solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Bootloader und Onlinesschema - Thema: CMI Probleme (Reboot und logdatenverlust)
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Bootloader und Onlinesschema CMI Probleme (Reboot und logdatenverlust)
zurück
Autor: Beitrag:
joe_roemer joe_roemer ist männlich
User

joe_roemer ist offline

Beiträge: 49

zuletzt online:
29.10.2015 14:14 Uhr

CMI Probleme (Reboot und logdatenverlust)
16.10.2014 7:58 Uhr

Hallo,
eigentlich habe ich mir das CMI zugelegt un den gelegentlichen Abstürzen des BLNET zu entgehen.

Nach anfänglichen Erfolgen habe in den letzten Tagen mit dem CMI aber noch größere Probleme.
Neben gelegentlichen Neustarts, die im Eventlog auftauchen, verliert das CMI die Logdaten.
Diese sind dann immer von 0:00 Uhr eines bestimmten Tages an weg.
Es taucht sogar ein Erase-Eintrag im eventlog auf.:D:D:motz:
Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich vermuten, dass da ein Zugriff von aussen stattgefunden hat, mein Netz ist aber zu, bis auf einen gelegentlichen Zugriff über VPN.
Hat vielleicht einer ne Idee woran das liegt?
Sonst muss ich TA kontaktieren.

Gruß, Alex
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: CMI Probleme (Reboot und logdatenverlust)
16.10.2014 8:32 Uhr

Das "Problem" kenne ich, ist aber keins. Wenn du Daten auf das CMI schiebst, startet er immer neu. Abhilfe steht auch in der Beschreibung CMI. CMI arbeitet mit Tagesdateien im Datenlogging, die automatisch um 0:00 Uhr geschrieben werden. Daten des laufenden Tages stehen im flüchtigen Arbeitsspeicher.

Abhilfe:
1.
Auslesen mit Winsol und löschen. (gilt auch für *.dat Download).
2.
Im CMI-Menü über Einstellungen / Datenlogging unten links "Speichern" anwählen. Dann fehlen dir nur die Daten für die Zeit des Neustarts von der UVR.

Das ganze Prozedere gilt auch, wenn du Daten aus der UVR downloadest. Auch das erzeugt einen Neustart der UVR, weil sie in der Zeit die Programmabarbeitung stoppt.

Ich hoffe dir weitergeholfen zu haben.

Alfred

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von SPSPAUL am 16.10.2014 8:33 Uhr
joe_roemer joe_roemer ist männlich
User

joe_roemer ist offline

Beiträge: 49

zuletzt online:
29.10.2015 14:14 Uhr

Re: CMI Probleme (Reboot und logdatenverlust)
16.10.2014 11:02 Uhr

Hallo Alfred, danke erst einmal für Deine Antwort.
Dass die tagesaktuellen logs im flüchtigen Speicher liegen erklärt schon mal einiges.

Leider lässt sich damit nicht die Ursache für mein Problem erklären, da ich zum Zeitpunkt des fraglichen Erase nichts am CMI bzw.Winsol gemacht habe.
Was mir aber nach erneutem Studium der Anleitung nun auffiel, war der Hinweis, dass gleichzeitiges Loggen mit CMI und BL-Net zu Problemen führen kann.
Das ist evtl. bei mir der Fall, ich werde am BL-Net mal das Loggen deaktivieren und abwarten ob das Problem weiterhin besteht.

Danke.
Gruß, Alex
Johannes Johannes ist männlich
User

Johannes ist offline

Beiträge: 84

zuletzt online:
16.07.2017 11:56 Uhr

Datenlogging CMI
17.10.2014 7:48 Uhr

Ja das hatte ich auch, weil ich CMI und BL-Net (GSM Moduem) in Betrieb habe. Ein gleichzeitiges Logging führt zu solchen Problemen. Seit ich dies umgestellt habe, ist dieses Problem weg.
Gruss Hannes
hammax
User

hammax ist offline

Beiträge: 83
Herkunft: D86949

zuletzt online:
29.05.2016 10:20 Uhr

Re: CMI Probleme (Reboot und logdatenverlust)
17.10.2014 8:26 Uhr

Hallo,
...ist die Frage gestattet, warum man BL-Net UND CMI an einer UVR hängen hat. Von meinem Verständnis her ist das doch eher ein Entweder-Oder.
Ich habe 2 UVR's die nicht miteinander verbunden sind, die eine hat CMI und die andere BL-Net. Letztere beide gehen über einen Switch und 1 Kabel in den Router.
Ausgelesen wird über 2 Benutzer in Winsol_2 und 2 Onlineschemata (Kessel + Heizung/Solar). Der Kessel wird saisonal abgeschaltet, daher die Trennung.
mfG Max
Wirus Wirus ist männlich
User

Wirus ist offline

Beiträge: 21

zuletzt online:
26.06.2015 15:19 Uhr

Re: CMI Probleme (Reboot und logdatenverlust)
17.10.2014 10:00 Uhr

Zitat:
Hat vielleicht einer ne Idee woran das liegt?


Ich hatte auch massive Probleme mit der UVR und dem CMI - erst im Frühjahr, kurz nach dem Einbau und jetzt vor kurzem nochmals.

Ursache waren wohl elektrische Störungen über die Verkabelung. Es gab immer wieder Error 27 in der UVR, das CMI zeigt daraufhin auch Ausfälle und zeichnet manchmal einen halben Tag nichts mehr auf.

Die Lösung habe ich im großzügigen Verteilen von Klappferriten gefunden. Die Zuleitungen sowie jede Pumpe und jeder Sensor hat (soweit möglich) ein Klappferrit bekommen, bei den dünnen Signalleitungen habe ich sogar eine Schleife gemacht - seitdem ist Ruhe <aufHolzkopfklopf>.

Die Störungen jetzt im Herbst traten übrigens nach Einschalten der Heizung auf, weil ich im Sommer noch je einen Kontakt für Brennerlauf und Speicherladung in meine Therme eingebaut habe - ohne Ferrite. Die habe ich vor kurzem nachgerüstet und seitdem keine Ausfälle mehr.

Wenn ich mal Zeit und Lust habe, ziehe ich im Anschlussterminal noch Ferritperlen über die Einzeladern der Sensoren. Da ich dazu die Aderendhülsen abmachen muss, ist das Fuddelkram ...
Johannes Johannes ist männlich
User

Johannes ist offline

Beiträge: 84

zuletzt online:
16.07.2017 11:56 Uhr

CMI Probleme
17.10.2014 18:19 Uhr

Hallo,

Mein Grund dass ich BL-Net und CMI zusammen in Betrieb habe, ist eigentlich nur das GSM-Modem, und das hat der CMI nicht. zwar mittlerweile der CMI e-mail versenden kann, aber ein SMS ist mir lieber!
Falls der CMI defekt ist, habe ich noch ein Onlineschema
am BL-Net am laufen, aber das ist eigentlich nebensache.
<zur Info.

Bezüglich ERROR 27, das hatte ich auch einmal.
Jänner 2010, habe den Regler nach Rücksprache mit TA
eingesendet, Sie haben diesen Überprüft, zwar anfangs keinen Fehler gefunden, aber vermutet daß das E-prom eventeull defekt ist, und dies vorsichtshalber getauscht. Seit dem ist dieses Problem nicht mehr aufgretreten. - und dies war kostenlos.

Gruss Hannes
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020