Warning: mysql_num_rows(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/www/web27/html/statistik/statistik.php on line 137
Timerfunktion - die krieg' ich einfach nicht hin... - Programmierung der UVR1611 - Forum - solar4me
solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Programmierung der UVR1611 - Thema: Timerfunktion - die krieg' ich einfach nicht hin...
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Programmierung der UVR1611 Timerfunktion - die krieg' ich einfach nicht hin...
zurück
Autor: Beitrag:
johnnychicago
User

johnnychicago ist offline

Beiträge: 30

zuletzt online:
25.09.2014 22:41 Uhr

Timerfunktion - die krieg' ich einfach nicht hin...
20.11.2012 21:23 Uhr

Hallo --

Ich plag' mich wieder mal mit der Timer-Funktion, die ist mir wirklich ein Rätsel. Entweder ich bin wirklich so doof, dass ich die Doc nicht verstehe, oder es ist nicht gut erklärt.

Folgendes will ich machen:

Ich blockiere momentan von aussen (über KNX und den Can-BC) den Kessel, wenn ich verhindern will, dass er losbollert. Das klappt an sich auch, ich hab' die Netzwerkvariable invers als Freigabe für die Kesselanforderung gelegt. Typischerweise hat mein KNX genug Logik, um die Blockade nach einer Stunde aufzuheben (wenn ich eine 1 schicke, triggert der Bus nach 60 Minuten eine 0 nach). Ich will den Kessel ja nicht ewig blockieren und Frost riskieren, sondern nur mal temporär aus Komfortgründen.

Nun dachte ich mir, ich bau da eine zusätzliche Sicherung in die UVR ein, die mir automatisch nach z.B. 3 Stunden den Kessel wieder freigibt. Sollte es auf KNX-Seite ein Problem geben, ist der Kessel nicht auf ewig blockiert, sondern spätestens nach 3h frei.

Also brauche ich folgendes: wenn eine 1 vom Netzwerk kommt, soll automatisch ein Timer nach 3 Stunden eine 0 setzen. Wenn die 0 vom Netzwerk vorher kommt (Normalfall), soll er sie durchgeben. Wenn eine 1 wiedergetriggert wird, soll er die 3 Stunden wieder von Anfang an zählen.

Wie mach ich denn das? Dass ich den Ausgang des Timers auf die Freigabe lege ist mir klar, aber die Config innerhalb des Timers ist ... sehr wolkig ;)
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020