solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Programmierung der UVR1611 - Thema: Problem mit CMI Datenlogger und Winsol
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Programmierung der UVR1611 Problem mit CMI Datenlogger und Winsol
zurück
Autor: Beitrag:
roXDesign roXDesign ist männlich
User

roXDesign ist offline

Beiträge: 21
Herkunft: Wien
Beruf: SW-Entwickler
zuletzt online:
12.12.2018 15:56 Uhr

Problem mit CMI Datenlogger und Winsol
16.09.2015 14:05 Uhr

Hallo!

Ich verwende die CMI seit einer Weile, v.a. als Datenlogger und war bislang auch zufrieden. Irgendwas dürfte aber kürzlich beim Zeitdienst passiert sein - denn das CMI hat zwischenzeitlich Daten mit dem Datum 2036 gelogged. Beim Sync in Winsol hat er die Daten eingelesen, und nun habe ich als letzten Tag in Winsol die Daten von 2036. Neue Daten können damit nicht mehr eingelesen werden - da die letzten mit 2036 ja schon aktuell sind.

Was kann ich machen? Muss die Daten von 2036 wohl aus dem CMI wegbekommen (einfach löschen von der SD Karte?), aber auch aus Winsol (keine Ahnung wie/ob das geht).

Würde gerne verhindern alle Daten zu verlieren. TA ist leider total stumm auf meine Anfrage..
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: Problem mit CMI Datenlogger und Winsol
17.09.2015 21:03 Uhr

Hast du dem CMI die Bus-Adresse 1 gegeben? Wenn nicht, dann hol das nach. Die Daten sind nur noch mit CSV-Export aus Winsol heraus zu bekommen. Wenn CMI auf Adr. 1 steht, kannst du dein System mit einem beliebigen Zeitserver versorgen.

Alfred
roXDesign roXDesign ist männlich
User

roXDesign ist offline

Beiträge: 21
Herkunft: Wien
Beruf: SW-Entwickler
zuletzt online:
12.12.2018 15:56 Uhr

Re: Problem mit CMI Datenlogger und Winsol
21.09.2015 9:41 Uhr

Hallo!

Danke für den Tipp, hatte allerdings die UVR immer auf 1.

Habe nun auch von TA Hilfe erhalten. Falls noch jemand ein ähnliches Problem hat hier die Lösung:

- SD Karte aus dem CMI nehmen und die falsche Logdatei einfach aus dem LOG Verzeichnis löschen (bei mir eben die Datei von 2036)

- Im Winsol Verzeichnis ebenfalls die log Datei von 2036 löschen (Bei mir: Y203602.log)

Danach kann man die Daten wieder problemlos herunterladen.
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: Problem mit CMI Datenlogger und Winsol
23.09.2015 9:05 Uhr

Das ist der einfachste Weg!

Alfred
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020