solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Programmierung der UVR1611 - Thema: Pragramierung der UVR Fehler Hilfe
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Programmierung der UVR1611 Pragramierung der UVR Fehler Hilfe
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2
Autor: Beitrag:
ipanemas
User

ipanemas ist offline

Beiträge: 12

zuletzt online:
06.11.2014 8:24 Uhr

Pragramierung der UVR Fehler Hilfe
06.11.2013 11:31 Uhr

Hallio zusammen,

gibt es evtl jemand in meiner gegend der Fit ist in der Programierung? Habe diese Steuerung in meinem tmos kessel eingebaut ist auch Programmiert, jedoch gibt es hier und da einige Probleme und ich selbst kenne mich kaum aus und der Installatuer der es eingebaut hat gibt es nicht mehr.... wohne in 75056 Sulzfeld

Danke für Hilfe

Evtl kann mir auch einer einen kurzen Telefonsupport anbieten sofern keiner aus der nähe ist ebenso zahle ich natürlich Taschengeld bei vororthilfe :-);)



Problemerklärung:

Zum einen habe ich das Problem das der Ölbrenner viel zu häufig zuschalten tut, teilweise geht er an obwohl der Kessel läuft bzw. der Kessel eine Temperatur von 70 Grad hat. ( Ich dachte das es möglich wäre zu sagen wenn kessel und Warmwasserspeicher unter Temperatur x fallen, dass dann der Ölbrenner aufheizen tut auf Temperatur x und dann wieder aus geht.

Problem 2 : Sobald meine Heizung an ist ,also Hauptschalter der Steuerung an aber noch nicht mal Feuer im Kessel, und von meinen drei Kollektoren warmwasserc a 50 Grad runter kommt erkennt es die Heizung nicht und füllt bzw. wärmt denn wasserspeicher nicht. Wasser bleibt dann kalt und wird nur warm wenn Ofen auf Temperatur ist bzw. ich den Ölbrenner anschalte ( diesen schalte ich oft auf manuell weil er durch Problem eins viel zu oft angeht und zu viel Öl braucht!

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von ipanemas am 06.11.2013 14:06 Uhr
Kasper027 Kasper027 ist männlich
User

Kasper027 ist offline

Beiträge: 145

zuletzt online:
08.01.2019 21:11 Uhr

Re: Pragramierung der UVR Fehler Hilfe
06.11.2013 14:53 Uhr

Hallo ipanemas,
was erstmal hilft ist ein Hydraulik-Schema. Wenn ich nun richtig verstanden habe, hast du selber die steuerung programmiert. Wenn dieses der fall ist, bitte ebenfalls die Tapps Dateien zippen und mit hochladen. So können dann einige Fehler schneller und besser gelöst werden.

Grüße Julian
ipanemas
User

ipanemas ist offline

Beiträge: 12

zuletzt online:
06.11.2014 8:24 Uhr

Re: Pragramierung der UVR Fehler Hilfe
06.11.2013 15:05 Uhr

Nein programiert hat es ein Installateur der aber nicht mehr zur verfügung steht ich kann lediglich am gerät ändern. das Schema habe ich als Papierform kopie von Ihm, werde es heute abend fotografieren und hier einstellen!
ipanemas
User

ipanemas ist offline

Beiträge: 12

zuletzt online:
06.11.2014 8:24 Uhr

Re: Pragramierung der UVR Fehler Hilfe
06.11.2013 17:58 Uhr



nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Pragramierung der UVR Fehler Hilfe
06.11.2013 21:24 Uhr

Servus.
Da der Boiler nur über den Puffer beladen bzw.nicht direkt vom Ölkessel beladen wird, muß der Öler immer erst den Puffer laden.
Wenn die Ladepumpe schön schnell läuft, ist nat. der Puffer schneller voll als der Boiler warm.
Die Versperrung ist schon möglich- ohne Erfahrung jedoch schwer zu beherrschen. Es klingt nämlich einfacher als es ist.
BG
Holger
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
fundig fundig ist männlich
User

fundig ist offline

Beiträge: 45
Herkunft: nahe Dresden
Beruf: Kundendienst Heizung
zuletzt online:
01.08.2018 6:35 Uhr

Re: Pragramierung der UVR Fehler Hilfe
06.11.2013 22:43 Uhr

Moin,
also ohne die Programmierung anzuschauen, ist doch bei der Hydraulik schon was faul.
Wie soll denn der Ölkessel den Puffer laden? Der Vorlauf geht doch direkt in den Heizkreis. Warmwasserladung geht ja nur über den Puffer und der bekommt die Wärme nur vom Holzkessel. Komische Schaltung...

Und wer bedient das Misch- bzw. Umschaltventil zwischen HK- Rücklauf, Ölkesselrücklauf und Puffer?
Oder ist das ein Umschaltventil am A6?
Auf den Fotos ist das schlecht zu erkennen.

Grade entdeckt: Auf den Fotos fehlt die Solaranlage, welche ipanemas im ersten Beitrag erwähnt hat?!

