solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Bootloader und Onlinesschema - Thema: Bootloader hängt sich auf
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Bootloader und Onlinesschema Bootloader hängt sich auf
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3
Autor: Beitrag:
jojoaction jojoaction ist männlich
User

jojoaction ist offline

Beiträge: 83

zuletzt online:
05.05.2020 8:56 Uhr

BL hat keine neuen Daten
25.03.2013 9:36 Uhr

Hallo

wenn ich angesprochen sein sollte ? !

die Ausgänge sind einfache Schaltausgänge, da ich Grundfos Alpha 2 Pumpen verwende.

Gruss

Jo
mowox mowox ist männlich
User

mowox ist offline

Beiträge: 79
Herkunft: österreich / salzburg
Beruf: techniker
zuletzt online:
28.02.2019 21:32 Uhr

Re: Bootloader hängt sich auf
26.03.2013 4:12 Uhr

Ok, also ist EMV aus der UVR eher unwahrscheinlich, verwendest du geschirmte oder ungeschirmte Patchkabel zwischen Router und Bootloader?
mcguiver mcguiver ist männlich
User

mcguiver ist offline

Beiträge: 18

zuletzt online:
17.12.2016 13:09 Uhr

Re: Bootloader hängt sich auf
26.03.2013 20:11 Uhr

Würde mal versuchen dem Bootloader ein eigenes Netzteil zu verpassen und nur CAN high, CAN low und Masse zur UVR zu verbinden. (Einfaches kleines 12V Stecker-Schaltnetzteil genügt)
Auch wenn ich es noch nicht 100% verifiziert habe laufen bei mir die Bootloader gefühlt mit eigener Versorgung besser.
Bin auf die Idee gekommen weil ich irgend wann mal festgestellt habe das die Bootloader in den Anlagen mit Platinenversion der UVR (Schaltnetzteil statt Trafonetzteil der Konsolenversion) im Schnitt seltener aussteigen.

Bei mehreren Reglern verbinde ich seit einiger Zeit auch nicht mehr die +12V (gerade, wenn sie räumlich weit getrennt oder auf elektrisch unterschiedlichen Potentialen liegen) und die Netzwerkkommunikation läuft so um einiges störungsfreier.

M. f. G.

Hans
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Bootloader hängt sich auf
27.03.2013 8:52 Uhr

Hallo in die Runde,

die Verbindung zum Router kann man vernachlässigen,da diese Verbindung Potentialfrei zum Bl-Net ausgeführt ist.

Hans gibt da den passenden Hinweis-
durch die Masseverbindung von Bl-Net und UVR hat man automatisch alles an "EM-Müll" der gesamten Anlage anliegen, so zB auch von meist weit entfernt verbauten >DL-Sensoren< .
Ein separates Netzteil löst dieses Problem.

Die Platinen-Versionen haben übrigens ein gänzlich anderes Layout (sodass zB A14 auch bei aktiviertem DL funktioniert/ räumlich "eindimensional"-somit ohne Einstreuung der anderen Ebenen der K und S Versionen) und dies führt zu geringerem Einfluß auf die Datenübertragung.

BG
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
jojoaction jojoaction ist männlich
User

jojoaction ist offline

Beiträge: 83

zuletzt online:
05.05.2020 8:56 Uhr

Re: Bootloader hängt sich auf
07.04.2013 13:20 Uhr

Hallo zusammen, das Netzteil werde ich demnächst mal probieren. Habe aber ein Problem mit den vorigen Aussagen von Hans und Nitroxatmer.
Einer sagt durch die Masse Leitung kommt EMV Müll rein, aber die Masse und CAN H und L sollen laut Hans angeschlossen bleiben ?
Was soll ich nun machen wenn das Netzteil da ist ?

