solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
UVR1611 Steuerung - Thema: Raumthermostat über UVR1611
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me UVR1611 Steuerung Raumthermostat über UVR1611
zurück
Autor: Beitrag:
Fritz-AT Fritz-AT ist männlich
User

Fritz-AT ist offline

Beiträge: 8
Herkunft: AT

zuletzt online:
23.11.2013 12:13 Uhr

Raumthermostat über UVR1611
25.07.2010 12:16 Uhr

Hallo
bin hier neu im Forum obwohl ich schon eine Zeit lang mitlese. Ich hoffe, das ihr mir bei meinem Problem helfen könnt. Zuerst einmal vorweg ich bin ein absoluter Neuling auf dem Solargebiet.

Situation:

Morgen kommt der Installateur und verrohrt meine neue Solaranlage ca. 7m2 für die Warmwasser Aufbereitung. Steuerung mit einer UVR 1611 und Bootloader für PC Anbindung. Das Programm für die Solarsteuerung habe ich, so hoffe ich sofern es sich um ausschließlichen Betrieb über Kollektoren betrifft mit Tapps geschrieben, Problem für mich ist die Anbindung an die Gaswandtherme.

Bisher habe ich die Heizung mit einer Gastherme mit integrierter Umwälzpumpe und Brennermodulierung betrieben, gesteuert wurde dies mit einem Siemens REV200 Raumthermostat. Therme und Regler direkt mit 2 poligem Kabel verbunden. An der Gastherme liegen 24 Volt an, wenn die REV200 diesen Kreis schließt geht die Therme an und umgekehrt wieder aus.

Nun möchte ich das REV200 mit UVR1611 direkt verbunden wird und diese dann wieder die Heizungsanforderung an die Therme weitergibt (Somit könnte ich ja die Brennerstarts für die Heizung separat von den Brennerstarts für die Warmwasseraufbereitung loggen) oder liege ich da falsch?
Wie kann ich das realisieren?
Welchen Eingang an der UVR benutzen?
An welchen Ausgang weiterleiten (24 Volt Spannung liegt an)?
Welche Funktion bei der TAPPS Programmierung soll ich dafür verwenden?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Fritz

PS.: Heißwasser wurde bis heute unabhängig von der Gastherme mit Elektroboiler erzeugt.
Dennis Dennis ist männlich
Kundendienst

Dennis ist offline

Beiträge: 826
Herkunft: von hier !
Beruf: Elektroniker
zuletzt online:
15.09.2019 16:57 Uhr


Re: Raumthermostat über UVR1611
26.07.2010 16:21 Uhr

Hallo Fritz,

Zitat:
An der Gastherme liegen 24 Volt an, wenn die REV200 diesen Kreis schließt geht die Therme an und umgekehrt wieder aus.


Hier kannst Du an der UVR Ausgang 5 benutzen, der ist potentialfrei und arbeitet wie ein Relais.

Ich würde aber anstatt der Siemans-Regelung ein RAS benutzen und die komplette Heizkreisteuerung mit der UVR machen.

P.S. WW mit Elektroboiler? Aua .. ;)
if ($ahnung == 0) {
read FAQ;
use SEARCH;
use KristallGOOGLE;
} else {
use brain;
make post;
}
Fritz-AT Fritz-AT ist männlich
User

Fritz-AT ist offline

Beiträge: 8
Herkunft: AT

zuletzt online:
23.11.2013 12:13 Uhr

Re: Raumthermostat über UVR1611
27.07.2010 9:25 Uhr

Hallo Dennis,

Vielen Dank für deine Hilfe.

Bin momentan mit der Steuerung Solaranlage beschäftigt und bin froh wenn ich das problemlos zum laufen bekomme. Die Umstellung auf ein RAS ist mir momentan zu kompliziert weil, ich noch keine Ahnung von Heizkurven, Brennermodulation usw. habe und wie man das ansteuert. Deshalb möchte ich im Moment noch mit der Siemens die Raumregelung machen.

