solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Solarthermie Steuerung - Thema: Umschaltung Solarkreislauf
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Solarthermie Steuerung Umschaltung Solarkreislauf
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Autor: Beitrag:
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Umschaltung Solarkreislauf
13.12.2015 22:24 Uhr

naja- jetzt kommt wieder das "Problem" mit der statischen RLA...
davon ausgehend, dass das Ventil nur zum Teil bei der Temp. (65°) öffnet wird der Eintrag in den Puffer nur gering ausfallen und möglicherweise sogar geringer ausfallen als die Entnahme aus dem Puffer...
Daher wirst Du diesen Wert austesten, resp. prüfen müssen

Sonst sieht es gut aus.
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
slettux slettux ist männlich
User

slettux ist offline

Beiträge: 81
Herkunft: Sömmerda

zuletzt online:
21.11.2016 21:33 Uhr

Re: Umschaltung Solarkreislauf
13.12.2015 22:40 Uhr

Ja, die Temperaturen muss ich sicher noch optimieren. Betreffend der RLA. Verbaut ist ein HEIMEIER Dreiwege-Mischventil(4170-03.000) und darauf sitzt ein Thermostatkopf K mit Anlegefühler (50-70°C). Diesen könnte man gegen einen EMO 3 tauschen. Wäre das besser?
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Umschaltung Solarkreislauf
13.12.2015 23:05 Uhr

ja, das wäre was !
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
slettux slettux ist männlich
User

slettux ist offline

Beiträge: 81
Herkunft: Sömmerda

zuletzt online:
21.11.2016 21:33 Uhr

Re: Umschaltung Solarkreislauf
13.12.2015 23:35 Uhr

Gut, ich habe schon einen. Schlecht, es ist die 24V-Variante. Gibt es eine Möglichkeit den über die UVR anzusteuern?
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Umschaltung Solarkreislauf
14.12.2015 0:01 Uhr

ok.
wie ist das bei dem Modell:
braucht es unbedingt AC oder geht auch DC ?
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
slettux slettux ist männlich
User

slettux ist offline

Beiträge: 81
Herkunft: Sömmerda

zuletzt online:
21.11.2016 21:33 Uhr

Re: Umschaltung Solarkreislauf
14.12.2015 0:41 Uhr

So wie es aussieht, nur AC.

slettux hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
slettux slettux ist männlich
User

slettux ist offline

Beiträge: 81
Herkunft: Sömmerda

zuletzt online:
21.11.2016 21:33 Uhr

Re: Umschaltung Solarkreislauf
14.12.2015 12:30 Uhr

Lässt sich das mit 2 Relais und einem 24V Netzteil lösen?
oder
mit 2x Printrelais 230-24

slettux hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!


Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von slettux am 14.12.2015 17:56 Uhr
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Umschaltung Solarkreislauf
14.12.2015 21:02 Uhr

eh geil - zwei Trafos schalten.

Alternativ: die axtra 12V-Schalt-Ausgänge der UVR nehmen.
Dazu ein 24V Trafo - fertig.

Ach ja- es gibt da auch ein passendes Relaismodul von Ta...

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von nitroxatmer am 14.12.2015 21:02 Uhr
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
slettux slettux ist männlich
User

slettux ist offline

Beiträge: 81
Herkunft: Sömmerda

zuletzt online:
21.11.2016 21:33 Uhr

Re: Umschaltung Solarkreislauf
14.12.2015 21:23 Uhr

Das ist natürlich auch eine Variante.
Die 12V Relaisausgänge (15+16) scheiden leider aus, da ich hier schon eine Wilo Tec ST 25/1-7 PWM als neue Solarpumpe liegen habe und ich somit einen der beiden Ausgänge für die Ansteuerung brauche.
Ne Frage noch zu der betreffenden Mischersteuerung. Macht es Sinn die Solltemperaturen der PID der Kaminladepumpe für die Mischersteuerung zu übernehmen, oder soll ich die lieber auf einen Fixwert einstellen?

slettux hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!


Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von slettux am 14.12.2015 21:34 Uhr
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Umschaltung Solarkreislauf
14.12.2015 22:22 Uhr

Wenn zwei Regelkreise auf einen Sensor wirken wird das meist Murks.

daher besser ganz anders.

was soll erreicht werden?
1. der RL auf mind. 65°C
2. den Kessel/Ofen auf konstante Temperatur
3. nach Abbrand die Restenergie aus der Wassertasche holen

warum den RL anheben ?
Damit die Abgase nicht kondensieren.
Wenn das Feuer runter ist kann auch nix mehr kondensieren...

Also brauchst Du (mind.) 2 Sensoren:
1x für den Rücklauf
1x für VL
(1x Abgastemp. -optimal)

So, und jetzt Du.
Mal sehen womit Du mich wieder überraschst ;)
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Wählen Sie eine Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020