solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Bootloader und Onlinesschema - Thema: UVR1611 und Dyndns
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Bootloader und Onlinesschema UVR1611 und Dyndns
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3 4 5 6 7
Autor: Beitrag:
uvr74594 uvr74594 ist männlich
User

uvr74594 ist offline

Beiträge: 5
Herkunft: Deutschland
Beruf: Elektrotechniker
zuletzt online:
06.05.2012 6:55 Uhr

UVR1611 und Dyndns
13.01.2010 21:08 Uhr

Hallo.

Ich bin schon seit ein paar Tagen daran meine UVR ans Internet zu bringen. Dem Bootloader habe ich eine feste IP 192.168.2.2, den HTTP-Port 80 und den TA-Port 40000 zugewiesen (Ports = Standard).
In meinem Router W501V habe ich DNS aktviert und
eine Port-Regel erstellt. Diese weist auf die Adresse der UVR 192.168.2.2 mit dem Protokoll TCP, dem Umgeleitete Ports - Öffentlich "80" sowie dem Umgeleitete Ports - Private Client "40000".

Gebe ich nun im Browser meine Adresse www.xxxxxx.dyndns.org ein, komme ich nicht auf die UVR.
Bei einer direkten Eingabe der IP Adresse geht alles 1A.
Kann es an den Daten von Dyndns liegen? Was gebt ihr als Domänename/Benutzer/Passwort ein?
Muss bei dem Domänename das www. vorangestellt werden?

Für jeden Tipp wäre ich sehr dankbar. Ich denke dass es sich doch nur um eine Kleinigkeit handelt.

Gruß Axel.
wkapga wkapga ist männlich
User

wkapga ist offline

Beiträge: 115
Herkunft: Wien, Österreich

zuletzt online:
11.11.2014 21:55 Uhr

Re: UVR1611 und Dyndns
13.01.2010 21:50 Uhr

www brauchst du nicht voran. im ggteil, da sollte es NICHT funken.

du kannst tetsten ob dybdns deine richtigen daten hat, in dem du Start->Ausfuehren->cmd<enter> und dann

nslookup meinewasweisich.dyn.dns <enter>

eingibst. dann sollte deine oeffentliche IP kommen.

benutzer/pass wie auf der website von dyndns...

lg

w
Visu Visu ist männlich
User

Visu ist offline

Beiträge: 196
Herkunft: Wolfsburg

zuletzt online:
13.01.2019 12:14 Uhr

Re: UVR1611 und Dyndns
15.01.2010 7:53 Uhr

Domänename / Benutzer / Passwort

domänename.dyndns.org / domänename / dein PW

Beispieldomainname: "Wolke" Beispiel-PW: "1234"

wolke.dyndns.org / wolke/ 1234 / 1234

Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt von *jens* am 15.01.2010 7:57 Uhr
uvr74594
Gast



zuletzt online:
13.01.2019 12:14 Uhr

Re: UVR1611 und Dyndns
15.01.2010 20:58 Uhr

Danke für die Infos.

Leider bin ich nocht nicht dazugekommen die Einstellungen zu testen / prüfen da ich im Moment geschäftlich viel zu tun habe.

Was habt ihr für Porteinstellungen?

Gruß Axel.
uvr74594 uvr74594 ist männlich
User

uvr74594 ist offline

Beiträge: 5
Herkunft: Deutschland
Beruf: Elektrotechniker
zuletzt online:
06.05.2012 6:55 Uhr

Re: UVR1611 und Dyndns
22.01.2010 11:55 Uhr

Hallo.

Ich habe mein Problem gefunden, nachdem ich mit dem Befehl nslookup die Ereichbarkeit über Dyndns gestestet habe.
Mein Problem lag darin, dass ich in meinem Browser vor der Dyndns Adresse das www eingetippt habe.
Es geht also nur, wenn ich
http://xxx.dyndns.org eingebe.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Gruß Axel
Gast
Gast



zuletzt online:
06.05.2012 6:55 Uhr

Re: UVR1611 und Dyndns
14.02.2010 9:03 Uhr

Hallo,

bei mir funktioniert der Zugriff auch nicht. Es wird immer die Maske vom Router geöffnet. Was mache ich falsch?

Lg
Seb
Visu Visu ist männlich
User

Visu ist offline

Beiträge: 196
Herkunft: Wolfsburg

zuletzt online:
13.01.2019 12:14 Uhr

Re: UVR1611 und Dyndns
14.02.2010 20:08 Uhr

Hast du die Portweiterleitung eingestellt? Welchen Router benutzt du?
lebbes
User

lebbes ist offline

Beiträge: 289
Herkunft: D-64665

zuletzt online:
20.01.2015 18:09 Uhr

Re: UVR1611 und Dyndns
14.02.2010 20:29 Uhr

Hi Jens,

habe portweiterleitung von 51 auf Int. 80 aktiviert.
Habe einen D-Link DSL 2741B.
Ich habe das Gefühl das es an der Router-Firewall liegt, aber selbst wenn diese deaktiviert ist, funktioniert es nicht.

Muss ich evtl. was am Bootloader einstellen/umstellen?
Über eure Hilfe wäre ich dankbar.
Lg
Seb

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von lebbes am 14.02.2010 20:34 Uhr
wkapga wkapga ist männlich
User

wkapga ist offline

Beiträge: 115
Herkunft: Wien, Österreich

zuletzt online:
11.11.2014 21:55 Uhr

Re: UVR1611 und Dyndns
14.02.2010 20:56 Uhr

der router liegt selber auch auf 80. leg die uvr mal auf einen enaderen port (1234) und gib im browser: http://xxx.dyndns.org:1234 ein.
lebbes
User

lebbes ist offline

Beiträge: 289
Herkunft: D-64665

zuletzt online:
20.01.2015 18:09 Uhr

Re: UVR1611 und Dyndns
14.02.2010 22:35 Uhr

Hi Leute,
danke für die schnellen Antworten.
Hab gelesen das mein Router NAT nicht unterstützt.
Dh.Weiterleitung wirklich nur von anderer IP(von außen).
LAN>Router>WAN>Router
WAN>Router>Bootloader

Unterstützt der Router NAT / Loopback dann funktioniert der Zugriff auch von LAN (sofern NAT/Loopback aktiviert)

So hab ich es zumindest verstanden.
Von "außen" funktioniert jetzt alles über dyndns.

Danke für eure Unterstützung.
Seb
Visu Visu ist männlich
User

Visu ist offline

Beiträge: 196
Herkunft: Wolfsburg

zuletzt online:
13.01.2019 12:14 Uhr

Re: UVR1611 und Dyndns
14.02.2010 23:27 Uhr

na dann schreib mal deine Adresse auf !
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3 4 5 6 7
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020