solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Programmierung der UVR1611 - Thema: Solarsteuerung
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Programmierung der UVR1611 Solarsteuerung
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3
Autor: Beitrag:
Kasper027 Kasper027 ist männlich
User

Kasper027 ist offline

Beiträge: 145

zuletzt online:
08.01.2019 21:11 Uhr

Re: Solarsteuerung
03.03.2013 21:01 Uhr

Hier mal mein Hydraulikschema...

Kasper027 hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
mowox mowox ist männlich
User

mowox ist offline

Beiträge: 79
Herkunft: österreich / salzburg
Beruf: techniker
zuletzt online:
28.02.2019 21:32 Uhr

Re: Solarsteuerung
04.03.2013 7:40 Uhr

im Tapps hab ichs nicht.
Der Unterschied zu anderen Lösungen ist, dass ich im Solarkreis 3 Temperaturfühler verbaut habe:
- 1 x im Kollektor
hat die (primäre) Aufgabe die Freigabe für den Solarkreis zu geben

- 1 x im Vorlauf, direkt nach dem Kollektor
generiert den Istwert auf den hin der Solarkreis geregelt wird (deswegen auch nur ein PI Regler)

- 1 x im Vorlauf, direkt vor Wärmetauscher (wegen der langen Rohrlänge)
gibt die Freigabe für die Ladekreispumpe
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Solarsteuerung
04.03.2013 16:34 Uhr

Bitte noch die Positionen der Sensoren...
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Kasper027 Kasper027 ist männlich
User

Kasper027 ist offline

Beiträge: 145

zuletzt online:
08.01.2019 21:11 Uhr

Re: Solarsteuerung
04.03.2013 19:19 Uhr

Die Sensoren:
Kollektorfühler
Rücklauf primär zwischen pumpe und PWT
vorlauf sekundär zwischen pwt und umschaltventil
Rücklauf sekundär wird im Volumenstromsensor gemessen.

Reicht dass so oder noch in die zechnung eintragen? Dann wird es aufwändig, da ich die leider nur noch als jpg habe...

Grüße Julian
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Solarsteuerung
04.03.2013 20:23 Uhr

Rücklauf sekundär wird im Volumenstromsensor gemessen.

das könnte es sein:
wenn der Puffer durchmischt wird und durch eine andere Pumpe der Durchfluß im PWT behindert wird.

Kannst Du bei dem Plot die Meßwerte vom Puffer mit einblenden ?!
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Kasper027 Kasper027 ist männlich
User

Kasper027 ist offline

Beiträge: 145

zuletzt online:
08.01.2019 21:11 Uhr

Re: Solarsteuerung
05.03.2013 8:09 Uhr

Hier mal mit Puffertemperaturen.

Grüße
Julian

Kasper027 hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Solarsteuerung
05.03.2013 9:22 Uhr

Hab ich`s doch gedacht ;)

Der Puffer ist quasi ein durchmischt, die Spreizung minimal.

Läuft da eine Pumpe dauernd bzw wieviel Volumenstrom marschiert durch Deinen Heizkreis?
Auf jeden Fall mischt etwas den Puffer durch.
Hydraulisch sieht es eig. gut aus, dass zwischen oben und ganz unten 30K Spreizung entstehen könnten (wenn alles gut läuft und ich die Lage der Sensoren richtig einschätze).
Nimm mal die Einschaltdifferenz der Solarsteuerung auf 20K (oder 25K) nach, damit die Spreizung höher ausfällt und beziehe die Regelung der Primärseite auch auf den Pufferfühler unten (falls das nicht schon der Fall ist)

Ziel des Ganzen:
1. die Primärseite liefert eine höhere Temperatur (da durch den PWT und die Leitungen locker 5K hops gehen)
2. der Bezug zur Puffertemp. stelt sicher, dass Primär immer genügend mehr Temp. im vergleich zum Puffer anliegt.

Mal sehn, was dann wird.

Auf jeden Fall mußt Du heraus finden, was den Puffer umrührt!
Womöglich die Solarpumpe...?
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Solarsteuerung
05.03.2013 9:24 Uhr

Ähm...
läuft bei dem Plot die Sekundärpumpe noch invers ?

>es könnte an der Ladepumpe Boiler liegen.
wie lange lädt die bzw wie schnell läuft die Pumpe?
Denn ganz früh ist im Puffer eine bessere Spreizung zu sehen,die dann etwas später weg ist..

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von nitroxatmer am 05.03.2013 9:26 Uhr
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Kasper027 Kasper027 ist männlich
User

Kasper027 ist offline

Beiträge: 145

zuletzt online:
08.01.2019 21:11 Uhr

Re: Solarsteuerung
05.03.2013 10:49 Uhr

also die Solarpumpe läuft da schon nicht mehr Invers...Heizkreisvolumenstrom kann ich nicht sagen, dürfte aber nicht viel sein, denn die Temperatur im Wohnraum ist durch die Solareinstrahlung durch die Fenster.... Werde einfach mal die Heizkreispumpe ausschalten. Dann mal sehen, was da am durchmischen ist...ähm Solarpumpe ist auf kleinster Stufe, also es ist noch kein Volumenstrom zu erkennen beim dem FTS4-50DL...
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Solarsteuerung
05.03.2013 11:55 Uhr

und Ladepumpe Brauchwasser (Boiler)
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020