solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Bootloader und Onlinesschema - Thema: Überblick über Datenquellen
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Bootloader und Onlinesschema Überblick über Datenquellen
zurück
Autor: Beitrag:
Henfri Henfri ist männlich
User

Henfri ist offline

Beiträge: 36

zuletzt online:
21.09.2017 21:03 Uhr

Überblick über Datenquellen
12.06.2012 21:57 Uhr

Hallo nochmal,

mir fehlt noch grundlegend das Verständnis über die ganzen Daten-Kanäle/Eingänge/Ausgänge.
Ich möchte mich da vernünftig einlesen, aber in der TA-Doku finde ich keinen Überblick.

Ein paar Beispiele zu meinen Fragen:
1) Kann ich tatsächlich nur daten loggen, die aus der UVR kommen? Kann ich nicht direkt vom DL-Bus loggen?
2) Kann ich in WinSol die Netzwerkeingänge anzeigen/loggen?
(in der BL-Net Anleitung steht:
UVR1611 - Regler ab Version A2.16 ermöglichen zusätzlich das Aufzeichnen der Netzwerkeingangsvariablen (Bei der Parametrierung von Ausgang 14 als Datenleitung: NETZW.EG.⇒DL.: ja), die vom Bootloader als virtuelle zweite UVR1611 gehandhabt werden.)
Die Einstellung habe ich so vorgenommen. Aber wie ich jetzt logge, habe ich nicht gefunden.
3) In der Erklärung zum Online-Schema ist von vier Datenquellen die Rede: DL1/2, Can-Netzwerkeingänge der UVR, Can-Datenlogging. Was die letzten beiden sind, wird nicht erklärt
4) "c4: Es werden Daten jenes Reglers, für den der Datenrahmen 4 erstellt wurde, angezeigt.
A: Analoger Wert des 2. Datensatzes
e: Sensor 15 (siehe „Hexadezimaltabelle“)"
Was bedeutet Datenrahmen 4? Wo ist das obige erklärt?

Kann mir jemand Lektüre dazu empfehlen? Das muss doch irgendwo erklärt sein. :-(

Als ersten Test habe ich in einem Online-Schema folgende Daten eingegeben:
$n1a0|$n1a1|$n1a2|$n1a3|$n1a4|$n1a5|$n1a6|$d1e0|$d1e1|$d1e2|$d1e3

n1a0 sollte ja "Datensatz 1, Erster Analog-Eingang" sein. Das wäre T-Kollektor.
Als Wert wird aber für alle "n1" 0 ausgegeben.

d1e0 sollte ja "Eingang e0…ef Eingänge 1…16" sein.
Da bin ich nun nicht sicher. Aber Wenn das die Eingänge der UVR sind (steht ja nirgends :-( ) dann wäre das ebenfalls "T-Kollektor". Im Output steht aber nur "no-DL!"



Gruß,
Hendrik
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Überblick über Datenquellen
13.06.2012 12:10 Uhr

hallo hendrik,

du gehst zu "technisch" an die sache ran!
das ganze hat mich anfangs auch irre gemacht :motz:

kennst du vielleicht nen bäcker oder so?
geb dem mal die anleitung und der macht das dann ohne zu verstehen was er macht, aber es geht :D

da kann ich dir gleich mehrere beispiele nennen.

aber zum thema:
wer lesen kann ist klar im vorteil ;)

O-Ton anleitung:
Das CAN-Datenlogging ist.... Auf Anfrage eines BL-NET speichert der Regler die aktuellen Werte in einem Logging-Puffer und sperrt diesen gegen erneutes Überschreiben (bei Anforderungen eines zweiten BL-NET), bis die Daten ausgelesen und der Logging-Puffer wieder freigegeben wurde.
Im Menü Netzwerk/Datenlogging werden die Parameter für das Datenlogging über eine CAN-Bus Verbindung definiert.

das habe ich auch schon einmal geschrieben...

ich verstehe deine vorgehnsweise nur zu gut, denn mir ging es am anfang auch so. die anleitungen sind nix für techniker, da dort nur beschrieben steht, das sich wo was dreht und licht an geht, aber nicht warum :motz:

gehe direkt in winsol und ackere alles durch à la >try and error<
das geht am schnellsten und du begreifst es am besten, glaub mir!
ansonsten steht noch die möglichkeit, zu meiner schulung zu kommen.... siehe forum.
http://www.solar4me.de/forum/6/3628/Private-UVR-Schulung.html

Beitrag wurde 4 mal bearbeitet, zuletzt von nitroxatmer am 13.06.2012 12:16 Uhr
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Henfri Henfri ist männlich
User

Henfri ist offline

Beiträge: 36

zuletzt online:
21.09.2017 21:03 Uhr

Re: Überblick über Datenquellen
13.06.2012 17:13 Uhr

Hallo Holger,

Danke für deine Antwort. Es beruhigt mich, dass du auch so deine Probleme hattest.
Dein Zitat aus der Anleitung verstehe ich auch nach mehrfachem Lesen -und mit dem Wissen über Schüssel und Löffel- nicht. Gut dass du es mir schon erklärt hast. Ein Menü Netzwerk gibt es bei mir in Tapps&Winsol übrigens nicht.

