solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Programmierung der UVR1611 - Thema: kurze schaltunterbrechung
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Programmierung der UVR1611 kurze schaltunterbrechung
zurück
Autor: Beitrag:
Andreas1 Andreas1 ist männlich
User

Andreas1 ist offline

Beiträge: 324
Herkunft: Hamburg
Beruf: verrate ich nicht ;)
zuletzt online:
07.10.2015 21:20 Uhr

kurze schaltunterbrechung
20.02.2012 22:18 Uhr

Hallo

Hat jemand eine Ide , wie man an einen Ausgang
für 1/10 sec oder 1/5 sec unterbrechen kann ?
also nur das Relais kurz "klack-klack" um einen Impuls
zu erzeugen der wesentlich kurzer als eine sec ist.

Gruss Andreas
mowox mowox ist männlich
User

mowox ist offline

Beiträge: 79
Herkunft: österreich / salzburg
Beruf: techniker
zuletzt online:
28.02.2019 21:32 Uhr

Re: kurze schaltunterbrechung
23.02.2012 21:16 Uhr

Wie wichtig ist die Genauigkeit der Zeit?
Wofür soll der Impuls eingesetzt werden?

Gruß
Wolfgang
Andreas1 Andreas1 ist männlich
User

Andreas1 ist offline

Beiträge: 324
Herkunft: Hamburg
Beruf: verrate ich nicht ;)
zuletzt online:
07.10.2015 21:20 Uhr

Re: kurze schaltunterbrechung
24.02.2012 12:35 Uhr

Hallo

Die Genauigkeit ist nicht so wichtig.

Habe mit dem timermodul alles mögliche probiert
wenn man 2 sec einstellt und 50% nimmt , ergibt das 1 sec
stellt man 49% ein unterbricht er gar nicht mehr.
es scheint so , als wenn alles unter einer sec nicht geht.
es sei den jemand hat einen anderen Trick


Gruss Andreas
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: kurze schaltunterbrechung
27.02.2012 0:36 Uhr

bitte gib mir an, wofür dieser kurze impuls sein soll, bzw was der technische hintergrund dafür ist.
ein relais für 1/10sec einzuschalten halte ich für unsinnig, da es in dieser zeit nicht einmal aufgehört hat zu prellen.
also bitte mehr infos!
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Oli-F Oli-F ist männlich
2. Hand vom Chef

Oli-F ist offline

Beiträge: 111
Herkunft: D-65623

zuletzt online:
04.09.2013 10:42 Uhr

Re: kurze schaltunterbrechung
27.02.2012 12:22 Uhr

dies könnte man evl. mit einer kleinen Schaltung am Ausgang 12 oder 13 realisieren (bei UVR1611K und UVR1611S).

ein 12V Miniaturrelais in Reihe mit einem Kondensator (parallel zum Kondensator einen Widerstand) anschliesen.

wird der Ausgang eingeschaltet zieht das Relais kurz an, bis der Kondensator sich aufgeladen hat und das Realis fällt daraufhin wieder ab.

wenn der Ausgang wieder abgeschaltet wird, entäd sich der Kondensator über den Widerstand.

die Kondensatorgröße und den Widerstand kann man durch probieren ermitteln
Oli-F Oli-F ist männlich
2. Hand vom Chef

Oli-F ist offline

Beiträge: 111
Herkunft: D-65623

zuletzt online:
04.09.2013 10:42 Uhr

Re: kurze schaltunterbrechung
27.02.2012 12:34 Uhr

habe mal einen Schaltplan erstellt

Oli-F hat folgende Dateien angehängt:
Andreas1 Andreas1 ist männlich
User

Andreas1 ist offline

Beiträge: 324
Herkunft: Hamburg
Beruf: verrate ich nicht ;)
zuletzt online:
07.10.2015 21:20 Uhr

Re: kurze schaltunterbrechung
27.02.2012 22:06 Uhr

Hallo

Die ide, das Signal mit einem zweiten Relais, und einem Kondensator kurz zu unterbrechen, gefällt mir...
Hätte ich auch selber drauf kommen können ;-)

wozu ich das brauche, will ich lieber für mich behalten, ist eine nette Spielerei.
Als Relais, habe ich ein Solid State teil genommen.
von Reichelt, das RJ1A23D20EV , mit schalten im Nulldurchgang. (Prellen ist also nicht)
das habe ich am Ausgang 12 angeklemmt zieht nur 8mA
also weniger als das original Relais von TA.
dann werde ich A13 zum kurzen unterbrechen verwenden,
das klappt dann bestimmt.


Gruss Andreas
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020