solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
BUSO - Thema: Kollektor-Sensor misst Unsinn
Moderatoren in diesem Forum: Mirko
Das Solarforum von solar4me BUSO Kollektor-Sensor misst Unsinn
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3 4 5 6 7
Autor: Beitrag:
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Kollektor-Sensor misst Unsinn
15.07.2016 22:05 Uhr

jip, Schornstein. Besser als nix.

oder eben ein Vorschaltgerät (oder wie das heißt)....

Ja, den HK auf dem Dach, das wäre auch was. Wenn der Nachts läuft geht da schon was...
Hoffentlich ist das Dach an sich nicht gedämmt ?!

Ja, Das mit der Topladung resultiert aus der zu großen Koll-Fläche. Da ballert es glaich voll rein-
OOODER:
die Primärpumpe läuft auf zu kleiner Stufe...
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
pebabu
User

pebabu ist offline

Beiträge: 48

zuletzt online:
23.03.2018 0:24 Uhr

Re: Kollektor-Sensor misst Unsinn
16.07.2016 18:10 Uhr

Meine Idee war, das der HK nicht nachts in Aktion treten soll, um die gespeicherte Wärme im PS abzubauen, sondern genau dann, wenn Stagnation droht: durch ein elektrisches Umschaltventil gesteuert von der UVR wird der VL durch den HK umgelenkt und abgekühlt und so der Stagnation entgegengewirkt. Da müsste man wahrscheinlich schon einiges bei den UVR-Funktionen ändern: die Primärpumpe dürfte erst mal nicht abstellen bei vollem Puffer (damit die Zirkulation durch den HK aufrechterhalten wird), sondern erst wenn die Koll.-Temp. trotzdem 130°C übersteigt.
Bei der energetischen Haussanierung wurde natürlich auch das Dach gut gedämmt. Könnte es also sein, dass es bei Platzierung des HK auf dem Dachboden dort zu warm wird (dort ist auch der Verstärker für die Sat.-Anlage)? Man könnte auch den unbenutzten Kaminzug, durch den die Solarleitungen geführt sind zum Ableiten der Wärme nutzen und dort einen Ventilator einbauen, der auch von der UVR gesteuert wird - ist halt alles mit ziemlichen Aufwand verbunden.

Die Primärpumpe ist wie gesagt nicht drehzahlgeregelt. Der 3-Stufen-Schalter steht momentan auf kleinster Stufe. Soll ich den probeweise mal höher stellen?

Sollen wir zunächst mal das mit der Ableitung der überschüssigen Wärme in den Heizkessel versuchen? Vielleicht genügt das schon, um die Anzahl der Stagnationsfälle auf ein akzeptables Maß zu reduzieren. Das ist ja wohl nur eine Softwaregeschichte, also kein so großer Aufwand? Was muss man da an welcher Funktion ändern?

Gruß Peter
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Kollektor-Sensor misst Unsinn
16.07.2016 20:10 Uhr

ah so -das wäre einen Versuch wert- und viel einfacher zu realisieren als Du meinst ;)

Zur Pumpe: stell die mal auf Stufe 2 einen Tag und schaue und mal auf 3 einen Tag (nat. Tage mit Sonne) und dann schauen wir uns die Diagramme mal an.

Kesselkühlung ist ganz simpel (wie auch der HK auf'm Dach)
eine Fkt Vergleich einfügen und über die Solarfkt. Frei geben.
Dann den Sensor Pu unten (der selbe wie für die Maximalbegrenzung der Solarfkt.) als Eingang auswählen und dann den Schaltpunkt auf zB 85° einstellen und schauen, was passiert (also 85° wenn Begrenzungtemp. zB 90° wäre)
Als Ausgang wählst Du Ladepumpe Kessel.
Das war's.
Beim HK das Selbe -nur beim Ausgang dann den, wo Du das UV anklemmst.
Also ziemlich easy.
BG
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
pebabu
User

pebabu ist offline

Beiträge: 48

zuletzt online:
23.03.2018 0:24 Uhr

Re: Kollektor-Sensor misst Unsinn
17.07.2016 9:15 Uhr

... ja, für dich ist das alles easy. Ich aber bin blutiger Anfänger. In meinem Berufsleben war ich zwar als Programmierer tätig, aber die Denke bei der Heizungsregelung ist wohl etwas anders als beim Programmieren in der IT-Welt. Wie gesagt: der Zugriff Browser -> Ethernet -> BL-Net -> UVR1611 funktioniert und TAPPS2 habe ich auch schon auf dem PC installiert. Aber ich muss erst lernen mit diesen Werkzeugen umzugehen. Kannst du (oder ein anderer Foren-Teilnehmer) mir Litaratur (Tutorial, Kursunterlagen) zu diesem Thema empfehlen.