Jörg

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von fundig am 06.11.2013 22:43 Uhr
ipanemas
User

ipanemas ist offline

Beiträge: 12

zuletzt online:
06.11.2014 8:24 Uhr

Re: Pragramierung der UVR Fehler Hilfe
07.11.2013 6:39 Uhr

Morgen,

Ja das da was falsch angeschlossen wurde, hat er damals dann auch noch festgestellt und sagte es müsste umgebaut werden, denke dies ist das Problem mit dem Boiler und Puffer!
Hatte da jetzt eine Firam da, die auch ein Angbeot erstellt für den Umbau weil dies ja Falsch ist!

Auf dem ersten Bild ist ja die Solaranlage drin.

Denkt ihr man mkann bzw muss die Steuerung erst anpassen sobald der Umbau erfolgt ist?

Kann auch gerne die Bilder huete abend nochmals ein bisschen gezommt reinstellen damit man alles besser erkennen kann!
fundig fundig ist männlich
User

fundig ist offline

Beiträge: 45
Herkunft: nahe Dresden
Beruf: Kundendienst Heizung
zuletzt online:
01.08.2018 6:35 Uhr

Re: Pragramierung der UVR Fehler Hilfe
07.11.2013 22:33 Uhr

Also ich fürde erst einen (sinnvollen) Hydraulikplan erstellen, die Anlage so bauen (Tauchhülsen für die Fühler nicht vergessen!) und dann die UVR nach diesem Hydraulikplan programmieren, einbauen und verkabeln.

Eine fehlerhafte Hydraulik nachträglich umbauen (so wie bei dir) ist immer aufwendiger und teurer als evtl. nachher noch ein paar Kabel verlegen und die Programmierung ändern!

Wemm du jetzt eine Firma hast, die dir ein Angebot für den Umbau macht ist das schon mal gut. Hoffentlich können die dir eine vernünftige Hydraulik bauen und (ganz wichtig!) auch erklären!!

Du bist ja dann der Betreiber der Anlage und willst das sie ordentlich und möglichst optimal läuft. Also musst du in den Grundzügen auch verstehen, wie das alles so funktioniert.
Wenn du die Programmierung der UVR selber machen willst, musst du auf jeden Fall deine Anlage hydraulisch und elektrisch verstehen.

Jörg
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Pragramierung der UVR Fehler Hilfe
07.11.2013 22:33 Uhr

Denkt ihr man mkann bzw muss die Steuerung erst anpassen sobald der Umbau erfolgt ist?


Man sollt erstmal einen schlüssigen Hydraulikplan erarbeiten !
Ist-Zustand erfassen und die beste Lösung finden.

(Aus Erfahrung: es gehört eine gewaltige Portion Glück dazu, dass eine neue Firma eine verpatzte Anlage eines Anderen [Vorgängers] richtig zum laufen bringt. Leider.)

Ach so:
das Programm muß angepasst werden (derzeit passt Dir ja auch nicht, wie es funktioniert)

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von nitroxatmer am 07.11.2013 22:34 Uhr
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
ipanemas
User

ipanemas ist offline

Beiträge: 12

zuletzt online:
06.11.2014 8:24 Uhr

Re: Pragramierung der UVR Fehler Hilfe
08.11.2013 7:28 Uhr

Eine fehlerhafte Hydraulik nachträglich umbauen (so wie bei dir) ist immer aufwendiger und teurer als evtl. nachher noch ein paar Kabel verlegen und die Programmierung ändern!



Was gibt es denn da denn für eine möglihckeit ausser umbauen ? Keine oder? Ich gehe ja richtig in meiner annahme das, dass erste Bild der Hydraulik PLan ist oder?

Aus Erfahrung: es gehört eine gewaltige Portion Glück dazu, dass eine neue Firma eine verpatzte Anlage eines Anderen [Vorgängers] richtig zum laufen bringt. Leider.)



Wie soll ich denn da dann verfahren, woher weiß ich ob eine Firma den Hydraulik Plan richtig macht? Mir war schopn klar das die ganzen verohrungen irgendwie umgebaut werden müssen...
Am besten ist hier ja dann sicher alle Rohre raus und alles noch anschließen oder?Ich bin da schon bereit Geld in die Hand zu nehmen wenn es ORdentlich funktioniert!
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Pragramierung der UVR Fehler Hilfe
08.11.2013 15:14 Uhr

OK, Du bekommst grad Panik- das sollten meine (unsere) Zeilen nicht bewirken ;)

Du hast ja jetzt eine Firma erwählt, welche sich dem Problem annehmen soll.

Wie fundig schon schreibt: dieser sollte dann in der Lage sein, den neuen Plan zu erklären und zu begründen.
Den Plan stellst Du dann kommentarlos hier ein und wir kommentieren ihn.
Und wenn Du dann mit dem Monteur noch immer ein gutes Gefühl hast, nachdem wir unseren Senf dazu gegeben haben, ist es der Richtige ;)

Das erste Bild ist der Hydraulikplan und geht gar nicht. Wenn jemand überhaupt schon die Ladepumpe vom Kessel so einzeichnet, der outet sich als als totaler Hydraulikversager. Der kann maximal Isolierung aufs Rohr clipsen :D

Ggf. können wir auch ganz anders verfahren:
gib mal an, was Du genau erreichen willst und ggf macht sogar einer einen Plan...

BG
Holger
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Wählen Sie eine Seite: 1 2
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020