solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
CAN-Netzwerk - Thema: CAN-Bus: 4 Adern notwendig?
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me CAN-Netzwerk CAN-Bus: 4 Adern notwendig?
zurück
Autor: Beitrag:
ebnerjoh
User

ebnerjoh ist offline

Beiträge: 67

zuletzt online:
11.08.2014 10:37 Uhr

CAN-Bus: 4 Adern notwendig?
20.02.2012 16:22 Uhr

Hallo!

Wenn ich den Bootloader an einer UVR1611 mit CAN-Logging verwenden will, am Bootloader aber ein CAN-Netzteil hängen habe, brauch ich dann trotzdem 4 Adern zwischen UVR und BL? Oder reicht dann CAN-High und CAN-Low?

Grüße
Johannes
Dennis Dennis ist männlich
Kundendienst

Dennis ist offline

Beiträge: 826
Herkunft: von hier !
Beruf: Elektroniker
zuletzt online:
15.09.2019 16:57 Uhr


Re: CAN-Bus: 4 Adern notwendig?
21.02.2012 8:41 Uhr

Reicht sicher wenn Du die Masse noch mit brückst!
if ($ahnung == 0) {
read FAQ;
use SEARCH;
use KristallGOOGLE;
} else {
use brain;
make post;
}
ebnerjoh
User

ebnerjoh ist offline

Beiträge: 67

zuletzt online:
11.08.2014 10:37 Uhr

Re: CAN-Bus: 4 Adern notwendig?
21.02.2012 9:45 Uhr

Die Frage ist, ist die Masse vom DL die gleiche wie vom CAN-Bus?

Hintergrund: Ich habe 4 Adern von meinem Heizraum zu meinem Netzwerkverteiler. 1 Paar wird für den DL-Bus verwendet, somit wäre noch 1 Paar für den CAN-Bus frei. Der BL-Net wird mit einem CAN-NT versorgt.
Oli-F Oli-F ist männlich
2. Hand vom Chef

Oli-F ist offline

Beiträge: 111
Herkunft: D-65623

zuletzt online:
04.09.2013 10:42 Uhr

Re: CAN-Bus: 4 Adern notwendig?
21.02.2012 15:52 Uhr

Die Masse am Can-Bus, der Datenleitung und den Sensoren sind alle miteinander intern verbunden.

PS. bei einem abgeschirmten Kabel (welches ja genutzt werden sollte) kann man auch den Schirm als Masseleitung verwenden
ebnerjoh
User

ebnerjoh ist offline

Beiträge: 67

zuletzt online:
11.08.2014 10:37 Uhr

Re: CAN-Bus: 4 Adern notwendig?
21.02.2012 19:31 Uhr

Stimmt, ok! Dh, mit einem abgeschirmten 4 adrigen Kabel kann man DL und CAN gleichzeitig drüber bringen.
mowox mowox ist männlich
User

mowox ist offline

Beiträge: 79
Herkunft: österreich / salzburg
Beruf: techniker
zuletzt online:
28.02.2019 21:32 Uhr

Re: CAN-Bus: 4 Adern notwendig?
24.02.2012 9:05 Uhr

Ich rate ab CAN & DL-Leitungen in ein gemeinsames Kabel zu legen,
ausser die beiden Adernpaare (CAN & DL) sind voneinander geschirmt, ansonsten ist eine Quereinkopplung von Störungen leicht möglich.
Der CAN Bus ist ein Bus welcher kein Bezugspotential, so wie z.B. Profibus benötigt. Wenn der Schirm aufgelegt wird, dann an Masse und nur einseitig um Einstreuungen abzuleiten. Bei zweiseitiger Schirmauflage und längerer Busleitungen besteht die Gefahr von Ausgleichströmen am Schirm.

Gruß

Zitat Doku UVR 1611 V3.19 / Seite 25:
Bei Erfassung von zwei Regelungen mit dem Datenkonverter
müssen separate geschirmte Kabel eingesetzt werden. Ebenso darf die DL nie mit CAN im selben Kabel geführt werden.

Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zuletzt von mowox am 25.02.2012 21:11 Uhr
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020