solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Bootloader und Onlinesschema - Thema: Sporadische verbindung zum BL NET übers Internet
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Bootloader und Onlinesschema Sporadische verbindung zum BL NET übers Internet
zurück
Autor: Beitrag:
hanspatt hanspatt ist männlich
User

hanspatt ist offline

Beiträge: 31
Herkunft: RLP

zuletzt online:
05.11.2016 10:24 Uhr

Sporadische verbindung zum BL NET übers Internet
05.12.2012 8:07 Uhr

Hallo,


ich habe ein Problem mit meiner Onlinevisualisierung. Seit letzter Woche verwende ich das Onlineschema zum Kontrollieren meiner Anlage.

Bisher konnte ich problemlos von zuhause aus über den Webbrowser auf den BL-NET zugreifen.

Seit Anfang dieser Woche habe ich den BL-NET auch am Internet hängen. Dadurch das wir noch keinen eigenen Internetanschluss haben (Telekom....) müssen einen fremden Internetanschluss mitbenutzen.

Der BL-NET hängt an einem Switch, welcher über Kabel am W-LAN Repeater (Fritz Box) hängt. Am gleichen Anschluss hängt auch alles andere was problemlos funktionert (Laptop, MAX Cube usw).

Der Bootloader hat die IP
192.168.178.199
255.255.255.0
Port 80

In der Fritzbox habe ich die Einstellungen:
Portfreigabe
von 2750
auf 80
IP 192.168.178.199

das ganze über DYNDNS.

Als ich alles eingerichtet habe war der BL-NET für kurze Zeit aus dem Internet erreichbar, allerdings nach einer gewissen Zeit nicht mehr. Ich kann dann auch aus dem Heimnetzwerk nur sporadisch zugreifen. Selbst wenn ich alle Ports auf 80 stelle gibt es Probleme.

Habt ihr eine Idee woran das liegen kann? Ich habe schon einiges Probiert komme aber nicht zu meinem Ziel :motz:

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
Dennis Dennis ist männlich
Kundendienst

Dennis ist offline

Beiträge: 826
Herkunft: von hier !
Beruf: Elektroniker
zuletzt online:
15.09.2019 16:57 Uhr


Re: Sporadische verbindung zum BL NET übers Internet
05.12.2012 8:48 Uhr

Ist beim Hauptrouter (mitbenutzter Internetanschluss) die Portweiterleitung eingestellt oder nur am Repeater?
Es kann sein, dass 2x ein DHCP-Server läuft, dann bräuchtest Du auch 2x Portweiterleitung. Nur wenn der Hauptrouter allein DHCP macht und alle IP-Adressen über dessen Gateway rausgeroutet werden, kommst Du rückwärts auf die interne IP. Raus geht es fast immer, nur rin nicht! Deine anderen Computer gehen aber nur raus und nicht wieder rein.
if ($ahnung == 0) {
read FAQ;
use SEARCH;
use KristallGOOGLE;
} else {
use brain;
make post;
}
hanspatt hanspatt ist männlich
User

hanspatt ist offline

Beiträge: 31
Herkunft: RLP

zuletzt online:
05.11.2016 10:24 Uhr

Re: Sporadische verbindung zum BL NET übers Internet
05.12.2012 9:41 Uhr

Hallo,

Danke für die Rasche Antwort

Der Router ist die Basisstation mit allen Konfigurationen. Auf der 2. Fritzbox (Repeater) habe ich nichts konfiguriert. Er dient ja auch nur als Repeater. Aber ich schau später mal ob ich dort Einstellungen vornehmen kann. Mein MAX! Cube funktionert einwandfrei übers Internet.

Das Komische ist ja, das das BL-NET anfangs kurz erreichbar ist und dann nicht mehr. Nachdem ich gestern mit den Port Einstellungen im BL NET ein wenig rumprobiert habe, hing sich der BL Net komplett auf (beide LEDS waren an) und war erst wieder zu erreichen nachdem ich den CAN Stecker erneut eingesteckt habe.
alexS alexS ist männlich
User

alexS ist offline

Beiträge: 51

zuletzt online:
31.10.2014 18:49 Uhr

Re: Sporadische verbindung zum BL NET übers Internet
06.12.2012 2:34 Uhr

Hallo Hanspatt,

du schreibst das beide LED's dauerhaft leuchten.
Meinst du die auf der Vorderseite oder auf der Hinterseite(=Ethernet Link & Activity)?
Ist der BL-Net noch über USB ansprechbar?(Memory_Manger/Setup/TestIP)

Hatte ein ähnliches Problem, das aber nicht mehr aufgetreten ist, seidem ich den BL-Net außerhalb des Schaltschranks hängen habe.. ???

Welche UVR Variante hast du denn? Aufputz(K), Schaltschrankwandeinbau (S), die nackte Platine (E)?
hanspatt hanspatt ist männlich
User

hanspatt ist offline

Beiträge: 31
Herkunft: RLP

zuletzt online:
05.11.2016 10:24 Uhr

Re: Sporadische verbindung zum BL NET übers Internet
06.12.2012 8:47 Uhr

Hallo,

ich habe die ganz normale UVR1611 zur Wandmontage. Ich hatte mir dieses Starterset mit Simu board gekauft und dazu das Wandgehäuse.

Der BL-NET hängt derzeit provosorisch ca 30cm über der UVR. Es waren die beiden LEDs auf der vorderseite dauerhaft an.

Gestern abend habe ich nocheinmal im Repeater nachgeschaut, dort gibt es nichts Freizugeben oder dergleichen.

Nachdem ich gestern die Spannungsversorgung kurz unterbrochen habe, lief der BL-NET den ganzen Abend tadellos. Als ich heute morgen zugreifen wollte ging wieder nichts. Er ist dann auch über Ping nicht zu erreichen.

Es ist ja kein Problem wenn CAN und DL Bus gleichzeitig angeschlossen sind?

Ich habe gestern den ganzen Abend damit verbracht den Datenstream einzubauen. Bis ich festgestellt habe das ich den DL Bus garnicht am BL NET angeschlossen hatte sondern nur den CAN. :motz:

EDIT:

Jetzt schein alles zu funktionieren. Habe aktualisiert von 2.13 auf 2.16 und die Verkabelung neu gemacht (CAT 7). Desweiteren habe ich den BLNET so Platziert das er min 50cm von anderen Elektrischen Geräten bzw. Verbindungen entfernt ist.

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von hanspatt am 13.12.2012 14:13 Uhr
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020