Ok ich werde mit A5 die Gastherme ansteuern, soweit ist es mir klar.

Als Sensoreingang habe ich im Moment S8 vorgesehen. Wenn ich das laut Anleitung richtig verstanden habe, kann ich hier eine Spannung von bis zu 10V anlegen, die dann von der Siemens an- ausgeschaltet werden. Liege ich damit richtig ?

Als Funktion im TAPPS habe ich "Heizkreisregler" mit "Externer Schalter" S8 und "Heizkreispumpe(Schaltausgang)" mit A5 für Gastherme und 3 Wegeventil belegt. Ich hoffe das dies richtig ist ?

Danke
Fritz

PS: Ja, bisher WW mit Elektroboiler. Hast recht das macht AUA aber nicht mehr lange. :D
Dennis Dennis ist männlich
Kundendienst

Dennis ist offline

Beiträge: 826
Herkunft: von hier !
Beruf: Elektroniker
zuletzt online:
15.09.2019 16:57 Uhr


Re: Raumthermostat über UVR1611
27.07.2010 10:26 Uhr

Zitat:
Als Funktion im TAPPS habe ich "Heizkreisregler" mit "Externer Schalter" S8 und "Heizkreispumpe(Schaltausgang)" mit A5 für Gastherme und 3 Wegeventil belegt. Ich hoffe das dies richtig ist ?


Nein, das geht definitiv nicht!
Die Funktion "externer Schalter" erwartet einen Analogwert, dazu müsstest Du mal lesen was in der Funktionsbeschreibung zum Heizkreisregler steht.

Zitat:
Die Eingangsvariable “EXTERNER SCHALTER” akzeptiert auch analoge Werte zur externen Betriebsartenumschaltung: Wert (dimensionslos): Betriebsart:
64 Standby/Frostschutz
65 Zeit/Auto
66 Normal
67 Abgesenkt
127 auf internen Betrieb zurückschalten


Dazu kommt noch, das Du mit dem Ausgang für die Heizkreispumpe die Therme starten willst, das mach überhaupt keinen Sinn.

Ich glaube Du hast noch ein Problem mit dem Verständnis der Funktionen, so wird das sehr warscheinlich nix!
if ($ahnung == 0) {
read FAQ;
use SEARCH;
use KristallGOOGLE;
} else {
use brain;
make post;
}
Fritz-AT Fritz-AT ist männlich
User

Fritz-AT ist offline

Beiträge: 8
Herkunft: AT

zuletzt online:
23.11.2013 12:13 Uhr

Re: Raumthermostat über UVR1611
27.07.2010 13:14 Uhr

Zitat:
Ich glaube Du hast noch ein Problem mit dem Verständnis der Funktionen, so wird das sehr warscheinlich nix!


Da hast du zu 100% recht, aber man muß ja mal klein und bescheiden anfangen.

:D

Ich habe auch ursprünglich die Funktion Heizung Anforderung genommen aber hier ist es zwingend eine Anforderungstemperatur einzugeben, die ich in meinem Fall aber nicht bieten kann.

Wird wohl am besten sein das sich momentan die Heizungsanforderung noch nicht über UVR1611 sondern nur die WW Anforderung über UVR1611 steuere.

Vielen Dank

Fritz
Dennis Dennis ist männlich
Kundendienst

Dennis ist offline

Beiträge: 826
Herkunft: von hier !
Beruf: Elektroniker
zuletzt online:
15.09.2019 16:57 Uhr


Re: Raumthermostat über UVR1611
27.07.2010 13:46 Uhr

Einen Heizkreiregler mit einem RAS zu basteln ist überhaupt kein Problem, da können wir Dir hier sicher helfen. Die dort resultierende Vorlauf-Solltemperatur ist dann Deine Anforderungstemperatur für die Therme

;)
if ($ahnung == 0) {
read FAQ;
use SEARCH;
use KristallGOOGLE;
} else {
use brain;
make post;
}
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020