solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Programmierung der UVR1611 - Thema: Tipps für die Simulation
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Programmierung der UVR1611 Tipps für die Simulation
zurück
Autor: Beitrag:
asc570
User

asc570 ist offline

Beiträge: 15

zuletzt online:
18.05.2013 18:39 Uhr

Tipps für die Simulation
30.09.2012 19:19 Uhr

Habe schon etwas gesucht, aber bisher nicht viel zu diesem Thema gefunden:
Ich habe ein Simulationsboard für ein UVR1611 und mache gerade mein erstes Projekt.
Welchses Setup ist zum testen mit dem SimBoard sinnvoll?
Bisher mach ich es so:(Browser hat Zugriff auf BL-NET)

1. Mit TAPPS das Programm schreiben. (*.eng)
2. Mit TAPPS Compilieren. (*.eng) ->(*.dat)
3. Mit MemoryManager: "Funktionsdaten Upload: PC->BOOTLOADER) ".( *.dat) zum BL-NET hochladen,.Vorzugsweise auf position 1, das ist der default später für den Download zum UVR1611.
4. auf dem UVR1611 umständlich durchs Menü bis zum upload funktionsdaten BOOTLOADER->Regeler.
5. Bestätigen: wollen Sie WIRKLICH Dialog auf der UVR1611...
6. AUf dem BL-NET den START Knopf für den Uplod drücken.
7. auf dem UVR1611 umständlich durchs Menü Benutzer-Simulation die Simulation einschalten.
8. Per WEB Interface des BL-NET mit dem UVR über den BL-NET kontakt aufnehmen und die Parameter abfragen.

Schlecht finde ich, das man im UVR immer durchs Menü muß wenn man einen Upload macht. Danach ist die Simulation im UVR ausgeschaltet und man muß noch mal durchs Menü um sie wieder einzuschalten!

Sehr brauchbar ist das WEB Interface des BL-NET!
Damit kann man per PC alle Parameter abrufen, recht übersichtlich sogar.
Und was noch besser ist, alle Parameter setzen! Damit spart man sich das häufige Upload des Programms von Tapps .

Wie bei allen grafischen Programmieroberflächen ist die Dokumentation immer etwas unübersichtlich, aber UVR Programme sind ja auch winzig...

Gibts da Tipps wie man es beim Testen besser macht?

Gruß,
Alexander

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von asc570 am 01.10.2012 20:27 Uhr
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Tipps für die Simulation
30.09.2012 21:21 Uhr

Als Einsteiger am besten alle Fkt. aus der Liste in der UVR löschen und jede Funktion einzeln am Gerät aktivieren/parametrieren und die Funktionsweise verstehen.

Denn erst, wenn man verstehst, was die Funktionen machen, kann man sie in TAPPS sinnvoll kombinieren...
Sonst kommt es früher oder später zu Problemen, da man am SIM-Board nicht jeden (Ernst-)Fall probieren/wissen kann.
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
alexS alexS ist männlich
User

alexS ist offline

Beiträge: 51

zuletzt online:
31.10.2014 18:49 Uhr

Re: Tipps für die Simulation
30.09.2012 21:59 Uhr

Hallo Alexander,

zu Punkt 4: Kennst du den BL-NET (UVR1611) Web Dialog:
siehe beigefügtes Bild?
Damit beträgt die Umständlichkeit nur 6 Mausklicks..

Wie kannst du über Winsol Paramter ändern?
ich kenne Winsol nur zum Auzeichnen und anlysieren(=grafisch darstellen) der aufgezeichneten Daten...

alexS hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!


Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt von alexS am 30.09.2012 22:04 Uhr
asc570
User

asc570 ist offline

Beiträge: 15

zuletzt online:
18.05.2013 18:39 Uhr

Re: Tipps für die Simulation
01.10.2012 20:25 Uhr

Hallo alexS,
du hast völlig recht.
Mit Winsol kann man natürlich keine Parameter ändern. Was ich meinte war das WEB Interface der BL-NET!
Guter Hinweis den Upload über das WEB Interface des BL-NET zu machen. Gibt es auch eine Möglichkeit, das die UVR permanet ( auch nach dem Upload) im Simulationsmodus bleibt?

Gruß,
Alexander
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Tipps für die Simulation
01.10.2012 21:39 Uhr

Leider nein.
Den SIM-Modus kann man nicht vorwählen.

Daher meine Empfehlung ohne TAPPS zu probieren ...
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Tipps für die Simulation
01.10.2012 21:39 Uhr

Leider nein.
Den SIM-Modus kann man nicht vorwählen.

Daher meine Empfehlung ohne TAPPS zu probieren ...
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020