solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Programmierung der UVR1611 - Thema: Vorlauftemperatur schwingt bei geringem Durchfluss
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Programmierung der UVR1611 Vorlauftemperatur schwingt bei geringem Durchfluss
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3 4 5
Autor: Beitrag:
mcguiver mcguiver ist männlich
User

mcguiver ist offline

Beiträge: 18

zuletzt online:
17.12.2016 13:09 Uhr

Re: Vorlauftemperatur schwingt bei geringem Durchfluss
28.11.2013 22:33 Uhr

Hallo joechen!

Durchfluss steigern ist imho nicht zielführend.
Kleinerer Mischer oder mit den Schwankungen leben oder Zieltemperatur produzieren so das möglichst wenig gemischt werden muss (wenn möglich).
Geringe Durchflüsse sind einfach schlecht regelbar.
Wenn aber der hydraulische Abgleich passt dann dürften, wie schon mal angesprochen die Durchflüsse aber nicht so stark schwanken weil dann im Prinzip die Thermostate der Heizkörper meistens offen sein sollten und die Raumtemperatur stimmt trotzdem. Würde also mal eher versuchen in den Räumen in denen die Thermostatventile zu schnell schließen den Durchfluss durch die Heizkörper noch zu verringern. Die Heizkörper haben dann geringere Heizleistung und das Thermostatventil bleibt (länger) offen.

M. f. G.

Hans
joechen joechen ist männlich
User

joechen ist offline

Beiträge: 35
Herkunft: Ostalb
Beruf: Häuslesbauer und Programmierer
zuletzt online:
09.01.2015 10:02 Uhr

Re: Vorlauftemperatur schwingt bei geringem Durchfluss
29.11.2013 18:55 Uhr

Hallo Hans,

das werde ich versuchen. Bei der kalten Witterung gabs keine Probleme. Die HK sind immer leicht offen und die Pumpe geht dann nicht in den Sparmodus. Dann gibts auch keine Schwingungen.

Danke & Gruß, Jochen

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von joechen am 29.11.2013 19:14 Uhr
joechen joechen ist männlich
User

joechen ist offline

Beiträge: 35
Herkunft: Ostalb
Beruf: Häuslesbauer und Programmierer
zuletzt online:
09.01.2015 10:02 Uhr

Re: Vorlauftemperatur schwingt bei geringem Durchfluss
29.11.2013 19:11 Uhr

Hallo Meinolf,

anbei ein Ausschnitt aus meiner Schaltung. Um die Schwingung zu unterdrücken wird hier aus 1x VL-Istwert und 5x VL-Sollwert ein Mittelwert gebildet. Das Ergebnis wird dem Reglermodul am Istwert-Eingang zugeführt. Bei mir wird so jede Schwingneigung "niedergeknüppelt", allerdings ist das Verhalten wie oben beschrieben extrem träge. Ggfs kannst Du weniger Eingänge mit VL-Sollwert beschalten. Probieren.

Da bei mir die Schwingneigung bei Aussentemperaturen > 0°C (= geringer Wärmebedarf im Haus) bevorzugt auftritt habe ich einfach einen Komparator genommen der bei VL-Sollwert > 35° die Mittelwertbildung abschaltet.

Ist nicht optimal, ich werde zukünftig einen weiteren Sensor am Rücklauf anbringen und die Mittelwertbildung nur dann aktivieren wenn die Diff VL-RL < 10°C ist.

Gruß, Jochen

joechen hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3 4 5
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020