solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Programmierung der UVR1611 - Thema: Can I/O Modul 44
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Programmierung der UVR1611 Can I/O Modul 44
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2
Autor: Beitrag:
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Can I/O Modul 44
22.08.2013 17:31 Uhr

Ja.
"nur" Zeitkritische Fkt. gehen schlecht über den BUS, daher sind diese beiden Fkt. (PUD und Mischer) auch schon feste in den Modulen hinterlegt.
Die anderen Fkt. müssen alle von der 1611 aus angeschoben werden.
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Meister0703 Meister0703 ist männlich
User

Meister0703 ist offline

Beiträge: 23
Herkunft: Deutschland/Thüringen
Beruf: Installateur und Heizungsbaumeister
zuletzt online:
06.01.2018 19:28 Uhr

Re: Can I/O Modul 44
22.08.2013 19:15 Uhr

Ja, Ja das kenne ich.
Letztlich sollte ich eine zweite UVR kaufen und mit einbinden.
Das erspart Ärger und genug Platz ist auch noch da.
Ausgänge und Sensoren ins Netzwerk und ab zum Onlineschema welches ich sowieso mal neu machen muss.Da werden nicht alle Werte komplett angezeigt soll wohl mit dem TA Designer jetzt gehen.besonders Leistungs-Werte vom Kessel im Mwh Bereich vom Wärmemengenzähler.

MFG
Meister0703 Meister0703 ist männlich
User

Meister0703 ist offline

Beiträge: 23
Herkunft: Deutschland/Thüringen
Beruf: Installateur und Heizungsbaumeister
zuletzt online:
06.01.2018 19:28 Uhr

Re: Can I/O Modul 44
22.08.2013 19:41 Uhr

Hallo
Schnell noch was dazu schreiben.
Habe mal bei Wilo nachgefragt,zwecks Pumpe.
Für alle Interessierten Wilo-Stratos ECO-STG mit 0-10V Eingang(Solarpumpe)

MFG
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Can I/O Modul 44
22.08.2013 20:33 Uhr

zu1)
zweite 1611 ist natürlich ideal ;)

zu2)
Ah, die Pumpe kenn ich gar nicht- auch gut.
Gibt es da noch andere Modelle mit PWM oder 0-10V ?

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von nitroxatmer am 22.08.2013 20:36 Uhr
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Meister0703 Meister0703 ist männlich
User

Meister0703 ist offline

Beiträge: 23
Herkunft: Deutschland/Thüringen
Beruf: Installateur und Heizungsbaumeister
zuletzt online:
06.01.2018 19:28 Uhr

Re: Can I/O Modul 44
23.08.2013 8:38 Uhr

Ja gibt es .
die Baureihe nennt sich Stratos ECO
Musst du mal bei Wilo aufrufen.
Ich weiß nicht ob ich den Link hierein setzen darf.

MFG
JonnyMauser JonnyMauser ist männlich
User

JonnyMauser ist offline

Beiträge: 110

zuletzt online:
16.08.2018 12:38 Uhr

Re: Can I/O Modul 44
24.08.2013 10:57 Uhr

Hallo Meister,

ich habe in meiner Anlage zwei WILO Stratos TEC mit PWM Steuerung eingebaut. Für den primären Kreis (6 Module mit insgesammt 15 qm Flachkollektoren, Förderhöhe ca 10m, Leitungslänge ca 25m im Vorlauf und 18m im Rücklauf) habe ich die größere genommen (bis 11 Watt), für den Sekundärkreis habe ich die kleinere Pumpe gewählt (bis 7 Watt). Die Pumpen waren im Internet gar nicht so leicht zu finden. Die Firma Phoenix Solarvertreibt sie. Ich habe jeweils die Pumpe mit der fertigen Station gekauft. Im primären Kreis eine Zweistrang-Station, im sekundären Kreis eine Einstrang-Station.
Das Problem ist, dass Du als Endkunde dort nicht bestellen kannst. Du brauchst also einen Bekannten der in irgend einer Art einen Handwerksbetrieb hat und dort als Händler/Installateur bestellt. Allerdings kannst Du dort anrufen und Dich beraten lassen. Die sind echt nett und hilfreich. (030/530007-231)

Schöne Grüße Jonny
Meister0703 Meister0703 ist männlich
User

Meister0703 ist offline

Beiträge: 23
Herkunft: Deutschland/Thüringen
Beruf: Installateur und Heizungsbaumeister
zuletzt online:
06.01.2018 19:28 Uhr

Re: Can I/O Modul 44
24.08.2013 19:55 Uhr

Hallo Jonny

Danke für den freundlichen Hinweis,das mit den Pumpen haben die Leute bei Wilo mir auch so ähnlich berichtet,die Stratos TEC gibt es nur in Erstausrüster Qualität.(OEM Produkt)

So eine ähnliche Pumpe hatte ich auch mal in der Heizung Wilo Yonos Para oder so, ebenfalls ein OEM Produkt.Bei Wilo kriegst du da keine Unterlagen.

Aber man kann es mal probieren so wie du es gesagt hast.
Oder meine letztere Vision eine komplette UVR1611 aufhängen um die Sachlage mit den Pumpen zu umgehen.

MfG
JonnyMauser JonnyMauser ist männlich
User

JonnyMauser ist offline

Beiträge: 110

zuletzt online:
16.08.2018 12:38 Uhr

Re: Can I/O Modul 44
24.08.2013 21:51 Uhr

Hallo Meister,

also ich bin mit den Pumpen super zufrieden. Sie sind sehr laufruhig und lassen sich prima regeln. Ich bereue es nicht, dass ich diesen Weg gewählt habe. Immerhin sind es Hocheffizienzpumpen, die auf anderem Wege kaum zu regeln sind. Ich wollte nicht gleich einen großen Teil der Energie, die ich vom Dach hole, wieder an Strom verlieren.

Schöne Grüße
Wählen Sie eine Seite: 1 2
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020