solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Programmierung der UVR1611 - Thema: überschüssiges PV verheizen ??
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Programmierung der UVR1611 überschüssiges PV verheizen ??
zurück
Autor: Beitrag:
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

überschüssiges PV verheizen ??
03.05.2015 7:16 Uhr

Moin's an alle !

Hat einer von Euch schon ein Programm gebastelt,um selber überschüssigen PV-Strom zu "verbraten" bzw. darüber nachgedacht dies zu tun / zu nutzen ?

An mich wurde mit dem Wunsch jetzt herangetreten.

Allerdings sehe ich den Sinn dahinter nicht so richtig.
Denn:
an sich klingt das logisch aber
bei mir bestehen erheblich Zweifel am wirtschlaftlichen Nutzen!Wenn ich das rechne komme ich auf eine Nutzungszeit von rund 14 Jahren...:motz:
Oder gibt es da irgendwelche zusätzlichen Förderungen auf den Eigenverbrauch ?

Also wenn man nix an Technik hat ausser die PV auf'm Dach ist das dann auch noch viel sinnloser, nach meiner Rechnung ??!!
Wenn UVR und Puffer (statt Boiler) im Keller schon vorhanden sind sieht es dann aber natürlich schon deutlich besser aus.

Nur: von wie viel Überschuß im Jahr reden wir eigentlich, wenn man diese 70% Sache einbezieht ??
i.d.R. sind ja so 4,5kWp vorhanden?

Fragen über Fragen

BG
Holger :)

Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt von nitroxatmer am 03.05.2015 10:17 Uhr
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Troedler77 Troedler77 ist männlich
User

Troedler77 ist offline

Beiträge: 96
Herkunft: Melle bei Osnabrück in Niedersachsen
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
24.09.2018 10:32 Uhr

Re: überschüssiges PV verheizen ??
04.05.2015 6:08 Uhr

Moin moin Holger

Du bist nicht alleine mit der Problematik
Ich soll/darf mich bei einem Bekannten um folgendes kümmern:

PV Anlage mit Wechselrichter für Eigennutzung.
Für eine Rückspeisung lohnt der Aufwand wohl nicht (2KWh)
Im Moment dreht der Zähler lustig rückwärts.
Da das EVU dabei aber wirklich keinen Spaß versteht
soll der "Rest" auf eine Heizpatrone im 500 L Boiler,
um es nicht zu verschenken(wenn der Zähler eine Rücklaufsperre bekommen hat)
Der Bekannte hat keine Solaranlage, geschweige eine UVR.
Investieren will er auch nichts.

Habe mir jetzt über ein Auktionshaus einen 2 Richtungszähler für Wechselstrom zugelegt mit 2 mal S0 Ausgang und Modbus RS485 (40 €)

Demnächst versuche ich per Siemens LOGO oder über eine Siemens S7 mit Ethernetanschluß sinnvoll ein Programm zu erstellen.

wirtschaftlich ist das bestimmt nicht, aber wenn bis auf den Zähler alles vorhanden ist kann man das ja mal angehen.

Sobald ich Erfahrungen gesammelt habe ...melde ich mich

mfg Cord
Kasper027 Kasper027 ist männlich
User

Kasper027 ist offline

Beiträge: 145

zuletzt online:
08.01.2019 21:11 Uhr

Re: überschüssiges PV verheizen ??
04.05.2015 12:23 Uhr

Hey Holger. Dies kann schon Sinn machen. Je nachdem, wann die PV-Anlage in Betrieb geht/gegangen ist, bekommt man ja nur noch so um die 12,5ct pro kWh. Bevor dies dann halt eingespeist wird, macht eine hohe Abnahme sehr viel Sinn.

Grüße Julian
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: überschüssiges PV verheizen ??
04.05.2015 17:50 Uhr

Danke Julian,

aber ich hätte es halt gerne etwas konkreter.
So mit Zahlen und so ;)
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020