solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Datenverarbeitung und Auswertung - Thema: Bootloader ins W-Lan Netz
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Datenverarbeitung und Auswertung Bootloader ins W-Lan Netz
zurück
Autor: Beitrag:
aryeringer aryeringer ist männlich
User

aryeringer ist offline

Beiträge: 7
Herkunft: Deutschland
Beruf: Messtechniker
zuletzt online:
13.04.2016 8:37 Uhr

Bootloader ins W-Lan Netz
14.08.2012 8:50 Uhr

Hallo,

hat jemand eine kurze Anleitung wie ich meine Steuerung in mein Haus W-Lan Netzwerk bekomme?

Die Heizung steht im Keller, das Netzwerk des Rooters erreicht diesen Raum über W-Lan, aber wie bekomme ich die Daten von unten nach oben?????

mfg Aryeringer
Aryeringer
Dennis Dennis ist männlich
Kundendienst

Dennis ist offline

Beiträge: 826
Herkunft: von hier !
Beruf: Elektroniker
zuletzt online:
15.09.2019 16:57 Uhr


Re: Bootloader ins W-Lan Netz
14.08.2012 11:35 Uhr

Es gibt W-Lan APs die kann man als Client einstellen, machen also die Verbindung vom W-Lan zu Lan.
if ($ahnung == 0) {
read FAQ;
use SEARCH;
use KristallGOOGLE;
} else {
use brain;
make post;
}
aryeringer aryeringer ist männlich
User

aryeringer ist offline

Beiträge: 7
Herkunft: Deutschland
Beruf: Messtechniker
zuletzt online:
13.04.2016 8:37 Uhr

Re: Bootloader ins W-Lan Netz
14.08.2012 12:04 Uhr

genau so ein Gerät habe ich gerade gekauft (Edimax Universal Wi-Fi Extender).
Aryeringer
wkapga wkapga ist männlich
User

wkapga ist offline

Beiträge: 115
Herkunft: Wien, Österreich

zuletzt online:
11.11.2014 21:55 Uhr

Re: Bootloader ins W-Lan Netz
14.08.2012 14:31 Uhr

und "sieht" der extender den BL-NET?

der extender spannt ein eigenes netz auf mit anderen ip-raum (zb 192.168.1.xxx) , da sollten die einstellungen am bl-net dazupassen...

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von wkapga am 14.08.2012 14:31 Uhr
Dennis Dennis ist männlich
Kundendienst

Dennis ist offline

Beiträge: 826
Herkunft: von hier !
Beruf: Elektroniker
zuletzt online:
15.09.2019 16:57 Uhr


Re: Bootloader ins W-Lan Netz
14.08.2012 16:41 Uhr

Zitat:
der extender spannt ein eigenes netz auf mit anderen ip-raum (zb 192.168.1.xxx) , da sollten die einstellungen am bl-net dazupassen...


Dann wirds auch lustig mit dem Portforwarding! Ich würde das DHCP des Clients unbedingt ausschalten und mir die Adresse vom Router geben lassen. Da brauchst Du wenigstens nur 1x ne Portweiterleitung einstellen.
if ($ahnung == 0) {
read FAQ;
use SEARCH;
use KristallGOOGLE;
} else {
use brain;
make post;
}
wkapga wkapga ist männlich
User

wkapga ist offline

Beiträge: 115
Herkunft: Wien, Österreich

zuletzt online:
11.11.2014 21:55 Uhr

Re: Bootloader ins W-Lan Netz
15.08.2012 13:20 Uhr

aja das hab ich gar nicht beachtet :-) also entweder am extender das sauber konfigurieren (den port aufmachen - du solltest den bl-net mal aus dem "normalen" lan mal sehen koennen) und dann am router weiter forwarden, oder halt den extender minimal konfigurieren (selbes subnetz, kein dhcp)..

also gehen tut es sicher... areyinger lass dir ev. von einem versierten freund gg. ein bierchen oder so helfen, das spart nerven :-)
Andreas1 Andreas1 ist männlich
User

Andreas1 ist offline

Beiträge: 324
Herkunft: Hamburg
Beruf: verrate ich nicht ;)
zuletzt online:
07.10.2015 21:20 Uhr

Re: Bootloader ins W-Lan Netz
16.08.2012 23:26 Uhr

Hallo

Ich benutze für sowas DD-WRT lauft auf unzähligen Routern.
Damit geht es garantiert ! den DD-WRT als Client einstellen.
das Portforwarding muss dann am eigentlichen Router nur auf die IP des Bootlader eingestellt werden, was der DD-WRT für eine ip hat ist unwichtig.


Gruss Andreas
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020