solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: Stromverbrauch mit UvR1611 messen
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung Stromverbrauch mit UvR1611 messen
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
Autor: Beitrag:
lebbes
User

lebbes ist offline

Beiträge: 289
Herkunft: D-64665

zuletzt online:
20.01.2015 18:09 Uhr

Re: Stromverbrauch mit UvR1611 messen
28.02.2012 16:14 Uhr

He du warst schneller.

Hast dir ja richtig arbeit gemacht.
Werds ausprobieren. DANKE!!

LG
wkapga wkapga ist männlich
User

wkapga ist offline

Beiträge: 115
Herkunft: Wien, Österreich

zuletzt online:
11.11.2014 21:55 Uhr

Re: Stromverbrauch mit UvR1611 messen
29.02.2012 15:00 Uhr

hi lebbes und alle anderen,

mir hat das keine ruh gelassen. anbei findet ihr ein excel-file zur ermittlung der optimalen einstellung der analog-funktionen..

im beispiel wird für 30grad eine diff von 2,19 gesucht. ergebnis ist

analog1: 3x 29 + 4x 30grad
analog2: 1x 31 + 3x 32grad

-> diff 2,179

naja ist noch verbesserbar, aber zum herumspielen reichts :-)

lg
w

wkapga hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
diff_mit_2analog.zip , Größe: 0,03 MB
lebbes
User

lebbes ist offline

Beiträge: 289
Herkunft: D-64665

zuletzt online:
20.01.2015 18:09 Uhr

Re: Stromverbrauch mit UvR1611 messen
10.03.2012 10:42 Uhr

Hallo zusammen,

hat bereits jmd. anderes den Zähler installiert?

@wkapga
Wie siehts bei dir aus? Wolltest dein Werk heute abschließen, oder?

Ich habe bis heute 2x täglich die Zähler (Zähler und WMZ UVR) abgelesen und neu abgeglichen.
Bin zur Zeit bei:

VL: 31,8 RL:29 und Frostschutz: 27%
Aber das ganze ist in meinen Augen noch viel zu ungenau (ca. 7-8%)

Ich werde das Gefühl nicht los, dass der Eingang der UVR bzw. vll. auch der Ausgang des Zählers ein Problem hat.
Das ganze müsste doch genauer funktionieren, oder?

LG und ein sonniges Wochenende
lebbes
wkapga wkapga ist männlich
User

wkapga ist offline

Beiträge: 115
Herkunft: Wien, Österreich

zuletzt online:
11.11.2014 21:55 Uhr

Re: Stromverbrauch mit UvR1611 messen
11.03.2012 15:00 Uhr

hi lebbes,
ja ich hab gestern in einer gewaltaktion den verteiler komplett neu aufgebaut, bin heute noch platt. in der nacht hab ich nur von kabeln geträumt :-)

den zähler habe ich heute morgen angeschlossen. es scheint vorderhand zu funktionieren, zur genauigkeit weiss ich natürlich noch nichts :-)

anbei die visualisierung der ersten paar stunden...

lg
w

wkapga hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
wkapga wkapga ist männlich
User

wkapga ist offline

Beiträge: 115
Herkunft: Wien, Österreich

zuletzt online:
11.11.2014 21:55 Uhr

Re: Stromverbrauch mit UvR1611 messen
11.03.2012 15:42 Uhr

hi lebbes,

was für ein intervall für die durchschnittsbildung hast du beim eingang parametriert?

lg
w
lebbes
User

lebbes ist offline

Beiträge: 289
Herkunft: D-64665

zuletzt online:
20.01.2015 18:09 Uhr

Re: Stromverbrauch mit UvR1611 messen
11.03.2012 17:56 Uhr

Hi wkapga,

das kann ich mir vorstellen...wird auch ziemlich den ganzen Tag angedaiert haben.

Ich habe 1sek, wie auch in dem Programmierbeispiel von TA eingestellt

Wie hast du momentan VL/RL/FS etc.?

PS: Ich träume gern von Leitungen ;)
wkapga wkapga ist männlich
User

wkapga ist offline

Beiträge: 115
Herkunft: Wien, Österreich

zuletzt online:
11.11.2014 21:55 Uhr

Re: Stromverbrauch mit UvR1611 messen
11.03.2012 20:01 Uhr

ja in den ersten stunden sind geeichter zähler + eigenzähler recht nah, die uvr ca 8% drunter. hatte parameter 31,2/29/0% und geh jetzt mal 31,4/29/0%.

aja eingang hab ich auch auf 1sek... bin am überlegen ob nicht was kürzeres besser wär....
wkapga wkapga ist männlich
User

wkapga ist offline

Beiträge: 115
Herkunft: Wien, Österreich

zuletzt online:
11.11.2014 21:55 Uhr

Re: Stromverbrauch mit UvR1611 messen
11.03.2012 20:13 Uhr

Schnappschuss vom neuen Baby :-)

wkapga hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
lebbes
User

lebbes ist offline

Beiträge: 289
Herkunft: D-64665

zuletzt online:
20.01.2015 18:09 Uhr

Re: Stromverbrauch mit UvR1611 messen
11.03.2012 20:24 Uhr

Schön mit Reihenklemmen, sauwer!

Genau so hat es bei mir auch angefangen.. 31,4 hat bei mir auch noch nicht gelangt gehabt.

31,6 war glaub auch noch zu wenig, weshalb ich jetzt bei 31,8 bin was zu viel ist aber der FS dagegen wirkt....Klappt aber noch nicht so wie ich es mir vorstelle. :(


Ich werde morgen mal alle TA- Beispieleinstellungen reinsetzen und mal mit dem Mittelwert spielen.
Vll. komm ich da ja auf einen grünen Zweig.

LG und eine ruhige Nacht ;)

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von lebbes am 11.03.2012 20:28 Uhr
wkapga wkapga ist männlich
User

wkapga ist offline

Beiträge: 115
Herkunft: Wien, Österreich

zuletzt online:
11.11.2014 21:55 Uhr

Re: Stromverbrauch mit UvR1611 messen
12.03.2012 18:09 Uhr

hi lebbes,

das ist wirklich ein wenig komisch, der vergleich zähler e-werk versus eigener zähler ist ok, die uvr rechnet aber ein paar prozent zu wenig.und der abstand ist nicht kleiner geworden nach erhöhung des VL auf 31,4.

ich probier mal was anderes, nachdem du schon temperaturen verändert hast: ich hab dein eingang als IMPULS parametriert und an einen ZÄHLER gehängt.. mal schauen wieviel impulse da wirklich kommen pro kW!


lg
w

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von wkapga am 12.03.2012 18:10 Uhr
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020