solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
BUSO - Thema: Wasser nachfüllen
Moderatoren in diesem Forum: Mirko
Das Solarforum von solar4me BUSO Wasser nachfüllen
zurück
Autor: Beitrag:
FrankGayer FrankGayer ist männlich
User

FrankGayer ist offline

Beiträge: 24
Herkunft: Deutschland

zuletzt online:
10.10.2011 11:03 Uhr

Wasser nachfüllen
20.11.2009 15:16 Uhr

Hallo,

meine Solaranlage läuft jetzt nun die erste Woche und wir mussten aufgrund eines Heizungsanschlusses das erste Mal das Wasser ablassen. In diesem Atemzug hat uns Buso bei der Montage mitgeteilt, dass nur enthärtetes Wasser verwendet werden soll. Dazu habe ich jetzt folgende Fragen:

1) Ist das wirklich notwendig ?
2) Wo fülle ich das Wasser nach bzw. sehe den Wasserstand ?
Frank

Infos rund um die USA und vieles mehr unter www.frankgayer.com
Dennis Dennis ist männlich
Kundendienst

Dennis ist offline

Beiträge: 826
Herkunft: von hier !
Beruf: Elektroniker
zuletzt online:
15.09.2019 16:57 Uhr


Re: Wasser nachfüllen
20.11.2009 15:28 Uhr

Hallo Frank,

nunja, ob das notwendig ist, musst Du entscheiden. Wir haben hier nur mittelhartes Wasser, daher fülle ich meine Heizung mit normalem Leitungswasser nach. In Gebieten mit sehr hartem Wasser, kann es durchaus Sinn machen, enthärtetes Wasser zu verwenden.

Nachfüllen kannst Du das eigentlich an dem Anschluss der dafür vorgesehen ist :D , wo der bei Dir ist, weiss ich von hier aus auch nicht. Füllen musst Du dann nach Deinem Druckmanometer, der Stand sollte innerhalb des grünen Bereiches sein. Manchmal kann man auch die Anzeige am Kessel oder Therme dafür verwenden.

Grüße

Dennis

PS: Du meinst hoffentlich nicht die Solarbrühe in den Kollektoren ;)
if ($ahnung == 0) {
read FAQ;
use SEARCH;
use KristallGOOGLE;
} else {
use brain;
make post;
}
FrankGayer FrankGayer ist männlich
User

FrankGayer ist offline

Beiträge: 24
Herkunft: Deutschland

zuletzt online:
10.10.2011 11:03 Uhr

Re: Wasser nachfüllen
22.11.2009 9:25 Uhr

Hallo,

unser Wasser ist eigentlich auch nur mittelhart aber der Monteur hat es ausdrücklich empfohlen. Jetzt müsste ich mir noch so eine Enthärtungsanlage kaufen die nochmals ca. 300 € kostet. Das muss ich mir gut überlegen
Frank

Infos rund um die USA und vieles mehr unter www.frankgayer.com
Gast
Gast



zuletzt online:
10.10.2011 11:03 Uhr

Re: Wasser nachfüllen
23.04.2011 9:02 Uhr

Mal ne Frage:::Wie heisst eigentlich das Gerät mit dem ich das wasser nachfüllen kann???

Danke MFG Schäfer
Dennis Dennis ist männlich
Kundendienst

Dennis ist offline

Beiträge: 826
Herkunft: von hier !
Beruf: Elektroniker
zuletzt online:
15.09.2019 16:57 Uhr


Re: Wasser nachfüllen
23.04.2011 10:54 Uhr

Hahn ???

:D

Nein, im Ernst. Du kannst im Regelfall die normale Wasserleitung benutzen. Wir reden hier aber vom Heizkreis nicht vom Solarkreis!!! Dort kommt was anderes rein.
if ($ahnung == 0) {
read FAQ;
use SEARCH;
use KristallGOOGLE;
} else {
use brain;
make post;
}
x90cr x90cr ist männlich
User

x90cr ist offline

Beiträge: 125
Herkunft: Limbach-Oberfrohna
Beruf: Zerspanungsmechaniker
zuletzt online:
07.10.2017 21:23 Uhr

Re: Wasser nachfüllen
24.04.2011 1:02 Uhr

Und zwar hängt das damit zusammen das bei einer hohen Wasserhärte sich Kesselstein in der Heizungsanlage bildet. Dieser wiederum isoliert und verhindert damit eine Wärmeübertragung, was auch zu Schäden an Kesseln ect. führen kann.

Ich selbst befülle auch mit Leitungs- bzw. Brunnenwasser.
Beides mit geringer Härte 4°dH.
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020