solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Solarthermie Steuerung - Thema: PID Regelung
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Solarthermie Steuerung PID Regelung
zurück
Autor: Beitrag:
Konradh Konradh ist männlich
User

Konradh ist offline

Beiträge: 10

zuletzt online:
07.04.2019 16:13 Uhr

PID Regelung
03.11.2013 20:09 Uhr

Steuere mit einer UVR1611 Meine Solar und Heizungsanlage.
Habe bis jetzt meine Beschick pumpe für den Hygienespeicher Ölheizung normal angesteuert Ein Aus alles gut.
Um eine schönere Beschickung zu erreichen habe ich einen PID Regler dafür verwendet.
GRUNDFOS ALPHA2 L 25-40 180mm Heizungspumpe.
ab und zu ist in der Steuerung die Pumpe an aber dir Pumpe läuft nicht :motz:, dann muss ich sie ausstecken und alles geht wider? Ist die vieleicht dafür nicht geeignet?
Was für eine Spar Pumpe würdet ihr dafür verwenden?
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: PID Regelung
03.11.2013 20:45 Uhr

Hallo Konradh,
keine elektronisch geregelte Pumpe kann per PID angesteuert werden.
Einzige Möglichkeit, wenn unbedingt eine Effizienzpumpe sein soll, wäre ein linear ansteuerbares Ventil.
Also ein Ventil, welches den Durchlass symmetrisch zu einer Steuerspannung von 0-10V regelt.
BG
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Konradh Konradh ist männlich
User

Konradh ist offline

Beiträge: 10

zuletzt online:
07.04.2019 16:13 Uhr

Re: PID Regelung
04.11.2013 18:18 Uhr

Was für eine Pumpe verwendet ihr dafür ?
Das mit der Max Drehzahl hab ich auch nicht verstanden ist bei 30?
Warum kann man dann bis 100 einstellen?
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: PID Regelung
04.11.2013 22:22 Uhr

Eine ganz normale, 3-Stufig schaltbare Pumpe.
Alternativ gibt es elektronisch geregelte Pumpen mit zB 0-10V-Eingang.
Und damit kommen wir zu Deiner 2. Frage:
die PID an sich ist ja keine bloße Pumpenregelung, sondern eine sehr komplexe Regelfunktion.
Eine Pumpe wird über ein sogenanntes Wellenpaket in der Drehzahl variiert- erst durch die Trägheit der bewegten Masse des Rotors läuft sie dann schneller oder langsamer "rund".(daher lassen sich Grundfoss-Pumpen auch in einem weiteren Bereich regeln als die von Wilo - der Rotor hat eine größere MAsse)
Die PID kann aber auch die Stellgröße als 0-10V oder PWM ausgeben- und da ist bei einem 0-10V-Signal die Norm der 0,1V-Schritt...
Beim Wellenpaket gibt es aber aufgrund der 50Hz Netzfrequenz nur eine äußerst beschränkte Regelmöglichkeit- daher "nur" 30 Schritte, da sonst nur aller 3 Schritte eine Änderung eintreten und die Regelung zu träge würde.

Hab ich was vergessen ?
:D

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von nitroxatmer am 04.11.2013 22:23 Uhr
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Konradh Konradh ist männlich
User

Konradh ist offline

Beiträge: 10

zuletzt online:
07.04.2019 16:13 Uhr

Re: PID Regelung
06.11.2013 17:55 Uhr

Danke fur die Beschreibung werde meine Alte Grundfoss-Pumpe einbauen.
ist es besser die Grosse von den drei stufen und den bereich kleiner auf 10 Schritte stellen oder die kleine und dann auf 30?
Werde das am Wochenende testen.
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: PID Regelung
06.11.2013 21:41 Uhr

Die Regelbreite kann man variabel einsetzen:
So kann es sinnvoll sein, den Wert statt auf 30 zB auf 40 zu stellen, um die Maximaldrehzahl der Pumpe früher zu erreichen u.s.w.
Etwas experiementieren macht also Sinn- aber am besten nur in Verbindung mit dem Datenloggen
;)

Ebenso kann man mit der Stufe an der Pumpe variieren.
Doch Vorsicht: bei Stufe 30 der PID muß die Pumpe dann wirklich den max. benötigten Volumenstrom liefern können !
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020