solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Newsletter
Newsletter abonnieren
Name:
E-Mail Adresse:

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Programmierung der UVR1611 - Thema: Brenneranforderung verzögern
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Programmierung der UVR1611 Brenneranforderung verzögern
zurück
Autor: Beitrag:
harricane harricane ist männlich
User

harricane ist offline

Beiträge: 3
Herkunft: Österreich

zuletzt online:
16.10.2017 10:10 Uhr

Brenneranforderung verzögern
13.10.2017 12:24 Uhr

Hallo.
Aktuell habe ich das Problem, dass die Heizungsanforderung manchmal kurz 1) vor oder 2) nach Anlaufen der Solaranlage erfolgt.
Eine Idee ist, die Heizungsanforderung z.B. für 1 Std. zu blockieren, sobald die Solarpumpe anläuft. Dies würde 2tes Problem lösen.
Da mir kein Strahlungssensor zur Verfügung steht, schwebt mir für 1tes Problem vor die Heizungsanforderung zu blockieren, falls das Temperaturdelta des Kollektors z.B. innerhalb der letzten 1/2 Std. > x Grad beträgt. Wäre soetwas mit der UVR1611 realisierbar (der Filter der Analogfunktion liefert ja nur einen zeitlichen Mittelwert, aber kein Delta) oder ist die Solarstartfunktion als Vorhersage irgendwie brauchbar?

danke für euren Input,
Harald
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 477
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
Gestern 20:50 Uhr

Re: Brenneranforderung verzögern
14.10.2017 21:24 Uhr

Es gibt keine direkte Funktion in der 1611 dafür.
Allerdings gibt es in den UVR1611 Programmierbeispielen auf der TA-Seit den Block "Sample and Hold"
https://www.ta.co.at/downloads/dokumente/

unter 1611 Beispiele.

Alfred
JonnyMauser JonnyMauser ist männlich
User

JonnyMauser ist offline

Beiträge: 92

zuletzt online:
17.10.2017 0:29 Uhr

Re: Brenneranforderung verzögern
17.10.2017 0:36 Uhr

Hallo Harald. Willst Du denn die Heizung nur eine bestimmte Zeit blockieren, nachdem die Solaranlage angelaufen ist, oder willst Du die Heizung während der gesamten Solar-Laufzeit und danach noch eine gewisse Zeit weiter blockieren, nachdem die Solaranlage wieder ausgegangen ist (um zu warten, ob die Sonne vieleicht doch nochmal herauskommt)?

Schönen Gruß JOnny
Troedler77 Troedler77 ist männlich
User

Troedler77 ist offline

Beiträge: 96
Herkunft: Melle bei Osnabrück in Niedersachsen
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
30.10.2017 13:15 Uhr

Re: Brenneranforderung verzögern
19.10.2017 14:12 Uhr

Hallo
Ich habe es damals mit der solaren Unterdeckung sprich Ökobetrieb in der Heizungsanforderung gelöst.
Bitte mal in der Dokumentation danach suchen.
Ist aber in der UVR1611 erst ab einer gewissen Firmware möglich ! Musste mir dazu damals ein Update kaufen .

Mittlerweile habe ich in der UVR16X2 die solare Unterdeckung variabel gestaltet. Bin sehr zufrieden damit.

Sprich wenn der Holzofen über Temperatur x liegt und mindestens 6 KW bringt nehme ich 30 % solare Unterdeckung
ansonsten 5 %

mfg Cord

Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt von Troedler77 am 19.10.2017 14:17 Uhr
Troedler77 Troedler77 ist männlich
User

Troedler77 ist offline

Beiträge: 96
Herkunft: Melle bei Osnabrück in Niedersachsen
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
30.10.2017 13:15 Uhr

Re: Brenneranforderung verzögern
19.10.2017 17:31 Uhr

Habe da nochmal Fragen/Anmerkungen :

Warum kommt die Heizungsanforderung überhaupt beim ein/ausschalten der Solarpumpe ??.
Zufällig, oder passiert das ständig ?

Liegt es daran, dass die Solarpumpe die Pufferschichtung "durchwühlt" und so eine Heizungsanforderung erfolgt ?
Das geht auch trotz Entkopplung mit Wärmetauscher und Glykol

Wenn, dann würde ich mir Gedanken machen und die Solarpumpe ganz langsam starten (z.B. mit einem hohem Sollwert für die Regelung)
(lange Rohrleitung vom Kollektor zum Puffer mit kalten Wasser !!??)
Wenn dann die Temperatur vom Kollektor am Speicher ankommt,
kann man die Pumpendrehzahl erhöhen.
Ähnliches Szenario beim Ausschalten ...

Als Test würde ich einfach mal die Solltemperatur der Solarregelung anheben, und somit mit kleineren Drehzahlen starten und stoppen.

Wenn dann die Heizungsanforderung ausbleibt weiß man wo man angreifen muss...

in diesem Sinne ...

mfg Cord

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Troedler77 am 19.10.2017 17:33 Uhr
Troedler77 Troedler77 ist männlich
User

Troedler77 ist offline

Beiträge: 96
Herkunft: Melle bei Osnabrück in Niedersachsen
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
30.10.2017 13:15 Uhr

Re: Brenneranforderung verzögern
27.10.2017 15:22 Uhr

Harald

gibt es Ergebnisse ??
Lass uns teilhaben ...

mfg Cord

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Troedler77 am 27.10.2017 15:22 Uhr
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2017