solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Programmierung der UVR1611 - Thema: Programmierung für Solarthermie
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Programmierung der UVR1611 Programmierung für Solarthermie
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3 4 5 6
Autor: Beitrag:
Teetasse
User

Teetasse ist offline

Beiträge: 41

zuletzt online:
18.07.2018 21:49 Uhr

Re: Programmierung für Solarthermie
04.02.2015 17:01 Uhr

Hallo UVR-Profi :-)

Wir habens hinbekommen (ein paar Eingänge waren noch nicht richtig).
Danke nochmal von Herzen.

Da das Ganze heute angegangen ist, als nur mal kurz die Sonne raudkam ist die Chose angesprungen.

Wir haben uns überlegt, dass es sinnvoll wäre, das Ganze durchzuspülen, bis am Plattenwärmetauscher für eine Zeit X genug Wärme da ist, und dann das Umschaltventil umschaltet.
Dazu müssten wir die Startfunktion Solstart einbauen, richtig? (Wir wollen nix zerschießen, drum fragen wir erst vorsichtig nach.)

Winterliche Grüße Teetasse
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Programmierung für Solarthermie
05.02.2015 14:45 Uhr

Schön wenn's funktioniert !

Die Solstart ist dafür gedacht, eine Anlage mit schlecht platzierten Kollektoren / Sensoren zum laufen zu bringen-wenn also der Sensor vom Kollektor keine Temperaturerhöhung feststellt,obwohl der Kollektor schon warm ist.
Braucht ihr also nicht.

Lösung 1 -die "Genaue" (mit Sensor am WT):
statt den Ausgang vom Ventil direkt anzusteuern gebt ihr einen Vergleich frei.
Dieser Vergleich prüft,wann am WT Wärme anliegt und schaltet dann den Ausgang Ventil.

Lösung 2 (ohne Sensor):
statt den Ausgang vom Ventil direkt anzusteuern startet ihr einen Timer mit Funktion Verzögerung.
Der Timer schaltet dann verzögert das Ventil zu.
Einstellungen am Timer:
Fkt.: Verzögerung
Flanke: pos.
retriggern: ja
Dauer: im Versuch ermitteln, wie lange es dauert bis Wärme am WT anliegt.

BG
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
JonnyMauser JonnyMauser ist männlich
User

JonnyMauser ist offline

Beiträge: 110

zuletzt online:
16.08.2018 12:38 Uhr

Re: Programmierung für Solarthermie
05.02.2015 18:39 Uhr

Hallo,

falls Ihr die von Holger genannte Variante 2 nehmen müsst:

So (siehe PDF) habe ich die Verzögerung realisiert, da ich keinen Eingang mehr für einen Sensor frei hatte, den ich vor den WT in den primären Kreis hängen konnte.

Gutes Gelingen Jonny

JonnyMauser hat folgende Dateien angehängt:
Solarverzoegerung.pdf , Größe: 0,07 MB
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Programmierung für Solarthermie
05.02.2015 19:50 Uhr

da hast Du ja wirklich an alles gedacht, Jonny !

Tolle Sache :)
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Teetasse
User

Teetasse ist offline

Beiträge: 41

zuletzt online:
18.07.2018 21:49 Uhr

Re: Programmierung für Solarthermie
05.02.2015 21:53 Uhr

Hallo,

Danke Euch beiden schonmal! Das werde ich morgen gleich einbauen!!!!

Viele Grüße Teetasse
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Programmierung für Solarthermie
06.02.2015 12:26 Uhr

denkt daran die vorhandene Solarfkt. einzubinden- bei Jonny die Signalübernahme bei den beiden Vergleichen
(wenn ich recht erinnere habt Ihr die Signalübergabe/ -übernahme ja bislang umgangen ;) )
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Teetasse
User

Teetasse ist offline

Beiträge: 41

zuletzt online:
18.07.2018 21:49 Uhr

Re: Programmierung für Solarthermie
03.03.2015 22:19 Uhr

Noch eine andere Frage, die auch schon mal aufgetaucht ist, als unsere WP auf zu wenig Leistung eingestellt war.
Auch wenn das Wasser im Pufferspeicher zu kalt ist, pumpen es die Heizkreispumpen im Kreis rum.
Das war jetzt auch heut zu beobachten. Wir haben die Heizkreise heut so eingestellt, dass sie erst um 14 Uhr angehen. Ziel: die Sonne soll erstmal WW machen; das Haus wird durch direkte Sonne (bodentiefe Fenster) aufgeheizt. Hat auch super funktioniert.
Als dann die HKR-Pumpen angesprungen sind, sank die Temperatur im Pufferspeicher rapide. Die HKR-Pumpen schickten somit 18 °C kaltes Wasser im Kreis rum.
Kann ich dem System irgendwo sagen (Wo muss ich suchen ?? Müsst ich da nochmal irgend nen Vergleich einhängen??) Ich steh auf dem Schlauch.
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Programmierung für Solarthermie
04.03.2015 16:39 Uhr

Da seid Ihr ja wieder ;)

Du vermutest richtig: brauchst einen Vergleich
(das selbe Problem habe ich übringens ebenso gelöst)

also:
1. einen Vgl. der die Puffertemp. auswertet einfügen
> keinen Ausgang festlegen !
2. in der Fkt. HK gibt es die Eingangsvariable "Freigabe Heizkreis" oder "Freigabe Pumpe"
>dort als Freigabe den Vgl. den Du eben eingefügt hast auswählen
(ich habe "nur" die Pumpe gesperrt, da ich als Kesselanforderungstemp. "T.Vorl.Soll" gewählt habe und die wird beim sperren der ganzen HKR-Fkt. aut. auf Frostschutz = 5°C gesetzt und somit würde nie nachgeheizt. so geht nur die Pumpe aus und sobald der Kessel dazugeht läuft es wieder weiter)

:)
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
JonnyMauser JonnyMauser ist männlich
User

JonnyMauser ist offline

Beiträge: 110

zuletzt online:
16.08.2018 12:38 Uhr

Re: Programmierung für Solarthermie
05.03.2015 11:33 Uhr

Ich habe das wie im PDF dargestellt realisiert:
Wenn die Anforderung für die Aufheizung des Speichers (die Funktion ist nicht im Bild) besteht, muss der Heizkreis ja nicht sofort anhalten. Er kann ja noch solange weiterlaufen, solange die Vorlauf-Temp "im Rahmen" ist. Erst wenn die Vorlauf-Soll um mehr als 6° unterschritten wird, wird die HK-Pumpe angehalten.
Sie startet wieder, wenn am Anforderungsfühler (S2) eine ausreichende Temp erreicht ist.
Besteht aktuell eine recht hohe Vorlauf-Soll (>41°), dann läuft die HK-Pumpe auch dann noch weiter, solange am Anforderungsfühler (S2) noch wenigstens 35° anliegen (besser als nix).
Die Werte 35° bzw. 6° sind natürlich willkürlich gewählt.

Schönen Gruß Jonny

JonnyMauser hat folgende Dateien angehängt:
Heizkreis_Untertemperaturschutz.pdf , Größe: 0,37 MB
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Programmierung für Solarthermie
05.03.2015 17:56 Uhr

oder so ;)
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3 4 5 6
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020