solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Photovoltaik Sonstiges - Thema: Anbietersuche PV-Anlagen
Moderatoren in diesem Forum:
Das Solarforum von solar4me Photovoltaik Sonstiges Anbietersuche PV-Anlagen
zurück
Autor: Beitrag:
a-whisky a-whisky ist männlich
User

a-whisky ist offline

Beiträge: 75

zuletzt online:
24.11.2013 19:43 Uhr

Anbietersuche PV-Anlagen
08.03.2011 10:31 Uhr

Hallo an alle,
ich habe vor 2011 mein Dach zu erneuern.
- Solarthermie ist vorgesehen und 3x2m² Module liegen schon auf dem Hof.
- PV-Anlage ist gewünscht aber die Suche nach einem seriösen Anbieter gestaltet sich recht schwierig (Angebote liegen aber vor)

Vielleicht ist es möglich eine liste mit Erfahrungen zu Errichtern bzw. Anbietern zu erstellen und hier zum besten zu geben!?

Firma | Ort | Projekte | Bewertung | preis pro m² | Finanzierung | Förderung | u.s.w.

:)
UVR1611 V3.26DE, CAN-Monitor E2.09 und BL-Net V2.16
*Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Windows-Computer.*
Gabriel_Henschel Gabriel_Henschel ist weiblich
User

Gabriel_Henschel ist offline

Beiträge: 5

zuletzt online:
12.07.2011 14:46 Uhr

Re: Anbietersuche PV-Anlagen
12.07.2011 14:44 Uhr

Ich finde es sehr interessant, dass du dir erst Angebote einholst und nun im nachhinein prüfen willst, wie seriös die Firma ist. Ich hätte es an deiner Stelle übrigens anders herum gemacht. Das würde viel Zeit sparen ;)

Nun aber zu deiner Frage: Ich würde an deiner Stelle eine Chechliste für Photovoltaik-Fachbetriebe nutzen, wie z.B. diese Photovoltaik Beratung anbietet.

Da kannst du dann schauen, ob dich der Betreib ordentlich beraten und aufgeklärt hat. Eine Firma, die keine Wirtschaftlichkeitsanalyse für dich erstellt hat, würde ich auf keinen Fall nehmen, da du dann ja garnicht weisst, in welchem Jahr sich deine Anlage rentiert!

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Gabriel_Henschel am 12.07.2011 14:46 Uhr
Sonnenschein Sonnenschein ist männlich
User

Sonnenschein ist offline

Beiträge: 1
Beruf: Berater Photvoltaikanlagen
zuletzt online:
30.12.2011 12:18 Uhr

Re: Anbietersuche PV-Anlagen
30.12.2011 12:18 Uhr

Hallo Gabriel,

ich kann a-whiskey in allen Punkten nur zustimmen. Er spricht auch schon eine wirklich "krass praktizierte" Praktik in der Branche an.. manche Photvoltaikbetriebe führen keine richtige Wirtschaftlichkeitsanalyse durch.. solche Firmen sagen dir sofort, was eine Anlage kostet und was eine Anlage einbringen wird. Solche Aussagen kannst du getrost notieren und diese als Richtwert bei Angeboten von anderen Firmen hernehmen. Viele in dieser Branche sind leider nur auf das schnelle Geld aus und würden dir auch eine Anlage verkaufen, obwohl diese in 5 Jahren vollkommen verschattet ist...
a-whisky a-whisky ist männlich
User

a-whisky ist offline

Beiträge: 75

zuletzt online:
24.11.2013 19:43 Uhr

Re: Anbietersuche PV-Anlagen
28.02.2012 7:56 Uhr

Ist es möglich ein PV Solarprojekt mit ca. 10kWp allein ohne Installateur zu Stämmen?
Ich muss dazu sagen, dass ich Elektrotechnisch durchaus in der Lage bin alles aufzustellen und anzuschließen. Mir ist auch klar, dass ich einen Elektriker meines Vertrauens brauch um die Netzeinbindung vorzunehmen.
Ich meine hier:
*Steine die einen der Versorger in den weg legen kann
*ggf. Probleme mit Gewährleistung
*gibt es eine Art "Best Practice" usw.
:)

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von a-whisky am 28.02.2012 7:57 Uhr
UVR1611 V3.26DE, CAN-Monitor E2.09 und BL-Net V2.16
*Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Windows-Computer.*
Dennis Dennis ist männlich
Kundendienst

Dennis ist offline

Beiträge: 826
Herkunft: von hier !
Beruf: Elektroniker
zuletzt online:
15.09.2019 16:57 Uhr


Re: Anbietersuche PV-Anlagen
28.02.2012 17:46 Uhr

Bis zum Wechselrichter kannst Du auch alleine arbeiten, ab dann der mit dem Kurzen in der Hose ;)

Du solltest Dich aber an die Herstellervorgaben halten, insbesondere an Erdung und Blitzschutz.
if ($ahnung == 0) {
read FAQ;
use SEARCH;
use KristallGOOGLE;
} else {
use brain;
make post;
}
a-whisky a-whisky ist männlich
User

a-whisky ist offline

Beiträge: 75

zuletzt online:
24.11.2013 19:43 Uhr

Re: Anbietersuche PV-Anlagen
29.02.2012 15:55 Uhr

Das haut mich das alles nicht vom Hocker :(
Die Wirtschaftlichkeitsberechnungen der Anbieter sind alle Schrott.

Ist es realistisch das Mittel von http://www.pv-ertraege.de zu nehmen?
so würde ich auf 880kWh/kWp kommen. Rechne ich mit Sonnenstunden auf meiner Fläche minus Verluste wie (Wetter, Verschattung & Systemverluste) komme ich auf 845kWh/kWp
UVR1611 V3.26DE, CAN-Monitor E2.09 und BL-Net V2.16
*Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Windows-Computer.*
Walpi Walpi ist männlich
User

Walpi ist offline

Beiträge: 2
Herkunft: De

zuletzt online:
22.03.2012 13:04 Uhr

Re: Anbietersuche PV-Anlage
22.03.2012 12:45 Uhr

Ihr könnt euch auch mal auf der Seite
http://www.photovoltaikpreise.net
umschauen. Die machen kostenlose Angebote und du kasst dir den Ertrag berechnen lassen.
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020