solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Solarthermie Hydraulik - Thema: Durchflussmenge Solarpumpe fällt ab 100°C ab
Moderatoren in diesem Forum: Oli-F
Das Solarforum von solar4me Solarthermie Hydraulik Durchflussmenge Solarpumpe fällt ab 100°C ab
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2
Autor: Beitrag:
SvL78 SvL78 ist männlich
User

SvL78 ist offline

Beiträge: 12

zuletzt online:
18.05.2017 9:21 Uhr

Re: Durchflussmenge Solarpumpe fällt ab 100°C ab
15.05.2017 20:36 Uhr

Hallo Alfred,
danke für deine Bemühungen!

Ja, meine UVR bietet diese Möglichkeit beim Ausgang A15 und A16. Dann werde ich mir die Pumpe mal ordern.
Hast du konkrete Erfahrungen mit dieser Pumpe, was ich bezüglich der dort möglichen Skalierung eingeben muss?

Noch eine grundsätzliche Frage:
Ich versorge die Pumpe dann über A1 mit Netzspannung und zusätzlich über A15 oder A16 mit dem PWM-Signal.
Zudem muss ich in allen Funktionen, die jetzt den A1 ansteuern, den entsprechenden PWM-Ausgang als zusätzlichen Ausgang einstellen?
Und zusätzlich den A1 dann umkonfigurieren zum Schaltausgang ohne Drehzahlregelung.
Stimmt das soweit?

Und gibt's noch ne Empfehlung für die Solarflüssigkeit? -30°C Frostschutz sollte ich in meinen Breiten schon wählen, aber auch da kann man für 10l 15€ ausgeben, oder 100€. Was ist da empfehlenswert?

Danke und Gruß
Sebastian

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von SvL78 am 15.05.2017 20:47 Uhr
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: Durchflussmenge Solarpumpe fällt ab 100°C ab
16.05.2017 10:32 Uhr

Hallo Sebatian
Die Wita - Pumpe von der ich sprach, hat mehrere Modi.
Ich verlinke dir die Bedienungsanleitung. Man kann, wie du ansprachst, die Pumpe über einen Schaltausgang einschalten. Oft ist die Belastung für A1 zu hoch. Schau mal in den technischen unterlagen nach der Belastbarkeit von A1. Die ist dünn.
A1 = 0,7A
A2, A6, A7 = 1A
Relais-Ausgänge = 3A
Entkopple den Schaltausgang A1 mit einem 230V-Relais oder nimm einen anderen Ausgang.
Ich habe schon oft die Pumpe über Stecker angeschlossen und so einen Ausgang gespart. Dann mußt du den PWM-Modus so konfigurieren, daß die pumpe bei >19% PWM-Signal einschaltet. Bei Signal <20% ist sie ausgeschaltet.
Willst du allerdings haben, daß die Pumpe bei Netzeinschaltung mit Mindest-Drehzahl anläuft, muß du die 230V schalten.
Beachte, daß der Einschaltstrom mindestens das 5-fache des Betriebsstromes beträgt. HaBE SCHON MANCHE uvr GETAUSCHT; WEIL DER A1 DURCH PUMPENWECHSEL ABGESCHOSSEN WURDE.

Alfred
Wita PWM:
http://www.wita.de/file/2016/10/Delta-Plus-UE35APWM-UE-55PWM.pdf
SvL78 SvL78 ist männlich
User

SvL78 ist offline

Beiträge: 12

zuletzt online:
18.05.2017 9:21 Uhr

Re: Durchflussmenge Solarpumpe fällt ab 100°C ab
17.05.2017 14:55 Uhr

Hallo Alfred,
vielen Dank für den Hinweis, das wäre sonst wahrscheinlich in die Hose gegangen...
Kannst du zu den Themen Programmierung und Solarflüssigkeit auch was sagen?
Stimmt meine Herangehensweuise vom vorherigen Post? Was muss ich in den PID-Regelungsfunktionen ändern? Ausgang ist klar, Stellgrößen sollte dann ja 0-30 gehen, oder? Regelparameter?
Gruß Sebastian
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: Durchflussmenge Solarpumpe fällt ab 100°C ab
17.05.2017 20:50 Uhr

Solarflüssigkeit = 0 Ahnung
Stellgrößen 0 - 100
Ausgangsparametrierung:
0 = 19,5%
100 = 100,0%

Den Rest kannst du übernehmen für das Erste. Die Parameter zur Anlage sind so verschieden wie die Menschen auf der Erde.
Sie haben nur Arme und Beine gemeinsam...

Alfred
SPSPAUL SPSPAUL ist männlich
User

SPSPAUL ist offline

Beiträge: 500
Beruf: SPS-Programmierer
zuletzt online:
25.09.2019 17:32 Uhr

Re: Durchflussmenge Solarpumpe fällt ab 100°C ab
17.05.2017 20:53 Uhr

Stelle die Fragen mal hier:
https://www.holzheizer-forum.de

Alfred

PS: du findest mich dort unter gleichem Namen. Dort sind fast 4000 Fachleute present

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von SPSPAUL am 17.05.2017 20:56 Uhr
Wählen Sie eine Seite: 1 2
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020