solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Programmierung der UVR1611 - Thema: PID-Regler mit 1000 Stufen
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Programmierung der UVR1611 PID-Regler mit 1000 Stufen
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3
Autor: Beitrag:
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: PID-Regler mit 1000 Stufen
26.04.2016 10:42 Uhr

Hallo Stefan,
Wo du recht hast, hast du Recht!
Lächerlich machen ist das letzte was ich im Sinn habe. Ist das so angekommen, entschuldige ich mich.
Empfindlichkeiten sind ein anderes Problem.
Ich hatte dir gesagt: Optimiere deinen PID - dann geht es. Ich weiß,daß die TA-PID´s nicht den mathematischen Gesetzen gehorchen. Bis jetzt haben wir noch jedem PID das "Singen" beigebracht.
Ich bin kein Theoretiker. Ich verstehe mich schon seit Jahrzehnten als Inbetriebnehmer und Fehlersucher. Auch da heißt es "Schuster bleib bei deinen Leisten".
Wichtig ist: Du hast ein praktikabeles Ergebnis. Holger und ich haben verschiedenen Background und dadurch unterschiedliche Denkansätze. Ich werde nie eine Idee von ihm in den Wind schlagen. Das muß erst probiert werden. Hardwaregrenzen sind selten Ergebnisblockade. Als ich bei Daimler die erste "Fuzzy-Logic" in "Graf5" in einer SPS realisierte, haben sie mich auch für verückt erklärt. Heute ist das ein Standartmodul für solche Problemstellungen (Überdruckregelung in Lackierkabinen 50mmWs +/- 3mm durch 96KM Exauster).
Das nur am Rande.

hoffentlich sonnige Grüße

Alfred

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von SPSPAUL am 26.04.2016 10:43 Uhr
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020