solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Allgemein - Thema: Frostschutz verlust
Moderatoren in diesem Forum:
Das Solarforum von solar4me Allgemein Frostschutz verlust
zurück
Autor: Beitrag:
Sasa Sasa ist männlich
User

Sasa ist offline

Beiträge: 2

zuletzt online:
10.10.2010 22:35 Uhr

Frostschutz verlust
04.10.2010 20:37 Uhr

Hallo

ich habe folgendes Problem, am Wochenende habe ich den Druck meiner Solaranlage kontrolliert und er war auf Null. Die Anlage ist 10Jahre alt und ich habe seither nie Frostschutz nach nachgefüllt bzw. gewechselt. Der Druck war bis vor kurzem immer konstant, kann es sein der der Druck auf die Jahre abnimmt? Bzw. der Frostschutz verdunsten kann in den Rohren?

Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.
mfg
Sasa
Dennis Dennis ist männlich
Kundendienst

Dennis ist offline

Beiträge: 826
Herkunft: von hier !
Beruf: Elektroniker
zuletzt online:
15.09.2019 16:57 Uhr


Re: Frostschutz verlust
05.10.2010 8:51 Uhr

Zitat:
am Wochenende habe ich den Druck meiner Solaranlage kontrolliert und er war auf Null


Dann ist Deine Anlage defekt. Der Druck kann sich maximal verringern wenn die Anlage im Sommer mal überhitzen sollte und der Überdruck abgeblasen wird. Sinkt die Temperatur dann wieder auf Normal, ist der Druck meist etwas zu gering. Aber auch das ist nicht normal, die Anlage müsste einen Stillstand aushalten.
Frostschutz kann auch nicht "Verdunsten", es kann nur sein das sich das Glykol zersetzt, deshalb sollte man aller paar Jahre den Frostschutz überprüfen lassen. Aber dann wäre die Anlage im Winter "zerfroren" und nicht im Sommer Drucklos geworden.

:)
if ($ahnung == 0) {
read FAQ;
use SEARCH;
use KristallGOOGLE;
} else {
use brain;
make post;
}
Oli-F Oli-F ist männlich
2. Hand vom Chef

Oli-F ist offline

Beiträge: 111
Herkunft: D-65623

zuletzt online:
04.09.2013 10:42 Uhr

Re: Frostschutz verlust
06.10.2010 9:15 Uhr

nach 10 Jahren kann aber auch das MAG (Membran Ausdehnungs Gefäss) defekt sein.

am besten die Anlage nach undichten absuchen, entleeren, den Vordruck vom MAG überprüfen und die Anlage spülen und neu befüllen.
Sasa Sasa ist männlich
User

Sasa ist offline

Beiträge: 2

zuletzt online:
10.10.2010 22:35 Uhr

Re: Frostschutz verlust
06.10.2010 20:39 Uhr

es ist irgendwie komisch, da ich am Wochenende kein neues Frostschutz hatte habe ich erstmal mit Wasser nachgefüllt. Jetzt ist der Druck Stabil, keine ahnung was damit ist. Habe die Leitungen Kontrolliert und habe nichts gefunden. Muss jetzt mal die Kollektoren überprüfen ob da was ist, von unten habe ich keine Leckspuren gesehen.
Kann mir jemand sagen was für ein Frostschutz man verwenden kann?
Ich hatte laut meiner Rechnung FS10 für Flachkollektor HS EXPO2100 auf der Anlage.
Welches ist gut?
x90cr x90cr ist männlich
User

x90cr ist offline

Beiträge: 125
Herkunft: Limbach-Oberfrohna
Beruf: Zerspanungsmechaniker
zuletzt online:
07.10.2017 21:23 Uhr

Re: Frostschutz verlust
06.10.2010 23:09 Uhr

Wenn der Druck die letzten Jahre immer konstant war und nun von jetzt auf gleich gegen 0 war.
Und nach dem jetzigen Nachfüllen wieder hält, würde ich auch auf das Ausdehnungsgefäß tippen.

Frostschutz hab ich Tyfocor LS drin. Das ist bereits fertig gemischt.
Einfach dein altes raus, vor der Neubefüllung spülen und dann direkt das neue rein.

Tyfocor LS

Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt von x90cr am 06.10.2010 23:10 Uhr
boardy
User

boardy ist offline

Beiträge: 150
Herkunft: Hessen
Beruf: Dipl. Inf.
zuletzt online:
28.12.2014 16:07 Uhr

Re: Frostschutz verlust
29.10.2010 20:02 Uhr

Das Mag muß nicht defekt sein, es kann auch sein, daß der druck darin zu groß ist - war bei mir so... sieht aber auf jeden fall nach dem MAG aus... check das auf jeden Fall sonst bläßt die Anlage beim nächsten mal gleich ab..

Uwe
jetzt geht es mit KNX weiter...
Gabriel_Henschel Gabriel_Henschel ist weiblich
User

Gabriel_Henschel ist offline

Beiträge: 5

zuletzt online:
12.07.2011 14:46 Uhr

Re: Frostschutz verlust
27.05.2011 15:28 Uhr

Ich hoffe es nicht, aber es kann sein, dass irgendwo ein kleines Loch ist, dass den Druck abgesenkt hat. Wenn das Loch sehr klein ist, kann es aber sein, dass das Loch irgendwann wieder verstopft. Aber man weiss ja nie.
Ich wäre an deiner Stelle sehr vorsichtig, wenn du NUR Wasser einfach reinfüllst. Da muss auf alle Fälle Frostschutzmittel mit rein. Die Sorte ist eigenetlich egal. Wichtig ist, wie das Mischverhältnis zwischen Frostschutzmittel und Wasser ist. Schau also mal dringend auf die Anleitung.
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020