solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Programmierung der UVR1611 - Thema: Eine einzige Katastrophe
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Programmierung der UVR1611 Eine einzige Katastrophe
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2
Autor: Beitrag:
dirknico dirknico ist männlich
User

dirknico ist offline

Beiträge: 38

zuletzt online:
28.02.2018 13:11 Uhr

Eine einzige Katastrophe
10.12.2009 22:07 Uhr

Hallo zusammen,

habe nun schon sehr viel über die UVR1611 gelesen, meist positives.
Dies kann ich leider gar nicht bestätigen, was aber wohl eher an meinem "Fachbetrieb" als an der Steuerung liegt. Vielleicht kann mir hier geholfen werden.
Folgende Konstellation:
2x UVR1611, 40m² BUSO-Kollektoren, Hautec Wärmepumpe, 3 Heizkreise, 1000L Pufferspeicher.

Die Solaranlage ging im Mai in Betrieb => alles Super!
Der Pufferspeicher hatte so rund 100°, warmes Wasser ohne Ende, Heizung wurde nicht gebraucht.

Nun da es kälter wird, läuft die WP.
Mal ist warm im Haus, mal kalt, mal hat man lauwarmes Wasser, mal heißes, mal wird das Bad morgens innerhalb von 2 Stunden warm, mal nicht - eine einzige Katastrophe eben.

Nun meine Frage: woran kann das liegen? Wo kann ich nach fehlern suchen, bzw. welche Fehlerquellen ausschließen?

Hoffe Ihr könnt mir helfen!
Dennis Dennis ist männlich
Kundendienst

Dennis ist offline

Beiträge: 826
Herkunft: von hier !
Beruf: Elektroniker
zuletzt online:
15.09.2019 16:57 Uhr


Re: Eine einzige Katastrophe
11.12.2009 8:28 Uhr

Nun, um Dir einigermaßen helfen zu können, bräuchten wir im Idealfall einen Hydraulikplan Deiner Anlage, und, das wird wohl eher schwierig, die Programmierung Deiner Anlagen.
Hat Dein Installateur irgendwas dagelassen? Hast Du einen Bootloader? Kommst Du in die Expertenansicht der UVR's oder sind die Passwörter geändert?

Ohne das brauchen wir nicht wirklich weitermachen, denn alles andere ist Spekulation.

Dennis
if ($ahnung == 0) {
read FAQ;
use SEARCH;
use KristallGOOGLE;
} else {
use brain;
make post;
}
dirknico dirknico ist männlich
User

dirknico ist offline

Beiträge: 38

zuletzt online:
28.02.2018 13:11 Uhr

Re: Eine einzige Katastrophe
14.12.2009 15:57 Uhr

In der Anlage der Plan der Anlage.
Die beiden UVR's sind mit einem Datenlogger verbunden.
Welche Info's werden noch benötigt?

dirknico hat folgende Dateien angehängt:
IMG.pdf , Größe: 0,65 MB


Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von dirknico am 14.12.2009 15:58 Uhr
Klausen05 Klausen05 ist männlich
User

Klausen05 ist offline

Beiträge: 1
Beruf: Physiklaborant
zuletzt online:
09.08.2010 14:10 Uhr

Re: Eine einzige Katastrophe
09.08.2010 14:17 Uhr

Guten Tag

Auf Grund dessen das ich neu hier im Forum bin und nicht das passende Thema gefunden hab, stell ich meine Frage einfach mal hier...

Ich habe eine UVR1611 an einem Speicher und einem Holzofen. Das Ding hab ich selber am Gerät programmiert bzw eingestellt. Es lief den Winter über tadellos, nun aber zeigt es immer Fehlermeldung ERROR 27 an.
Was heißt das und was muss ich tuen?

Danke im Vorraus...

Klausen05
dirknico dirknico ist männlich
User

dirknico ist offline

Beiträge: 38

zuletzt online:
28.02.2018 13:11 Uhr

Re: Eine einzige Katastrophe
09.11.2010 8:16 Uhr

So, nun wird es wieder kalt, leider nicht nur draußen.