Gruss
Jo
mowox mowox ist männlich
User

mowox ist offline

Beiträge: 79
Herkunft: österreich / salzburg
Beruf: techniker
zuletzt online:
28.02.2019 21:32 Uhr

Re: Bootloader hängt sich auf
08.04.2013 7:56 Uhr

Servus,
zum ankoppeln des Bootloaders an 1 oder 2 Regler benötigst du CAN-L & CAN-H (2-poliges CAN Bus Kabel) oder alternativ die Datenleitung (ich verwende das Logging per Datenleitung, hat mich noch nie im Stich gelassen). Die Spannungsversorgung per separatem Netzteil ist nur für den Bootloader zuständig (Klemmen CAN+ / CAN-GND). Die GND Verbindung vom Bootloader zu den Reglern ist obsolet, wird nur benötigt, wenn du die Versorgung über die Regler ziehst. (Der CAN Bus ist Potentialentkoppelt und benötigt nur die L & H Verbindung)
EBT_Gotha EBT_Gotha ist männlich
User

EBT_Gotha ist offline

Beiträge: 4

zuletzt online:
05.02.2016 7:19 Uhr

Re: Bootloader hängt sich auf
01.09.2013 23:02 Uhr

Hallo auch, hat das was mit dem Netzteil gebracht
jojoaction jojoaction ist männlich
User

jojoaction ist offline

Beiträge: 83

zuletzt online:
05.05.2020 8:56 Uhr

Netzteil
24.09.2013 22:05 Uhr

Hallo

ich muss gestehen, dass ich das Netzteil noch nicht eingebaut habe, da ich die letzten Monate keine Probleme mehr hatte.
Nun da ich einen Mischerumbau vorgenommen habe und jetzt wieder regelmässig die Programmierung verändere, geht das Problem wieder los.
Er mag scheinbar nicht so oft gestört werden :-(

Da ich, wenn unterwegs, immer jemand in den Keller schicken muss um die UVR stromlos zu machen, werde ich wohl jetzt doch ein Netzteil kaufen müssen.

Oder weiss jemand wie man sonst den BL reseten kann.

Gruss

Jo
Andreas1 Andreas1 ist männlich
User

Andreas1 ist offline

Beiträge: 324
Herkunft: Hamburg
Beruf: verrate ich nicht ;)
zuletzt online:
07.10.2015 21:20 Uhr

Re: Bootloader hängt sich auf
02.11.2013 11:12 Uhr

Hi

wenn es ganz schlimm wird, dann leite die Stromversorgung doch über die Schaltausgänge der UVR, denk dir ein Programm aus das den Bootlader dann stromlos setzt. eine art totemann Schaltung.
ein timer, der via Bootlader immer die zeit wieder hoch setzt.
z.b. eine url von extern aufrufen, die die zeit des timer hoch setzt.
das geht, ich greife via url auch direkt auf funktionen zu.

du brauchst das programm ja nur aktiv schalten wenn du an dem teil arbeitest, oder mit sehr langen zeiten arbeiten.

GrussAndreas
jojoaction jojoaction ist männlich
User

jojoaction ist offline

Beiträge: 83

zuletzt online:
05.05.2020 8:56 Uhr

Neues
09.11.2013 13:48 Uhr

Hallo

@Andreas vielen Dank für den Tipp. Gute Idee.

Habe seit 4 Wochen den BL mit Netzteil versorgt. Trotzdem weiterhin Ausfälle, aber wie schon von ANdreas beschrieben nur wenn man Daten bzw Werte verändert hat.

So passiert gestern abend, habe ich die Vorlauftemperaturen beider Heizkreise verändert und heute morgen kein Zugriff mehr.

Nachtrag: Habe meinen Sohn soeben in den Keller geschickt, das Netzteil vom BL auszustecken. Hat nichts gebracht. Es muss also die UVR und der BL stromlos gemacht werden.

Übrigens habe ich CAN H u L und DL an der UVR angeschlossen.

Kann es sein, dass deshalb beide stromlos gemacht werden müssen?

Und brauche ich den CAN H u L überhaupt um die Daten zu loggen ? Habe nur UVR 1611 und BL.

2. Nachtrag.

Ich war zu schnell. Nun hat sich der BL doch wieder gemeldet ohne dass die UVR stromlos gemacht wurde. Nur hat der Logger beim auslesen kein neuen Daten
Also doch wieder UVR auch stromlos machen ?!?
Langsam verzweifel ich

Gruss

Jo
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020