Auch der Tipp mit mit Winsol/Trial&Error ist gut. Allerdings reicht mir WinSol nicht, da ich die Werte über ein Onlineschema in ein Skript einlesen möchte. Und das Online-Schema ist ja wieder ein ganz anderer Schnack.

Dafür habe ich von der Hotline den Tipp bekommen, den TA-Designer zu nutzen. Kennst du den? Da kannst du das Projekt einlesen und dann aus einer Liste, die im Klartext (!!) benannt ist die Daten per Drag&Drop ins Onlineschema ziehen. Klasse!

Die Wärmemengenzähler werden übrigens auch ohne Netzwerkausgang übertragen und landen in WinSol unter Wärmemengenzähler. Ich dachte, dies gelte nur für die mechanischen Zähler, da die ja über einen eigenen Eingang und nicht über den DL-Bus angeschlossen werden.
Aber wie kommt man an WMZ3&4? Man muss einen zweiten Rahmen erstellen. Wo das dokumentiert ist? Keine Ahnung. Die Hotline (sehr gut!) hat's mir verraten. Mit den $n0A0 usw. hatte der gute Herr aber auch seine Probleme -trotz vorliegender Anleitung- was im Rat zum TA-Designer mündete -ein sehr guter Rat!

P.S: Zu deiner Schulung: Das habe ich gesehen. Tolle Initiative. Wenn's in Bremen, oder Hamburg wäre, wäre ich sofort dabei. Der Preis ist auch echt fair.

P.P.S: Danke nochmal! Kann man dir irgendwie ne Kiste Bier zukommen lassen oder ähnlich?

Gruß,
Hendrik

Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt von henfri am 13.06.2012 17:31 Uhr
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Überblick über Datenquellen
13.06.2012 20:36 Uhr

schön wenn du voran kommst.
vielleicht habe ich demnächst ein problem, wo du mir helfen kannst...;)

die ganze online-sch... und den TA-Desinger habe ich nämlich noch vor mir.
das habe ich für kunden bislang abgelehnt, da ich es erst bei mir ausprobieren will/muß, sonst gaht das in die hose.
bin gerade dabei, im haus die 2. etage fertig zu stellen und dann oben alle zimmer und klima/lüftung auf die 2. UVR aufzulegen und dann neu zu programmieren.
aber derzeit ist krass stress mit wärmepumpen und solar, dass meine eigenes erstmal warten muss:motz:

Im Winsol "ist" es auch nicht, es kommt, wenn du am rechner den BlNet anschließt.
Dann mußt du den BlNet eine Adresse zuweisen usw.

Ja, Winsol ist die "einfachste" ausführung.
Online geht anders, das steht aber -wie gesagt- noch an...
Der TA Designer ist ja das Tool, um den Can-Touch zu "füllen".

Und die Hotline ist wirklich gut, ie geben auch mal zu, keine ahnung zu haben und verbinden dann zu einem programmierer oder Entwickler.

und die zähler gehen anders- hatte ich ja geschrieben, war mir jedoch nicht sicher, da es (leider) zu selten gewünscht wird- im gegensatz zu dir :D
im winsol hast du im reiter >display< rahmen1 oder 2 zur auswahl.

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von nitroxatmer am 13.06.2012 20:37 Uhr
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
katercarlo11 katercarlo11 ist männlich
User

katercarlo11 ist offline

Beiträge: 80
Herkunft: 37081 Göttingen
Beruf: gel. Elektroniker
zuletzt online:
08.06.2014 14:10 Uhr

Re: Überblick über Datenquellen
16.06.2012 19:55 Uhr

hallo nochmal,ich stell grsd fest, ich war lang net on, grins.
im winsol hast den datenrahmen nur bei dl logging, im can logging sind die rahmen 1 bis... da, je nach eintrag. Onlineschema geht wenn mans versteht.wie geschrieben, wenn ich wüst, wo deine solaranlage wohnt, währ ich bereit mal vorbei zuschauen, wenns net zu weit weg is.ich kann dir auch mal auszüge zur programierung aus meiner anlage zurverfügung stellen, bezüglich der wmz.

gruß ralf

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von katercarlo11 am 16.06.2012 19:57 Uhr
binn mal gespannt
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020