Wer könnte mal einen Blick auf den Hydraulikplan werfen und mir ein paar Tipps / Ratschläge geben warum es morgens bei mir kalt bleibt.
Dennis Dennis ist männlich
Kundendienst

Dennis ist offline

Beiträge: 826
Herkunft: von hier !
Beruf: Elektroniker
zuletzt online:
15.09.2019 16:57 Uhr


Re: Eine einzige Katastrophe
09.11.2010 8:25 Uhr

Zitat:
und, das wird wohl eher schwierig, die Programmierung Deiner Anlagen. Hat Dein Installateur irgendwas dagelassen? Hast Du einen Bootloader? Kommst Du in die Expertenansicht der UVR's oder sind die Passwörter geändert?


Am Hydraulikplan kann ich nichts auffälliges erkennen, es fehlen aber noch wichtige Daten um Dir helfen zu können.

Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt von Dennis am 09.11.2010 8:26 Uhr
if ($ahnung == 0) {
read FAQ;
use SEARCH;
use KristallGOOGLE;
} else {
use brain;
make post;
}
dirknico dirknico ist männlich
User

dirknico ist offline

Beiträge: 38

zuletzt online:
28.02.2018 13:11 Uhr

Re: Eine einzige Katastrophe
09.11.2010 14:14 Uhr

Ja, hab alles bekommen.
Einen Bootloader habe ich auch, Expertenansicht ebenfalls verfügbar.
Was genau wird denn benötigt?
Dennis Dennis ist männlich
Kundendienst

Dennis ist offline

Beiträge: 826
Herkunft: von hier !
Beruf: Elektroniker
zuletzt online:
15.09.2019 16:57 Uhr


Re: Eine einzige Katastrophe
09.11.2010 14:27 Uhr

Da die UVR ja "frei" programmierbar ist, muss man wissen was der Programmierer für eine Software zusammengebastelt hat. Die entscheidet letztendlich was Deine Anlage macht. Also bräuchte man im Idealfall die TAPPS-Datei. Andernfalls wird es sehr schwierig und zeitaufwändig die Programmierung im Nachhinein zu rekonstruieren. Da ist man oftmals schneller alles neu zu programmieren.
if ($ahnung == 0) {
read FAQ;
use SEARCH;
use KristallGOOGLE;
} else {
use brain;
make post;
}
Thomas74
User

Thomas74 ist offline

Beiträge: 103

zuletzt online:
12.08.2018 23:01 Uhr

Re: Eine einzige Katastrophe
09.11.2010 14:36 Uhr

Hallo!

ja der hydr. Plan ist etwas verwirend, aber ich kann auch keine Fehler feststellen.

Ist denn der Speicher geladen, ist denn überhaupt Energie da?

Ich vermute ein Problem zwischen beiden UVR.

Der AF hängt an 2S12 also die zweite UVR, auch die 3 HK hängen an der 2 UVR.

Die 2 UVR wird das AF Signal nicht weitergeben weil die Busverbindung gestört ist. Somit ist es mal warm mal kalt ...



Grüsse Thomas!

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Thomas74 am 09.11.2010 14:39 Uhr
Oli-F Oli-F ist männlich
2. Hand vom Chef

Oli-F ist offline

Beiträge: 111
Herkunft: D-65623

zuletzt online:
04.09.2013 10:42 Uhr

Re: Eine einzige Katastrophe
09.11.2010 16:08 Uhr

@ Thomas74

die Temperaur des Aussenfühler ist für sie 1. UVR eigentlich egal, wichtig ist die aktielle Vorlauf Soll temp. der Heizkreise.

ich denke das der "fehler" in Richtung der Wärmepumpe zu suchen ist, evl. Sperrzeiten (Taktungsreduzierung) oder Vorrangschaltung gegenüber des Ölkessels


@ dirknico

ein Screenshot von Winsol wäre evl. hilfreich (mit folgenden Ein-/Ausgängen: 1S1, 1S2, 1S8, 1S9, 1S11 1S14, 2S12, 2S13, 2S14, 2S15, 1A1, 1A4, 1A5, 1A6, 1A7, 1A12, 1A13, 2A2, 2A6, 2A7)
dirknico dirknico ist männlich
User

dirknico ist offline

Beiträge: 38

zuletzt online:
28.02.2018 13:11 Uhr

Re: Eine einzige Katastrophe
10.11.2010 9:52 Uhr

@ all:

danke zunächst mal für Eure Antworten.

Die TAPPS-Datei liegt mir nicht vor, habe jedoch von jedem Regler eine *.DAT-Datei sowie das Programm als pdf-Datei.
Screenshot von Winsol folgt.
Wählen Sie eine Seite: 1 2
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020