Also werde ich mich erst mal auf die Kessel-Lösung konzentrieren. Was wären da die ersten Schritte? Funktionsdatentransfer UVR -> BL-Net ... ?
Heute ist schönes Wetter - werde die Primärpumpe mal auf Stufe 2 stellen.

schönen Sonntag allerseits!
Peter
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Kollektor-Sensor misst Unsinn
17.07.2016 11:21 Uhr

Hi Peter.
Am einfachsten über den BlNet auf dei UVR zugreifen.
Dann über "Datenverw." - "menüseite laden" - "Funktionen" in die UVR "einsteigen"
Dann gaaanz unten "fkt. hinzufügen" und da "Vergleich" auswählen.
Rest wie bereits beschrieben.
BG
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
pebabu
User

pebabu ist offline

Beiträge: 48

zuletzt online:
23.03.2018 0:24 Uhr

Re: Kollektor-Sensor misst Unsinn
17.07.2016 15:34 Uhr

Hallo Holger,
hab das gerade probiert - finde leider kein "Fkt. hinzufügen" (siehe Screenshot im Anhang). Vorher hatte ich direkt an der UVR den Expertenmodus eingestellt - warum kann ich das eigentlich nicht auf der Menüseite unter "Benutzer"? Wenn ich dort klicke kommt die Meldung: "Seite nicht verfügbar!", auch bei bereits eingestelltem Expertenmodus.

Gruß Peter

pebabu hat folgende Dateien angehängt:
Screenshot_17-07-16.doc , Größe: 0,11 MB
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Kollektor-Sensor misst Unsinn
17.07.2016 18:20 Uhr

Haarr -das kann am BUSO-Programm liegen.
Direkt an der UVR- bist Du sicher, dass Du da als Experte drin bist ?
Kannst Du da unter -sch..., wie heißt der Menüpunkt ?
Uhrzeit ? Display ?
Auf jeden Fall der 2. oder 3. von oben > da kann man einen neuen Benutzercode einstellen.
Kannst Du den auf "0000" ändern ?
BG
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
pebabu
User

pebabu ist offline

Beiträge: 48

zuletzt online:
23.03.2018 0:24 Uhr

Re: Kollektor-Sensor misst Unsinn
17.07.2016 23:14 Uhr

Direkt an der UVR kann ich im Menü "Benutzer" mit dem Standardcode den Experten-Modus einstellen. Wenn ich dann runterscrolle kommen die Menü-Punkte: ANZEIGE, DATUM/UHRZEIT, BENUTZ.OFL.EDITOR, ANWENDERSPERRE (mit den Unterpunkten Parameter: nein, Ausgänge: nein), MENUE: nein, SIMULATION: nein, EXPERTENKENNZAHL ÄNDERN AUF:
Meinst du den letzten Menüpunkt (wäre der 7. von oben) - soll ich da das eingetragene Passwort ändern auf "0000"?
Hab das gerade mal gemacht - hat aber nichts gebracht.

Gruß Peter
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Kollektor-Sensor misst Unsinn
18.07.2016 5:56 Uhr

Den Punkt "Anzeige" meinte ich.
wenn der nun auf 0000 steht bleibt die UVR im Experten-Modus.

Wenn Du jetzt in "Funtionen" ganz unten bist, müßte da stehen "neue Fkt.".
Wenn nicht, dann müßte das ganze Programm neu geschrieben werden....
Was dann schon ein extra Thema wäre...
BG
Holger
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: Kollektor-Sensor misst Unsinn
18.07.2016 7:42 Uhr

Über BL-Net KANN MAN KEINE FUNKTIONEN EINFÜGEN!!!

Alfred
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3 4 5 6 7
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020