solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
BUSO - Thema: WW Problem
Moderatoren in diesem Forum: Mirko
Das Solarforum von solar4me BUSO WW Problem
zurück
Autor: Beitrag:
Visu Visu ist männlich
User

Visu ist offline

Beiträge: 196
Herkunft: Wolfsburg

zuletzt online:
13.01.2019 12:14 Uhr

WW Problem
09.02.2009 13:08 Uhr

Hallo,
ich habe Probleme mit meinem WW.
WW A2, Zirkulation A10 und Vorlauf Heizung A7 werden von mir zeitgesteuert.Wenn Zeit ein z.B. 9.00 Uhr ist, springt A7,A2,A10 an. Temp. im Pufferspeicher oben liegt bei ca. 60°C. Vorlauf Temp. Heizung liegt je nach Außentemp. zwischen 26-30°C. Wenn dann die Puffertemp unterschritten wird springt A5 Pelletofen an, Dieser benötigt aber ca. 15-20 min., bis er volle Leitung hat. In der Zeit hat aber der Heizungsvorlauf den Puffer so weit runtergefahren, dass ich ca. 3 Std. nur lauwarmes Wasser habe. Erst nach dieser Zeit, hat sich mein System wieder eingependelt. Beobachtet wird das Ganze von mir anhand der Rücklauftemp Zirkulation E11, die bei 40°C A10 ausschaltet.

Siehe auch WinSol Grafik als PDF.

Leider ist mir dieses Problem erst Anfang des Jahres aufgefallen, ob es vorher, oder von Anfang an, war, weiß ich nicht.

Woran könnte das liegen?

Visu hat folgende Dateien angehängt:
Winsol_Grafik.pdf , Größe: 0,05 MB


Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von *Jens* am 09.02.2009 13:10 Uhr
Dennis Dennis ist männlich
Kundendienst

Dennis ist offline

Beiträge: 826
Herkunft: von hier !
Beruf: Elektroniker
zuletzt online:
15.09.2019 16:57 Uhr


Re: WW Problem
11.02.2009 21:01 Uhr

Hallo Jens,

wie ich sehe hast Du Dein Passwort wiedergefunden ;)

Zum Thema:
Wenn ich die Grafik richtig interpretiere, fährt Deine Heizung den Speicher fast leer und das trotz das der Pelleter auf voller Leistung fährt. Das würde bedeuten das der Volumenstrom der Heizung größer ist als der des Kessels, was aber bei FB-Heizung schon sehr eigenartig ist. Dieses "durchtauchen" beobachte ich bei mir auch, jedoch hat dies keinen Einfluss auf den Heizkreis oder gar aufs WW denn die Therme schiebt genau in den Anschluss des Puffers aus dem auch der Heizungsvorlauf zieht. Damit liegt sofort genügend Leistung wieder am Heizkreis an, obwohl der Speicher etwas durchsackt. Aber 3 Stunden ist schon krass!
Das einzige was mir spontan dazu einfällt wäre den Heizkreis beim Brauchwasserladung abzuschalten um so das leerziehen des Speichers zu verhindern. Dein Haus sollte dieses Abschalten besser abpuffern als der WW-Bereich Deines Speichers.

sonnige Grüße

Dennis
if ($ahnung == 0) {
read FAQ;
use SEARCH;
use KristallGOOGLE;
} else {
use brain;
make post;
}
Visu Visu ist männlich
User

Visu ist offline

Beiträge: 196
Herkunft: Wolfsburg

zuletzt online:
13.01.2019 12:14 Uhr

Re: WW Problem
12.02.2009 16:24 Uhr

Nach vielen Mails mit der Fa. Buso, ist wohl ein Installationsfehler die Ursache. Der Herr der Fa. Buso meint, dass, so wie es im Moment angeschlossen ist, es klar ist, dass das so ist, wie es ist. Liegt an dem Anschluss wo Vorlauf Heizung (Zugang) Vorlauf Solar Topladung (Zugang) und Entnahme Vorlauf Heizung angeschlossen sind. Da in meinem Puffer auch noch dieses gebogene Rohr verbaut ist, zieht logischer Weise die Heizung aus dem Pufferbereich für WW. Naja, mein Installateur hatte damal den Plan ein wenig abgeändert, aber trotzdem waren die die Rohre an dem einen Anschluss gezeichnet, siehe auch Grafik. Komischerweise kennt der Herr der Fa. Buso den Schaltplan aus 2003 gar nicht....

Ich werden demnächst mal den Anschluss zur Entnahme Heizung Vorlauf auf Pufferanschluss Mitte ändern, dann bleibt der obere Bereich zwischen E2 + E8 für WW und der mittlere Pufferbereich zwischen E9 + 10 für Heizung.

Dann schauen wir mal, ob's das bringt....

P.S.: Die beiden Bauteile, die ich durchgestrichen haben, waren bei mir nie verbaut...

Visu hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!


Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von *Jens* am 12.02.2009 16:25 Uhr
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020