ist offline

Beiträge: 111
Herkunft: D-65623

zuletzt online:
04.09.2013 10:42 Uhr

Re: Ausgänge erweitern
12.11.2010 15:12 Uhr

ein normales Relais würde ich nicht nehmen, da die Spule beim abfallen eine induktion auslöst und der einschaltstrom auch höher sind.

ich würde ein Solid State Relais nehmen, die elektronischen Halbleiterrelais haben eine sehr geringe Leistungsaufnahme (6-10 mA) für die LED im Optokoppler und erzeugen weniger störende Impulse (Nullspannungsschalter) als herkömliche Relais
mcguiver mcguiver ist männlich
User

mcguiver ist offline

Beiträge: 18

zuletzt online:
17.12.2016 13:09 Uhr

Re: Ausgänge erweitern
22.11.2010 10:50 Uhr

Hallo Zusammen!

Man kann als "Hilfsrelais" auch ein einfaches Relais für 12V Spulenspannung in ein externes Kästchen setzen und an die Hirel-Klemmen der UVR anschließen
(+12V und Hirel 1 (A12) bzw. Hirel 2 (A13)). Freilaufdiode nicht vergessen!

M. f. G.

Hans
lebbes
User

lebbes ist offline

Beiträge: 289
Herkunft: D-64665

zuletzt online:
20.01.2015 18:09 Uhr

Re: Ausgänge erweitern
22.11.2010 19:00 Uhr

Das hört sich ja gut an! Dann gehn mir doch erstmal nicht die Ausgänge aus.

Für was genau ist die Freilaufdiode und wie muss ich sie dimensionieren?

Sie dient nur Reduzierung von Spannungsspitzen, läuft aber auch ein wenig nach, wenn ich das richtig verstanden habe. Wie lange ist da die Nachlaufzeit ca.?
Sollte ich auch eine Freilaufdiode am 0-10V Ausgang verwenden?

Besten Dank!
Lebbes
mcguiver mcguiver ist männlich
User

mcguiver ist offline

Beiträge: 18

zuletzt online:
17.12.2016 13:09 Uhr

Re: Ausgänge erweitern
23.11.2010 1:43 Uhr

Hallo lebbes!

Am besten gleich ein Hilfsrelais mit Sockel für Hutschiene und eingebauter Diode nehmen. Gibt es z.B. von Finder.
Ansonsten ist die Freilaufdiode einfach eine Diode, die "antiparallel" zu den Spulenanschlüssen geschaltet wird also in Sperrichtung zwischen die Anschlüsse (Ring der Diode auf die Plus 12V-Seite). Es gibt keine Nachlaufzeit. Die Diode schließt nur die Induktionsspannung der Relaisspule kurz.


Aus meiner Sicht auf keinen Fall ein Relais am 0-10V Ausgang betreiben und damit entfällt auch die Diode! =)

M. f. G.

Hans
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020