solarforum
pro solar buso
livedaten solarberatung
heizung photovoltaik
 
 
  • UVR1611 Steuerung
  • Über uns

Das Solarforum von solar4me

Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen
Name: Passwort: Sec-code:
Photovoltaik Technik - Thema: Carport für Solarstrom
Moderatoren in diesem Forum:
Das Solarforum von solar4me Photovoltaik Technik Carport für Solarstrom
zurück
Autor: Beitrag:
tommee
User

tommee ist offline

Beiträge: 1

zuletzt online:
22.12.2011 22:22 Uhr

Carport für Solarstrom
22.12.2011 22:22 Uhr

Wir bauen gerade unser Haus und der Bau soll nächstes Frühjahr fertig sein. Wenn wir dann einziehen, werden wir aber keine Garage haben. Denn die Kosten sind uns zu hoch und ein Carport reicht als Ersatz auch. Doch an dem Thema Solarplatten haben wir schon Interesse, nachdem wir jetzt diese Bilder gefunden haben. Ist eine solche Ausgabe wirklich lohnenswert und wie viel Geld muss man dafür aufwenden? Reichen die Platten aus, um die eigenen Stromkosten zumindest teilweise zu decken oder müssten es dafür mehr Platten sein? Wie sieh es mit der Stromproduktion der Platten aus? Was geht da so an Mengen?
x90cr x90cr ist männlich
User

x90cr ist offline

Beiträge: 125
Herkunft: Limbach-Oberfrohna
Beruf: Zerspanungsmechaniker
zuletzt online:
07.10.2017 21:23 Uhr

Re: Carport für Solarstrom
13.04.2012 21:18 Uhr

Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber ich habe gerade langeweile und vielleicht hilft´s ja jemand anderem.

Man rechnet mit ca. 10m² je 1kwp.
Je 1kwp musst man mit reinen Anschaffungskosten von ab ca. 1200€ da hat man dann aber meist nur Chinamodule.
Dazu kommen dann natürlich noch Monatge, Anschlusskosten, Zählerwechsel ect.
nitroxatmer nitroxatmer ist männlich
User

nitroxatmer ist offline

Beiträge: 1204
Herkunft: Gera
Beruf: Experte für Regelungen und Steuerungen
zuletzt online:
10.05.2020 22:18 Uhr

Re: Carport für Solarstrom
14.04.2012 8:02 Uhr

wobei das "p" für Peak steht, also die maximal Abgegebene Leistung der Module unter optimalen Bedingungen.
ergo: 1kWp bedeutet, dass maximal 1000 Watt erzeugt werden können wenn alles perfekt ist.
Ich hoffe, man kann meinen Gedanken folgen -die sind irgendwie schneller als ich schreiben kann....

Auch wenn es nur Worte sind- ein Danke kommt immer gut an! ;)

UND: bitte gebt zum Schluß auch die Lösung Eures Problems weiter - nur dann hilft es auch Anderen !!
Andreas1 Andreas1 ist männlich
User

Andreas1 ist offline

Beiträge: 324
Herkunft: Hamburg
Beruf: verrate ich nicht ;)
zuletzt online:
07.10.2015 21:20 Uhr

Re: Carport für Solarstrom
15.04.2012 10:25 Uhr

Hallo

Ich finde die Bilder auf der Website bedenklich.
Vor allem das zweite Bild auf der Startseite.
Die Verschattung der hinteren Module sind gewaltig
und bei einer so kleinen Anlage, gibt es bestimmt nur einen String, d.h. die Leistung der hinteren Module
bestimmt die der vorderen. ich würde vermuten , das das 50% der Jahresleistung kosten wird.
Für mich ein Beispiel wie man es nicht machen soll.
So eine Anlage, dazu noch so klein wird sich meiner Meinung nach nicht in 30 Jahren rechnen.
Ich beziehe mich auf das zweite Bild...

Gruss Andreas
Lilley Lilley ist weiblich
User

Lilley ist offline

Beiträge: 39
Herkunft: Heidelberg
Beruf: Verkäuferin
zuletzt online:
06.08.2020 15:11 Uhr

Re: Carport für Solarstrom
28.10.2017 17:17 Uhr

mein nachbar hat auchein carport mit solarstrom sieht nicht schlecht aus
Der Sinn des Lebens ist loslassen.
zurück
 
 
Powered by eASY-CMS www.space-discount.net © Dennis Spiegel 2020